Start Andere Hersteller Telefunken Vorkopfschere M15a int. Schichtlage

Vorkopfschere M15a int. Schichtlage

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Montag 26. Juni 2017, 12:02
ritzi55 Jungspund
Jungspund

Beiträge: 12
hallo zusammen

Ich besitze eine M15a mit intern. Schichtlage. Beim Wiedergabekopf ist eine Azimutheinstellung regelbar fest montiert.
Es wurde einfach eine Inbus-Stange mit einem Drehknopf verbunden. Unten ist die Inbusstange befestigt.

Ist es möglich, dass die Vorkopfschere aus diesem Grunde nicht eingebaut werden kann.
Oder gab es Vorkopfscheren für intern. und andere Schichtlage.

Für eine Antwort danke ich bestens.

Freundlicher Gruss

ritzi55 :-)

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Montag 26. Juni 2017, 17:07
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2483
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Es gab von Peter Westphalen aus Wedel die originale Vorkopfschere passend für M20 / M21 und alle M15A.

Unter der Vorkopfschere ist eine Adapterplatte, welche für beide Schichtlagen gefräst war.

Zusätzlich muß für die Betätigungsstange ein Ausbruch in der Kopfträgerabdeckung vorhanden sein, sonst passt das nicht.

Vorkopfscheren für M15A habe ich noch welche in sehr gutem Zustand da, leider keine Grundplatten dafür.

Frage mal bei Hilpert-Audio in Hamburg nach.

Rudy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu Telefunken


cron