Start ReVox ReVox Technik Funk-Entstörkondensator 0,1uF in der B77

Funk-Entstörkondensator 0,1uF in der B77

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Sonntag 8. Juni 2014, 22:22
grossberger Eroberer
Eroberer

Beiträge: 17
Wohnort: Würzburg
Hallo, am Netzanschluss in der B77 eines Freundes ist der Entstörkondensator Klasse X, MP 0,1uF, geschmort.
Kann ich den vorübergehend, bis ich einen Klasse X2 MP 0,1uF aufgetrieben habe, durch einen "normalen" MKP Siemens 1000V, 0,1uF ersetzen?
Danke für Eure Bemühungen, noch einen schönen Pfingst-Montag mit Gruß aus Würzburg, Axel

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Kannst ihn auch weglassen bis Du das Teil hast. Zur Funktion der B77 trägt er nichts bei und den heutigen Mobiltelefonen sind sie sowieso nicht gewachsen.


Zurück zu ReVox Technik


cron