Start ReVox ReVox allgemein B252 anschließen an B 251

B252 anschließen an B 251

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 11. April 2013, 23:53
Ralfhood1 Neuling

Beiträge: 1
Hallo Forum,
heute habe ich die Gebrauchsanweisungen von meinem neuen B252 und meinem B251 durchforstet bin mir aber aufgrund der ohmangaben nicht sicher. Kann ich den B252 an meinen B251 anschließen, wenn ja über AUX?
Danke
Ralf

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Samstag 13. April 2013, 16:04
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 256
Wohnort: Obersulm
Hallo Ralf,

kannst du über den LOW-Ausgang problemlos tun.

Fernbedienen ist dann aber nicht mehr !!!

Grüße
Rainer

Beitrag Sonntag 14. April 2013, 00:55
Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 157
Wohnort: Lugano
ciao Ralf
Du kannst ja auch den Tape 1 oder 2 OUT am B-252 nehmen (muss aber aktiviert werden Tape 1/2 out) oder der Monitor OUT des B-252 mit nominell 700mV >10 kOhm und dann beim B-251 als Aux IN.

Der Endstufenanschluss des B-252 liefert LOW nominell 1.5 Veff und max 3Veff, der HI dagegen nominell 7.5Veff und max 15Veff.

Der AUX IN des B-251 ist ja nominell 500mV (auch Tape, Tuner und Disc mit 160mV bis 2.3V).


Es gibt nur ein Zusatz zur Bedienungsanleitung für den B-252. Ich kann Dir einen Scan schicken bei Bedarf (mittels Angabe von der e-mail Adresse per PM).
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.


Zurück zu ReVox allgemein