Start ReVox ReVox Technik Ersatzteile

Ersatzteile

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Mittwoch 16. Oktober 2013, 22:06
AndreR Neuling

Beiträge: 3
Hallo,

ich habe mir eine PR99 im Gebrauchtmarkt erstanden und steige nun neu ins Tonbandhobby ein.
Welche Ersatzteile sollte ich mir für den Fall einer Wartung auf Lager legen.

Vielen Dank

André

PS: Ich habe diese Frage auch im Nachbarforum revoxforum.de gestellt. Ich hoffe mit diesem Crossposting stosse ich nicht an.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2013, 12:52
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Gratuliere zu dieser ausgereiften Maschine!

Wenn Du erst ins Bandmaschinenhobby eingestiegen bist, empfehle ich Dir dringend, erstmal nicht, absolut nichts an der Maschine zu machen.

Sehr gerne wird ohne Erfahrung und Werkzeugen, zu denen auch Bezugsbänder gehören, an den Taumelplatten der Tonköpfe gespielt, Werkseinstellungen verändert, Bremsen versucht zu reinigen und danach passt und stimmt nichts mehr!

Nach meiner Erfahrung nach A77, A700, PR99, A810, A800 und vielen Telefunken habe ich festgestellt, dass die Ersatzteile welche man hortet, fast nie gebraucht wurden!

Eine PR99 ist kein FIAT, wo man stets einen Teileträger irgendwo vorhalten sollte.

Wenn es Probleme und Fragen gibt, wird Dir hier rasch geholfen! ;-)

Als Angaben wäre stets gut zu wissen, welche Version von Maschine vorliegt, dazu gehören:

- 2 oder Vierspur
- Entzerrung NAB oder CCIR
- Geschwindigkeitspaarung
- eingemessene Bandsorte.

Rudy

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2013, 16:32
AndreR Neuling

Beiträge: 3
Hallo Rudy,

vielen Dank für die Blumen.
Ja, es ist mein Einstieg ins Hobby und es war ein Affektkauf. Ich hab sie gesehen und gekauft. Es waren noch 2 Revox Professional Plate und eine Hand voll AEG Wickelkerne (mit BASF Aufschrift) und 3 unbenutzte Revoxbänder in gräulichen Kunststoffschubern dabei.
Es ist eine 2 Spur Maschine welche derzeit auf Agfa PEM468 eingemessen und nach CCIR entzerrt ist. So stehts auf der Maschine.
Geschwindigkeiten gibt es 7.5ips und 15ips zur Auswahl.

Kann ich statt dem PEM468 auch das RMG SM468 nehmen?

Ausserdem, daher die Frage, habe ich beim äusserlichen Reinigen gesehen, dass bandführende Teile, besonders die kleinen Hebelchen links und rechts, Verschleiss unterliegen. Eine Wartung in Eigenregie setzt, wie ich so lesen konnte, einiges an Messequipment vorraus. Daher würde ich die Maschine erstmal benutzen wollen.

André

Beitrag Freitag 18. Oktober 2013, 13:48
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2548
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Hallo Andre!

Genau so soll es sein, freue Dich an dieser Maschine und nutze sie.

In der geschilderten Version hast Du genau die Maschine erwischt, wie sie dem professionellen Standart entspricht.

Ob Agfa, BASF oder Emtec, PEM468 ist gleich und fast kompatibel zu LGR50, 911 und bei 19cm müßte auch noch das PER528 noch gut laufen.

Willkommen hier in unserer Gemeinde und bei den "Großohrmaschinen"!

Rudy

Beitrag Freitag 18. Oktober 2013, 19:28
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Hallo André,

auch von mir herzlich wilkommen im Forum !

AndreR hat geschrieben:
Ausserdem, daher die Frage, habe ich beim äußerlichen Reinigen gesehen, dass bandführende Teile, besonders die kleinen Hebelchen links und rechts, Verschleiß unterliegen.

Die Bandumlenkhebel verschleißen durch das Band und bekommen abgeflachte Stellen. Solange die nicht zu tief sind würde ich es erst mal ignorieren. Du kannst die auch drehen so dass ein noch runder Teil der Oberfläche mit dem Band in Kontakt kommt.

Welche PR99 ist es denn, MK1, MK2 oder MK3?

Viele Grüße ,
Hagen

Beitrag Freitag 18. Oktober 2013, 21:12
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 672
Hallo,

von mir ebenfalls einen Willkommensgruß.

Die MK III (die war es doch ?) habe ich auch.

Wenn ich jetzt aber schreibe, dass es die schönste der drei Baureihen ist, bekomme ich wieder Haue von Hagen (alter Japandesigner der ;-) ;-) ;-) ).


revfan

Beitrag Freitag 18. Oktober 2013, 22:19
AndreR Neuling

Beiträge: 3
Hallo,

herzlichen Dank für Eure Willkommensgrüsse.
Ja, es ist die MK3.

Grüsse
André

Beitrag Samstag 26. Oktober 2013, 10:51
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
revfan hat geschrieben:
Wenn ich jetzt aber schreibe, dass es die schönste der drei Baureihen ist, bekomme ich wieder Haue von Hagen (alter Japandesigner der ;-) ;-) ;-) ).

Nicht doch. Damit habe ich kein Problem. Manchen gefällt eben "Deutsches Amtsstubengraudesign" besser :lol: .

Beitrag Samstag 26. Oktober 2013, 16:25
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 672
Hagen,

ganz falsch :boese: .

Das muss heißen "Schweizer Amtsstubengraudesign" :lol: :lol: :lol:

Beste Grüße

revfan

Beitrag Donnerstag 31. Oktober 2013, 22:11
studer289 Trippel As
Trippel As

Beiträge: 133
Hei mann hasch du problem mit schwizer mann :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Herzliche grüsse ins forum...

Clemens

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu ReVox Technik


cron