Start STUDER STUDER Technik Studer A820 Studio Remote Mini Probleme

Studer A820 Studio Remote Mini Probleme

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 3. August 2017, 12:54
jkorn Neuling

Beiträge: 2
Hallo ins Forum. Eine neue A820 2CH 1/4Zoll mit TC möchte sich vorstellen:)

alles läuft so weit ganz gut und so hab ich mal versucht sie bei RS 232 mittels altem Win-Laptop und studio remotes mini (danke Christoph) anzusteuern. leider bislang erfolglos. der einzige com port ist verkabelt, verschiedene Startbit-parity-stopbits, Boud-rates wurden probiert. auch die jumper-belegung ist wie im Handbuch.
habt ihr da ne Idee, oder könnt ihr mir mit einer anderen software-version aushelfen, wo man die a820 einstellen kann?

hab auch alternativ mal versucht über RS-232 zu USB am Mac was auszulesen/zu schicken, aber ich bekomme aktuell nur beim einschalten ein paar bytes mit denen ich nix anfangen kann. also generell scheint das schon mal zu funktionieren.

danke schon mal!
jacob

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 4. August 2017, 12:38
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Du schreibst nicht, was Du einstellen möchtest.

Suchst Du die Fernbedienungsfunktion, oder möchtest Du sie Einmessen?

Die erforderlichen Parameter zum Komunizieren mit der Maschinen stehen im Handbuch.

Bei mir um die Ecke lebt der Heinzmen. Der kennt sich mit der A820 sehr gut aus und kann Dir alles zu diesem analogen Dinosaurier erzählen!

Viel Erfolg!

Rudy

Beitrag Freitag 4. August 2017, 14:22
jkorn Neuling

Beiträge: 2
Hi Rudy! danke für deine Antwort! ich möchte generell gern Transport und ggf. auch EQ und Bias vom Rechner aus fernsteuern, die Befehle hab ich vorliegen, nur scheitert es gerade an der Kommunikation:) Auch wäre ein kompletter Dump des Speichers (nicht unbedingt auf Band mittels Adapterkabel, sondern über RS232) nicht schlecht. Ich werde den Heinzmen kontaktieren, danke! Jacob

Beitrag Samstag 5. August 2017, 11:44
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Viel Erfolg & schönes Wochenende!

Rudy

Beitrag Sonntag 13. August 2017, 15:14
Michara Foren As
Foren As

Beiträge: 74
Studer verwendet eine andere Pinbelegung am seriellen Port. RX=Pin8, TX=Pin2, GND=Pin9....am Rechner wie üblich. Steht alles im SM. Du kannst auch mit jedem Terminalprogramm z.B. Putty die Befehle absetzen. (CUI)

Micha


Zurück zu STUDER Technik