Start ReVox ReVox Technik Verkabelung PR 99 mk 3

Verkabelung PR 99 mk 3

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Sonntag 11. Dezember 2011, 17:24
Theo Routiner
Routiner

Beiträge: 40
Ein Hallo in die Runde,
habe da eine Frage zur Verkabelung meiner PR 99 MK 3 zum Verstärker Denon PMA 1500 AE Kabel sind von Kimber PBJ.
Es sind 3 Kabel 1mal Rot,1 mal Blau, und 1 mal Schwarz,ich weiß nicht ob alles richtig angelötet ist,habe das mal selber
gemacht.Cinch Stecker,Rot an Mittelpin,Schwarz und Blau an Gehäuse,XLR Stecker, Schwarz an Pin 2,Rot an Pin 3 und
Blau an Pin 1und von Pin 1 zu Pin 2 eine Brücke,( XLR ist Bandmaschine Line Input )
Bei Bandmaschine Line Output ist die Cinch Stecker Belegung gleich,nur die XLR Stecker sind anders angelötet.
Schwarz an Pin 1,Rot an Pin 3,und Blau an Pin 2,und von Pin 1 zu Pin 2 eine Brücke.Ich denke mal das dieses nicht
richtig ist? aber es klappt.Für Antworten währe ich dankbar.
Wünsche frohe Weihnachten,und guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß Theo

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Sonntag 11. Dezember 2011, 17:54
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Uff, dann will ich mal...

Im XLR->Stecker ist

1: Schirm
2: heiss (weißes Kabel, in Japan, Korea ect. Rot)
3: kalt (Deutschland braun, Asien schwarz)

Anschluß asymetrisch in Chinch:

Heiß an XLR Pin 2
kalt an XLR Pin 3

Schirm isolieren, nicht mit Gehäuse verbinden, sonst ist die Symetrie im Eimer!

Auch Dir alle guten Wünsche!

Rudy

Beitrag Dienstag 13. Dezember 2011, 18:59
Theo Routiner
Routiner

Beiträge: 40
Hallo Rudy,

erst mal Danke für Deine Antwort.Da ich absolut unwissent bin,hätte ich gerne gewußt welches Kabel ich wo anlöten muß,in
meinem Fall sind das ja 3 Kabel,aber welsche Farbe kommt wo hin?? ich weiß das ist für Dich viel Arbeit.Ich währe sehr froh
wenn Du mir da helfen könntest,schon mal Danke.

Gruß Theo

Beitrag Mittwoch 14. Dezember 2011, 16:54
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Hallo Theo,

in Germany ist weiß immer das stromführende Kabel, also Plus oder

a-Ader,
b ist Minus in Deutschland braun.

Japanische und US-Kabel sind anders genormt:

Rot = +
Scharz = -

Wenn Du auf asymetrisch gehst (Chinch) oder von dort kommst, lass den Kabelschirm ab und löte diesen nur im XLR Stecker an, sonst ist die Symetrie hin.

So kommst Du 2x zur Maschine und 2x zurück.

An der PR99 kannst Du von Festpegel +6dB umschalten auf variablen Pegel.

Die VU-Meter sollten irgendwo bei 7ß-80% Pegel liegen, düfen vereinzelt auch mal überspringen (Clip), aber nicht ständig.

Wenn alles verzerrungsfrei und ohne Brummstörung klingt, ist alles korrekt.

Rudy

Beitrag Mittwoch 14. Dezember 2011, 19:13
Theo Routiner
Routiner

Beiträge: 40
Hallo Rudy,

Danke für Deine Antwort,werde das sofort machen.Wenn ich alles fertig habe melde ich mich wieder.

Gruß Theo

Beitrag Mittwoch 14. Dezember 2011, 21:27
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
... gerne, dafür sind wir hier und dafür gibt es das Forum hier - stimmt's Christoph?

Beitrag Donnerstag 15. Dezember 2011, 18:57
Theo Routiner
Routiner

Beiträge: 40
Hallo Rudy,
habe heute alles neu verlötet,nur ich kann nicht Aufnehmen was habe ich falsch gemacht?
folgendermaßen habe ich gelötet.

XLR alle vier ( Farben sind mir ja vorgegeben ) Pin 1Blau,Pin 2 Rot,Pin 3 Schwarz.
Chinch alle vier, Rot Mittelpin,Schwarz Gehäuse, Blau nicht verlötet.Schon mal erwähnte Brücken habe ich weggelassen

Gruß Theo

Beitrag Donnerstag 15. Dezember 2011, 20:05
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ich müßte die Kabel sehen und die Aufnahme-Quelle, Ferndiagnosen sind immer problematisch.

XLR:

Pin1 = Kabelschirm
Pin2 = Rot +
Pin3 = Schw. - ist in Ordnung

Am anderen Kabelende lötest Du den roten in die Mitte des Chinch und den schwarzen dann außen im Chinch-Gelumpe an, dann muß das stimmen.

Die PR99 muß Aufnahmebereit sein, entweder über Festpegeleingang oder variabel über Potis.

Bei STOP muß zumindest sich was an den VU-Zapplern tun, damit man ein Signal anliegen sieht im Stellung VORBAND.

Bei HINTERBAND erst kann man abspielen und hören, bei Aufnahme sogar über Band.

Woher kommst Du, weit weg von Nordhessen??

Gruß,

Rudy

Beitrag Freitag 16. Dezember 2011, 15:56
Theo Routiner
Routiner

Beiträge: 40
Hallo Rudy,
scheint ja eine schwere Geburt zu sein.
Werde alles noch einmal überprüfen,melde mich wieder.Ich wohne in Mönchengladbach.
Gruß und schönes Wochenende,Theo.

Beitrag Sonntag 18. Dezember 2011, 13:03
Theo Routiner
Routiner

Beiträge: 40
Hallo Rudy,

habe noch mal alles überprüft,gelötet war alles korrekt.Bei der Probeaufnahme hatte ich die beiden Schalter auf Safe stehen
hatte ich übersehen,wie peinlich.Bedanke mich nochmal für Deine Bemühungen und wünsche Dir nochmal frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.Bis zum nächsten mal,es gibt ja immer was zu schreiben.

Gruß Theo

Beitrag Sonntag 18. Dezember 2011, 16:39
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Danke, Dir auch Alles Gute und noch viel Freude beim gemeinsamen Hobby!

Rudy

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu ReVox Technik


cron