Start Andere Hersteller Telefunken Telefunken M5b R

Telefunken M5b R

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 18. November 2014, 16:04
studer289 Trippel As
Trippel As

Beiträge: 133
Hoi Revfan

Habe ich auch nicht so gemeint,hätte ich eine über..würdest du den koffer bekommen :sound: :sound: :sound:
Und anständig ist die maschine..leider aber nur mit 2 motoren,warum musste da gespart werden?


Hab aber beide krankheiten Studeritis und Telefraktur.... :lol: :lol:

herzlich Clemens

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Dienstag 18. November 2014, 17:34
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 669
Hallo Clemens,

wenn ich den Umspulmotor und den Tonwellenmotor so anschaue, hätte ein zweiter Umspulmotor dieser Größe wohl gar keinen Platz in dieser "Kompaktmaschine" gehabt :roll: :?: .

Und vielen Dank für die grundsätzliche Hilfbereitschaft. Ich höre gerade besonders häufig über den auch von Dir stammenden Ausgangstrafo in der T26 THR :-) :-)

revfan

Beitrag Dienstag 18. November 2014, 17:42
studer289 Trippel As
Trippel As

Beiträge: 133
Gern geschehen :lol: ..leider waren die röhren-ukw-zusätze schlecht im empfang.

Herzlich Clemens ;-) ;-)

Beitrag Dienstag 25. November 2014, 23:35
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 75
Wohnort: Eupen / Belgien
Hallo,

Ja, ich hätte da noch einen Koffer.
Den vorletzten (in schlechtem Zustand) habe ich kürzlich bei eBay verkauft.
Müsste nun mal nachsehen wie der letzte Koffer im Detail ausschaut. Ob für Röhre oder Transistor-Version.
Werde mal ein paar Fotos machen...

Gruß

JR

Beitrag Dienstag 25. November 2014, 23:47
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 669
Hallo,

habe gerade ein Koffer-halbteil bei ibäh erstanden. Wird doch nicht Deiner sein ?
Schick mir aber auf jeden Fall die Fotos

revfan

Beitrag Mittwoch 26. November 2014, 20:29
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 75
Wohnort: Eupen / Belgien
Arno?
Die Welt ist klein und muss eine Scheibe sein...
Ja, dann wäre das "meine" Koffer-Halbschale (gewesen).
Die noch verbleibende Schale ist eine ganze Ecke besser bezüglich des optischen Zustands. Ich werde morgen ins "Außenlager" fahren und Fotos machen.
Woran erkenne ich ob's für Röhre oder Trans ist?

Bis morgen an dieser Stelle!

JR
Zuletzt geändert von 9146 am Mittwoch 26. November 2014, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Mittwoch 26. November 2014, 21:03
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 669
Keine Ahnung, wie man die unterscheidet. Vielleicht die Klappe für die Einschubkarten ? Die Fotos werden das schon klären.

revfan

Beitrag Samstag 29. November 2014, 17:23
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Zwischen der Serien M5c und der M5b (später auf c-Version umgebauten) ist nur der Unterschied, ob die Steckkarten von vorn oder seitlich zugänglich sind.

Die Röhrenmühle ist nur von hinten an den Anschlüssen am Koffer zugänglich.

R.

Beitrag Sonntag 30. November 2014, 15:42
firstthird Routiner
Routiner

Beiträge: 30
revfan hat geschrieben:
Keine Ahnung, wie man die unterscheidet. Vielleicht die Klappe für die Einschubkarten ? Die Fotos werden das schon klären.

revfan


das ist richtig: M5 und M5A-Koffer haben keine seitliche Klappe links, M5B und M5C besitzen eine solche.
Bei beiden, M5B und M5C, ist das Verstärkerkartenmagazin von der linken Seite aus zugänglich. Es gab aber Umbauten beider Maschinen, z.B.
von Herrn Vollmer aus Plochingen, der Umbauten der M5C für den mobilen Betrieb in Übertragungswagen baute, oder auch von Herrn Pauli, der von vorne zugängliche Verstärker (von ADT?) einbaute. M5A und M5 B haben das gleiche Laufwerk, zu M5C wurde die Laufwerksteuerung verändert. Das kann man nachlesen in den "Zeitschichten, oder bei mir vorbeikommen: ich kann die verschiedenen Versionen leibhaftig vorführen. Noch ´was:
download/file.php?id=368&mode=view

Frank

Beitrag Sonntag 30. November 2014, 21:14
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Die M5 Spezial Nr. 20 von 20 steht bei mir - leider ohne ADT Verstärkerkarten:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag Dienstag 2. Dezember 2014, 16:48
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 669
Hallo Frank,

wenn ich mal in Deine Gegend kommenn sollte, mache ich gerne eine Besichtigung - würde mich wirklich interessieren.

revfan

Beitrag Samstag 12. Dezember 2015, 15:23
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Vorbei kommen kann jeder gerne bei mir in Nordhessen.

Bitte nur vorher melden, da ich viel unterwegs bin!

Mail 2-3 Tage vorher reicht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Vorherige

Zurück zu Telefunken