Start Andere Hersteller Telefunken Fernbedienungen

Fernbedienungen

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 3. April 2012, 13:15
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2496
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Hatte gestern endlich mal wieder Zeit und habe mir verschiedene Fernbedienungen gebaut.

In einen Rahmen einer zerlegt Telefunken V800 Tonregie habe ich

links oben: Start / Stop für EMT 948
mitte: Telefunken M21 und
rechts: Autolocator für M15A

verbaut und angeschlossen.

Sehr funktional und praktisch, da es immerhin rund 3m weit weg ist zu den Maschinen, dennoch 10m Kabel gerade so ausreichten.

Die FB der M21 war bis gestern noch jungfräulich und die allerletzte, die Telefunken Hamburch noch am Lager hatte.

Hatte sogar Glück, dass ich online einen Autolocator vom VEB Deutsche Schallplatte in Ostberlin erwerben konnte, der in einer falschen Rubrik eingestellt war, Nachts das Angebot endete und das Spuranwahlfeld vom örtlichen Kombinat selbstgebaut wurde und mit schlechten Bildern nüscht zu erkennen war!

Die reine Fernbedienung funktioniert über die Schnittstellenkarte BC-FA1, aber der Locator braucht ein Spezialnetzteil mit 4 verschiedenen irrwitzigen Spannungen, 3 davon sind Minus-Spannungen.

Bei falschem Anschluß verreckt gerne der Umsetzer 3081, der auch in Flipperautomaten versteckt ist und teuer gehandelt wird.

Rudy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Dienstag 3. April 2012, 18:55
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 524
Wohnort: Würzburg

Hallo Rudy,

sehr schöne Arbeit! Danke für den Bericht!

Gruß,
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Dienstag 3. April 2012, 19:36
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2496
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Danke Dir!

Habe mir (mal wieder) das Kreuz verdreht, der Wein ist alle und ich soll noch etliche Bänder umschneiden für ein Privatradio.

Das war die Gelegenheit, endlich die Kartonagen auszupacken und die schon vor langer Zeit gelöteten Kabel zu testen, da meine Studer-Regie niemand haben will.

Vielleicht hätte ich die Anlage für lau anbieten sollen mit Transport und die Treppen rauf....!?!? :?

Für die M15A habe ich noch normale Fernbedienungen FS15A liegen, eine davon noch Neu, einen reparierten Locator und auch einen neueren noch (ohne Netzteil) und Variospeedsteuerungskassetten SZ15A (ohne Schnittstellenkarte).

Nach Ostern fahre ich ins Ausland nach Thüringen, alte Einreiseanträge habe ich noch.

Mal sehen wie die reagieren, wenn ich so'n Teil ausgefüllt präsentiere.

In Dortmund wartet noch ein uraltes Mischpult von Telefunken auf mich zwecks Abholung mit Danner-Reglern drin, Filtern ect.

Vintage-Freunde bekommen sicher glänzende Augen...

Gruß,

Rudy


Zurück zu Telefunken