Start Technik allgemein Allgemeine technische Themen Rauschunterdrückungssysteme Telcom C 4 mit mit 4 ANT karten

Telcom C 4 mit mit 4 ANT karten

Technische Informationen und Diskussionen rund um Rauschunterdrückungssysteme verschiedener Hersteller (Telcom, Dolby, etc.).

Moderator: Administratoren


Beitrag Sonntag 27. Februar 2011, 23:02
Janek89 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Hallo!
Wer kann mir helfen e. Telcom C4 System mit 2 ANT Einschuben ins laufen zu bringen?
Probleme - egal Eischub a oder b- immer der linke Kanal um ca. 2-5 db leiser ist. beim direktem einschleifen Signal to record und from record ist alles OK. Bandmascine ist auch ok. Bei der Aufnahme- immer ein Kanal ziemlich tot kling.

ich habe es auseinander gebaut und gereinigt, habe festgestellt, dass eine karte anders ist. Diese karte habe ich umgegangen und nur mit einem Einschub gearbeitet- immer dasselbe. Also ohne d. Telcom C4 klingt alles besser und sauber - das kann doch nicht war sein- oder?

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Montag 28. Februar 2011, 10:51
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 256
Wohnort: Obersulm
Ich kann aber schon davon ausgehen, dass du zur Wiedergabe auch das Telcom benutzt hast ?!

Kannst du die zwei Einschübe einmal tauschen ? Damit könnte man feststellen, ob das von den C4-Einschüben oder vom Rest des Gerätes kommt.

Grüße
Rainer

Beitrag Montag 28. Februar 2011, 15:44
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Wenn die Karten die Aufschrift "Telefunken" tragen, sind die völlig diskret aufgebaut und die Fehlersuche dauert.

Heißen die Karten aber schon "ANT", dann sind da nochmal Europakarten drin mit wenigen Chips.

Reparieren kann die die Firma C4-Audio in Wolfenbüttel die Herrn Schneider gehört, einem Telcom Spezialist.

Unterlagen habe ich einige dazu, aber keine Reparaturerfahrung (aber Telcom's übrig).

Mail: schneider@c4audio.de

Rudy

Beitrag Montag 28. Februar 2011, 15:46
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Nachtrag:

Kannst auch einen leeren Einschubträger von mir haben. Habe aber schon def. XLR-Stecker gehabt!

Beitrag Montag 28. Februar 2011, 16:11
Janek89 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Vielen dank für die Antworten!!!


Zurück zu Rauschunterdrückungssysteme


cron