Start STUDER STUDER Technik Studer Tonkopfliste sortiert

Studer Tonkopfliste sortiert

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Sonntag 3. Juni 2012, 21:33
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2527
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Montag 4. Juni 2012, 09:04
Aluspule33 Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 79

Moin,
Cool, diese Liste lag mir nur Auszugsweise vor!
Diese scheint ja komplett zu sein.
Habe ich sofort archiviert und ausgeduckt.
Vielen Dank.

LG
Andreas :-)
STUDER und ReVox ohne Ende!

Beitrag Montag 4. Juni 2012, 09:17
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Hallo Rudy,

herzlichen Dank auch von meiner Seite :-) .

Viele Grüße,
Hagen
.

Beitrag Montag 4. Juni 2012, 09:37
A721 Benutzeravatar
Haudegen
Haudegen

Beiträge: 245
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo Rudy,

danke vielmals für den Link.
Bernd

Beitrag Montag 4. Juni 2012, 14:09
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2527
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Aber gerne, für das Forum mache ich doch (fast) alles... ;-)

Habe zwischenzeitlich recherchiert, wie der Regensdorfer "Tonkopf-Guru" heißt und ich dort die Werkzeuge zur Tonkopfherstellung vermute.

Der Konstrukteur der berühmten A77 heißt übrigens Guido Besimo.

Habe noch einen Originalausdruck aller Revox-Ersatzteile - glaube sogar mit Preisen - aus der alten DM-Zeit und diverse Studer-Kataloge...

Gruß,

Rudy

Beitrag Montag 4. Juni 2012, 14:28
A721 Benutzeravatar
Haudegen
Haudegen

Beiträge: 245
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Bei den Katalogen resp. Prospekten kann ich mich anschließen, von Revox fast vollständig ab A-Serie und Studer ebenfalls einen großen Teil.

Revox hat aktuell auch Köpfe in einer kleineren Auflage nachfertigen lassen.
Bernd

Beitrag Montag 4. Juni 2012, 15:03
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2527
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ja, wie ich lesen konnte von Woelke in München.

Uher soll einem Baron Hornstein gehört haben, der auch Woelke und Bogenköpfe (Ost-Berlin) verbaute.

Habe gerade einen mir unbekannten Schaltplan eines Studer Röhrenverstärker Typ S 22 gefunden:

http://image.n0t.de/f-346bf131bebf40116 ... 4cbb14.jpg

Alle Teile wie Röhren und auch Trafos gibt es heute noch zu kaufen!

Rudy

Beitrag Mittwoch 6. Juni 2012, 09:49
Aluspule33 Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 79

Moin Rudy,
Der STUDER S-22 Röhrenverstärker ist mir nicht bekannt.
Hab schon im Netz geforscht; keine Bild, keine Infos, nichts.
Wer könnte evtl. mehr über diesen Amp wissen?

LG
Andreas :-)
STUDER und ReVox ohne Ende!

Beitrag Mittwoch 6. Juni 2012, 12:57
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2527
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ich kenne auch keine Verwendung, könnte mir aber den als Vorgänger vom A68 vorstellen, da dieser mit je 2xEL34 im Gegentakt arbeitet ähnlich dem Telefunken V69.

Rudy

Beitrag Sonntag 10. Juni 2012, 14:53
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 672
Ebenfalls Danke für den Link

revfan

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER Technik