Start STUDER STUDER allgemein Gelöst: Studer 961 im Aufnahmebetrieb

Gelöst: Studer 961 im Aufnahmebetrieb

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema STUDER die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 7. September 2017, 22:24
AAAMusik Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Hallo Studerer,
Ich suche eine Studer 961 für Analogaufnahmen, 10/2. Nun hab ich ein paar Fragen
!.) Sind im Summenkanal immer Kompressor/Limiter eingebaut ?
2.) Wie macht sich das analoge Rauschen im Aufnahmebetrieb bemerkbar?
3.) Muss beim Kauf eine Revision vorgenommen werden, wenn ja, was?

Grüße Gerald
Zuletzt geändert von AAAMusik am Samstag 9. September 2017, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 8. September 2017, 12:33
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Grüße Dich!

Ich habe mein 962 nach relativ kurzer Zeit wieder verkauft, da nahezu alle Kondensatoren (Philips) runter waren, das Pult keine Bässe mehr übertrug und beim Versuch die blauen C's zu tauschen die Leiterbahn sich ablöste.

Dazu braucht man viel Geduld, Zeit & Muse.

Die Beinchen waren so fest, dass ich diese ausbohren mußte was sehr gefährlich ist, wenn an einer solchen Stelle eine Durchkontaktierung zur anderen Platinenseite erfolgte.

Wenn Du das machen und für ein unrevidiertes Geräte tausende €uronen zahlen möchtest, bitte sehr. :?

Rudy

Beitrag Samstag 9. September 2017, 08:40
AAAMusik Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Danke Rudy für die klare Stellungnahme. Das erklärt, warum sich keine gut erhaltenen Pults sich noch im Betrieb befinden in den Analogstudios, die ich kenne
Grüße Gerald

Beitrag Samstag 9. September 2017, 15:08
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2456
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Gerne, war nur meine Erfahrung.

Davor hatte ich ein Studer 904 mit 50 Kanälen in excellentem Zustand, da von Studer auf Kulanz sämtliche Potis & Schalter erneuert wurden, was aber aufgrund der enormen Breite und Gewicht lange niemand haben wollte.

Früher stand eine Telefunken Tonregie V800 hier und nun aktuell ein Tisch von Neumann.

Rudy

Beitrag Samstag 9. September 2017, 22:27
AAAMusik Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Na, dann muss ich halt noch weiter mein Digitalpult laufen lassen und weiter suchen, mein kleiner analoger Rodec-Mixer reicht nicht mehr aus

Gerald


Zurück zu STUDER allgemein