Start STUDER STUDER Technik GELÖST: Studer-Wiedergabekopf 1.318.727.00

GELÖST: Studer-Wiedergabekopf 1.318.727.00

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Samstag 18. August 2012, 11:50
MatthiasB. Foren As
Foren As

Beiträge: 53
Wohnort: 01445 Radebeul
Hallo,

kennt einer von Euch einen Wiedergabekopf mit dieser Nummer? Im Studer Head Catalog taucht er jedenfalls nicht auf.
Soll 1/4" 2mm Trennspur sein.

Wurde mir für meine A807 angeboten, bin aber nicht sicher, ob er verwendbar ist.
Zum Testkauf ist er allerdings zu teuer.

Für Eure Tips bin ich dankbar.

Matthias

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Samstag 18. August 2012, 12:30
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Hallo Matthias,
kann es ein dass es ein 724 ist? Der wäre für die 807. Oder 726; dann ist er für die 812.
Viele Grüße,
Hagen

Beitrag Sonntag 19. August 2012, 07:19
MatthiasB. Foren As
Foren As

Beiträge: 53
Wohnort: 01445 Radebeul
Hallo Hagen,


die Nummer ist laut der mir vorliegenden Liste des Anbieters richtig.
Es gibt den Kopf auch noch als Schmetterling 737 und als Rec. .731(Schmetterling).
Verbaut ist in meiner A807 ein 626, einen 724 finde ich in dem Katalog ebenfalls nicht, allerdings ist der ja auch von 1986.
Wenn man die techn. Daten der Köpfe vergleicht, haben die in Bezug Spaltmaße und Induktion alle dieselben Werte (z.B. 626 und 726), der einzige Unterschied ist dann vermutlich nur die "Gehäuseform" der Abschirmung?
Das könnte man bestimmt anpassen?.

Viele Grüße,
Matthias

Beitrag Montag 20. August 2012, 08:34
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Hallo Matthias,
die Abschirmung kannst Du umbauen; hat allerdings Nebenwirkungen. Das Oberteil ist geschraubt: kein Problem. Das Unterteil ist geklebt; d.h. wenn Du das wechselst musst Du beim Kopfwechsel die Taumelplatten neu einstellen während beim Original die Befestigungsebene genau entsprechend des Spaltes gefräst war so dass die Justage hier entfällt.
Viele Grüße,
Hagen

Beitrag Dienstag 21. August 2012, 09:26
MatthiasB. Foren As
Foren As

Beiträge: 53
Wohnort: 01445 Radebeul
Hallo Hagen,

ich hatte eigentlich auch mehr an die Alu-Abdeckplatte unterhalb Köpfe/Andruckrolle gedacht, dort ggf. die Aussparungen anzupassen. An den Köpfen selbst vergreif ich mich nicht.

Gruß,
Matthias

Beitrag Dienstag 21. August 2012, 10:20
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Hallo Matthias,
ich kenne die A807 nicht aber bei allen anderen A8xx ist diese Platte aus Mumetall. Bei der A812/A810 kann man die eckige gegen die runde austauschen. Beim Bearbeiten musst Du aufpassen; das Material verliert bei Biegen oder Bohren seine guten magnetischen Eigenschaften und muss dann wieder geglüht werden.
Viele Grüße,
Hagen

Beitrag Dienstag 21. August 2012, 12:43
MatthiasB. Foren As
Foren As

Beiträge: 53
Wohnort: 01445 Radebeul
Hallo Hagen,

da habe ich mich vermutlich falsch ausgedrückt. Ich meinte nicht die direkt mit den Köpfen verbundene Mu-Abdeckung, sondern die Aluverkleidung , die wenn man die Kopfträgerverkleidung und Andruckrolle demontiert, auf der Laufwerksabdeckung sitzt. Die sozusagen, den Blick in das Innere verwehrt.
Dort ließe sich der Ausschnitt nach vorn ordentlich anpassen.
Aber es hat sich erstmal erledigt, danke.

Gruß, Matthias

Beitrag Dienstag 21. August 2012, 14:47
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Hallo Matthias,
jetzt weiß ich was Du meinst; habe mir mal ein A807 Bild angesehen. Ich glaube aber das Teil ist nicht aus Aluminium sondern aus Zinkdruckguss und verchromt. Da würde ich eher die Kopfabschirmungen umbauen bevor ich daran rumschnitze.
Viele Grüße,
Hagen

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER Technik


cron