Start STUDER STUDER Technik gelöst: A807 Bandschere einbauen

gelöst: A807 Bandschere einbauen

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Samstag 4. März 2017, 00:21
Egbert Eroberer
Eroberer

Beiträge: 22
Wohnort: 40215 Düsseldorf
Hallo liebes Forum,
lange war ich weg, aus gutem Grund und der war gewiss nicht Desinteresse. Nun muss ich wenigstens nicht mehr arbeiten und habe wieder Zeit für das Tonband-Hobby. Habe mir kürzlich u.a. sehr schöne 30cm-Spulen geleistet und eine Bandschere. Zwar habe ich nicht ernsthaft vor, meine Bänder zu zerschnibbeln. Aber der Blindstopfen hat mich immer etwas geärgert und man gönnt sich ja sonst nix...
Nachdem die Bandschere heute angekommen ist habe ich gleich versucht, das Teil zu verbauen. Dabei bin ich auf einige Probleme gestoßen. Zunächst mal ein Foto, wie das Teil aussieht:

A807 Bandschere.jpeg

Nun die Fragen: Wird die Bandschere von unten festgeschraubt? Dazu müsste ich wohl den Kopfträger ausbauen. Wie auf dem Foto zu sehen, sitzt die Schraube im gelieferten Zustand unten. Wenn ich versuche, sie von oben einzudrehen stoppt sie nach ca. Dreivierteln (konisches Gewinde?). Von unten her geht sie bis zum Anschlag.
Das zweite Problem ist das mitgelieferte Blech. Es passt zwar, aber dann müsste das kleine Blech mit der eingbauten Bandführung wegfallen. Habe aber auf allen verfügbaren Fotos gesehen, dass dort die Bandführung vorhanden war.
Daher die Frage: Hat das schon mal jemand gemacht, die Schere nachgerüstet? Bin für jeden Hinweis dankbar.

Edit: Bevor jetzt jemand mit dem RTFM-Hinweis kommt: habe das Manual konsultiert und unter 8/19 „Kopfträgerbestandteile“ die Bandschere gefunden, bin aber zunächst nicht so richtig schlau daraus geworden. Die Bestandteile und auch die Positionen auf den beiden Bildern stimmen mit meiner Konfiguration nicht exakt überein. Es stimmen [1] Bandschere und [8] Bandführungsbolzen (auf Abschlusswinkel) und Abschlusswinkel [7] 36 mm: Konfiguration wie gehabt ohne Bandschere.
Das mitgelieferte Abschlussblech mit der halbrunden Aussparung kommt im Manual nicht vor. Stattdessen gibt es zwei Abschlusswinkel unterschiedlicher Länge mit einer eckigen Aussparung. Ein Bandführungsbolzen [5] soll in Position [A] eingesetzt werden. Position [A] ist auf meiner Maschine nicht vorhanden. Es scheint sich wohl um die Version MKI zu handeln, wobei ich immer dachte, das Manual ist für beide Versionen. Es sind jedenfalls an anderer Stelle Hinweise für Maschinen mit Seriennummern über 10000 vorhanden.
Ganz so tragisch ist das nicht, ich verwende weiterhin den Bandführungsbolzen [8] mit Abschlussblech, mir fehlt dann noch ein Abschlusswinkel von 21 mm Länge. Da ich vermute, dieser ist nirgends aufzutreiben, werde ich den wohl selber schnitzen müssen. Sollte jemand so ein Teil haben und nicht brauchen: bitte melden.
Jetzt ist noch die Frage offen, ob die Bandschere von unten festgeschraubt wird oder nicht. Es wäre schön, wenn jemand mal die Kopfträger-Abdeckung bei seiner MKII mit Bandschere abnehmen und ein aussagefähiges Detail-Foto machen könnte.
Bei Bedarf könnte ich die Seite 8/19 aus dem Manual einscannen, aber ich denke, ein jeder hat ein Manual?!

Edit: Problem gelöst, Schere ist drin.

Grüße und allen ein schönes Rest-Wochenende,

Egbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER Technik


cron