Start Technik allgemein Allgemeine technische Themen Widerstände

Widerstände

Hier ist Platz für allgemeine technische Fragen die sich nicht speziell mit STUDER, ReVox oder anderen Firmen beschäftigen.

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 22. November 2016, 20:21
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 91
Wohnort: Eupen / Belgien
PB070001.jpg
Hallo zusammen,

klar, Widerstände kenne ich.
Aber diese Form habe ich noch nicht gesehen.
Warum diese Ausführung? Was können die besser oder schlechter? Kohle oder welches Medium?
Der Farbcode ist identisch mit dem bekannten System...
Wer war der Hersteller und wer verwendete sie?

Wer kann mehr zu dieser seltsamen Form sagen?

Gruß

JR
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Sonntag 15. Januar 2017, 15:55
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2576
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Diese Bauteile habe ich mit Platinen verschrottet und nur die Germanium-Transistoren abgelötet.

Ich schätze diese Teile in die 1960er Jahre ein und sah diese in V72-Kassetten, welche aus einem alten Fernsehstudio stammten, die Leergehäuse waren für Röhren-Fans wertvoller.

Auf den Telefunken M28 Audioplatinen waren auch Kondensatoren mit bunten FarbCodes verbaut.

http://www.elektronik-kompendium.de/sit ... 109061.htm

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 20:54
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 243
Wohnort: "ländlich" - zwischen Bodensee und München
Hallo,
diese Widerstände waren von Vitrohm ... es war einfach eine platzsparende Bauform
technisch nicht schlechter als die längs liegenden pendante
wurden bei der anfangs ja noch händischen Platinenbestückung auch gern verwendet

Grüße Ralf

Beitrag Freitag 10. Februar 2017, 17:25
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 91
Wohnort: Eupen / Belgien
Danke Ralf!

Ist eine plausible Erklärung. Hatte so etwas ähnliches schon erwartet. Gegebenenfalls sogar noch minderwertigeres Material.

Gruß

JR


Zurück zu Allgemeine technische Themen


cron