Start Andere Hersteller Telefunken Telefunken CN 750 High-Com - Problem

Telefunken CN 750 High-Com - Problem

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 25. Mai 2012, 10:54
HighCom Neuling

Beiträge: 3
Wohnort: Ahrensburg
Liebe Forumgemeninde,

ich hoffe sehr, dass meine Frage hier nicht verkehrt ist, wo es sich doch primär um Tonbandgeräte handelt... ;-)

Ich habe ein Problem mit meinem TFK CN 750. Bei der Schalterstellung Monitor AUS und High-Com EIN ist der linke Kanal nur ganze leise und verzerrt zu hören. Schalte ich den Schalter auf High-Com aus AUS, ist der Kanal da und alles ist gut. Beide Kanäle sind ebenfalls unverzerrt in den Schalterstellung Monitor EIN (egal, wie Schalter High-Com steht) zu hören.

Was ist da nicht in Ordnung? Kann mir jemand von Euch helfen?

Viele Grüsse

Stef

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 25. Mai 2012, 13:01
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2496
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Wenn Du abschaltest, wird das Signal im Gerät durchgeschleift, ohne Beeinflussung.

Schaltest Du High-Com an, läuft das Signal durch die Schaltungskette.

Da nun ein Kanal zerrt, riecht es förmlich nach einem (oder mehreren) defekten Bauteil(en), allem voran:

- Kondensatoren und
- Schaltern / Kontaktproblemen.

Ohne Erfahrung und Schaltplan würde ich an dem Gerät nichts machen.

Rudy

Beitrag Freitag 25. Mai 2012, 13:12
chlorophytum Trippel As
Trippel As

Beiträge: 115
Wohnort: NRW
Du kommst um eine Signalverfolgung innerhalb der Verstärkerstufen und am HighCom -Schaltkreis nicht herum.

Die erforderliche Unterlage findest Du hier:

http://telefunken.pytalhost.eu/CN750s/

Gruß

Thomas

Beitrag Sonntag 27. Mai 2012, 01:08
HighCom Neuling

Beiträge: 3
Wohnort: Ahrensburg
Moin zusammen,

@Rudy
Danke für Deine Antwort!
Das heisst, ich muss in dem entsprechenden HighCom-Baustein bzw. auf der Platine schauen, was defekt sein könnte, richtig?

@Thomas
Auch Dir Dank für Deine Antwort.
Ich dachte mir das schon, dass ich im Service-Manual suchen muss. Danke für den Link, das SM habe ich auch gedruckt hier.

Na, dann werde ich mal versuchen, den Fahler zu finden.

Viele Grüsse aus Ahrensburg

Stef

HighCom Neuling

Beiträge: 3
Wohnort: Ahrensburg
Moin zusammen,

das oben geschilderte Problem hat sich gelöst! Woran lag's?

An dem "Test"-Einstellungsregler (R1329 im Service-Manual). Dieser hatte ganz schlechten Kontakt. Ich habe diesen und sein Pendant (R329) getauscht und alles ist wieder OK :D

Euch allen noch einen schönen Pfingstmontag.

Viele Grüsse

Stef


Zurück zu Telefunken