Start STUDER STUDER Technik Dolby Anschluss Studer A812

Dolby Anschluss Studer A812

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 13. Dezember 2016, 17:24
herbie123 Jungspund
Jungspund

Beiträge: 5
Hallo Zusammen,

bei meiner A812 ist der 15 pol. DSUB für den Anschluss eines Dolby Systems nicht bestückt. Diesen möchte ich nachrüsten. Hat jemand den Schaltplanauszug wo die Anschlüsse des 15 pol. DSUb hingehen?

VG
herbie

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Dienstag 13. Dezember 2016, 18:12
Alfred Trippel As
Trippel As

Beiträge: 153
Wohnort: Heidenheim
Hallo Herbie123,

ftp://ftp.studer.ch/Public/Products/Rec ... 10.27.0520 A812 NRS IF.pdf ist das gesuchte Dokument!

Gruß Alfred

Beitrag Dienstag 13. Dezember 2016, 18:22
Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 159
Wohnort: Lugano
ciao Alfred
bei mir hat der link nicht funktioniert.
vielleicht hilft dieser link:

ftp://ftp.studer.ch/Public/Products/Rec ... S%20IF.pdf
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Beitrag Mittwoch 28. Dezember 2016, 01:15
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 243
Wohnort: "ländlich" - zwischen Bodensee und München
Hallo zusammen,
vielleicht kann ich bitte im alten Jahr noch eben etwas schlauer werden :o

wozu benötigt "Mann" diesen Anschluß :?:

ich lebe weitgehend ohne Rauschunterdrückungssystem

aber wenn nötig, dann wird es einfach zwischen die Ein- bzw. Ausgänge geschleift - ENDE ???

(so funktioniert das zumindest bei dem Telcom Einschub ... und ich meine auch bei dem Dolby A Einschub)
ich nutze es bestenfalls für Wiedergabe .... wenn ich eben mal ein Band mit entspr. Rauschunterdr. aufgenommen bekomme

dankbar für eine Erklärung
+ Grüße in die (kleine) Runde

Ralf

Beitrag Mittwoch 28. Dezember 2016, 14:40
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 257
Wohnort: Obersulm
Hallo Ralf,

wenn ich das richtig weiß, so kann die Maschine über ein Vorspannband erkennen, ob mit telcom aufgenommen wurde und schaltet dann das System automatisch ein.

Grüße
Rainer

Beitrag Mittwoch 28. Dezember 2016, 22:17
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 243
Wohnort: "ländlich" - zwischen Bodensee und München
Danke Rainer,
klingt plausiebel ...
aber wie das wohl geht ???

Grüße Ralf

Beitrag Donnerstag 29. Dezember 2016, 16:01
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2483
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ich konnte es auch nicht glauben, aber Heinz(men) hat es mir an seiner A820 vorgeführt; das Telcom Vorspannband wird von der Lichtschranke tatsächlich erkannt und angezeigt!

Vermutlich unterscheidet die Lichtschranke zwischen den unterschiedlichen Lichtdurchlässen der Farben Rot-Weiß-Schwarz statt der üblichen zweifarbigen Vorlaufbänder.

R.
Zuletzt geändert von cavemaen am Mittwoch 4. Januar 2017, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Donnerstag 29. Dezember 2016, 21:49
Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 159
Wohnort: Lugano
@ Rudy
@ Rainer
Jetzt bin ich "paff" aber meines Wissens hat die Studer A 812 (ich habe A 810, 812, und einige A 807) keine Lichtschranke...... die Studer 820 kenne ich leider nicht.
Ich denke eher das es eventl. über den Pilot-Synchrokopf geht ??? oder bei der Aufnahme mit Dolby dann einen Impuls "als Marker" für Dolby Aufnahne aûfgezeichnet wird.....
Ich lasse mich da gerne belehren....
und wünsche Euch und Allen hier im Forum ein gesundes und friedliches neues Jahr 2017 !

NB: bei Gelegenheit frage ich einen der "alten" Studer Ingenieure (G. Besimo, P. Zwicky oder Martin Berner !!)
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Beitrag Donnerstag 29. Dezember 2016, 23:14
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 257
Wohnort: Obersulm
Hallo Jean,

du hast recht, die A812 hat keine Lichtschranke. Ich habe dachte, dass dies gleich ist wie bei meiner A816.
Im Handbuch (Servicemanual) der A812 habe ich nichts gefunden. Warten wir mal was du rausfindest.

Grüße
Rainer

Beitrag Freitag 30. Dezember 2016, 22:22
erich Haudegen
Haudegen

Beiträge: 222
Wohnort: 78658 Zimmern o. R.
Guten Abend zusammen,

da will ich doch auch mal wieder einen Beitrag leisten:

- für die A812 gibt es optional eine Lichtschranke
ftp://ftp.studer.ch/Public/Products/Rec ... ocator.pdf
- die Dolby/Telcom-Schnittstelle liefert 'nur' den Befehl zum Ein- und Ausschalten.

- die A816 hat dies alles in der Serienversion, siehe Betriebsanleitung.

Schon die gute alte M15A konnte und kann dies alles auch, die optionale Lichtschranke liefert zwei Signale,
das Eine unterscheidet zwischen Vorspannband und Luft, das andere Signal unterscheidet zwischen Magnetband
und Luft. Mit einer entsprechenden Auswerte-Elektronik ( als 'Theatersteuerung' bekannt) konnten verschiedene
Takes an- und abgefahren werden. Auch eine Auswertung für die Erkennung des Telcom-Vorspannbandes gab es schon.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und Alles Gute für das Neue Jahr.

Beste Grüße

Erich

Beitrag Samstag 31. Dezember 2016, 02:50
Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 159
Wohnort: Lugano
@ Erich
vielen Dank für die Aufklärung. Alles Gute zum Jahreswechsel wünscht
Jean
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Beitrag Samstag 31. Dezember 2016, 12:23
dago Haudegen
Haudegen

Beiträge: 257
Wohnort: Obersulm
@ Erich,

man lernt eben nie aus. Jetzt sehen wir einmal mehr, dass Studer versucht hat, alle Wünsche irgendwie zu realisieren.

Allen ein Frohes und Gesundes Neues Jahr

Rainer

Beitrag Samstag 31. Dezember 2016, 16:20
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2483
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Hallo Erich, schon mal wieder was von Dir gehört zu haben!

Euch allen Viel Spaß beim Jahreswechsel, Guten Appetit und achtet darauf, nicht alles durcheinander zu trinken, Prost!

Beitrag Dienstag 3. Januar 2017, 19:24
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 243
Wohnort: "ländlich" - zwischen Bodensee und München
Hallo Erich,
besten Dank für's Licht im Dunkel

möge der Senkel auch 2017 mit Euch sein
Ralf

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER Technik


cron