Start STUDER STUDER allgemein Studer A 807 ohne VU - Hinterbandkontrole

Studer A 807 ohne VU - Hinterbandkontrole

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema STUDER die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Mittwoch 25. März 2009, 11:29
Janek89 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Hallo!
ich habe gerade diese Maschine gekauft. Hat diese maschine Hinterbandkontrole? Habe ich hier mal gelesen, dass die ohne VU Maschinen nicht über die Hinterbandkontrole verfügen - das wäre für mich eine katastrophe!!
Janek

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Mittwoch 25. März 2009, 12:10
erich Haudegen
Haudegen

Beiträge: 222
Wohnort: 78658 Zimmern o. R.
Hallo Janek,

alle Studers haben Hinterbandkontrolle.

Dafür haben sie einen Aufnahme - und einen Wiedergabetonkopf.

Gruß

Erich Schleicher

Beitrag Mittwoch 25. März 2009, 16:52
Janek89 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Hi Erich!!!
Vielen Dank für die Rasche Antwort und Hilfe.
Noch eine Frage: Man kann auch die VU als Option kaufen, habe ich leider festgestellt, dass meine Maschine keine vorbereitete Schnitstelle dafür hat. Wie kann man das umgehen?

Beitrag Mittwoch 25. März 2009, 17:50
erich Haudegen
Haudegen

Beiträge: 222
Wohnort: 78658 Zimmern o. R.
Hallo Janek,

die Vu´s nachträglich einbauen ist sehr aufwändig und entsprechend teuer.

Dein Gerät einmessen ist kein Problem. Mit einer Kurzüberprüfung ist
das in einer Stunde erledigt.

Für eine einfacher Kommunikation ruf mir an oder maile:

erich@es-studiotechnik.de

+49 741 34 0 31
Gruß

Erich Schleicher

Beitrag Mittwoch 25. März 2009, 19:17
JayK Jungspund
Jungspund

Beiträge: 11
Noch eine Frage: Man kann auch die VU als Option kaufen..


... wie Erisch schon schrub: teuer - sieht ja nett aus, aber die bessere Wahl wäre m.b.M.n zwei PPM Messgeräte z.B. RTW's (1206D) am Eingang u. Ausgang, dann braucht Du nicht mehr zwischen Vor- Hinterband umschalten, sondern siehst die Pegel sofort...

Gruss
Jonny

Beitrag Mittwoch 25. März 2009, 23:18
Janek89 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 23
Gute Idee Jayk - aber Kostenfaktor hmmm..2 x 700 €. Ich arbeite mit pro Tools HD 3 System und Soundcraft Ghost.
Ich sehe also d. Pegel. Problematisch wird es, wenn ich zwischen Ghost (oder pro Tools) und Studer ein Kompressor einschalte.
Aber Deine Idee ist gut.

Beitrag Donnerstag 26. März 2009, 10:04
Alfred Trippel As
Trippel As

Beiträge: 161
Wohnort: Heidenheim
Hallo Janek89,

schau doch mal da

http://www.vintagetools.de/en/rtw/rtw-1 ... eyword=rtw

rein.

Gruß Alfred

Beitrag Donnerstag 26. März 2009, 13:18
JayK Jungspund
Jungspund

Beiträge: 11
... bei 3-2-1 Artikelnummer: 390038295577 2Stück a 180 Sofortkauf....

Die +24V kannste aus der Maschine nehmen...

Gruss
Jonny

[edit] hab seit gestern selbst 2Stck. 1206D für insg. 400... :D

Beitrag Donnerstag 26. März 2009, 18:01
outis Routiner
Routiner

Beiträge: 36
Falls keine Berührungsängste bestehen, tut's auch ein kleines Mischpult mit einer Tapeschleife. ;)
Das Drumherum: :D
Liebe(r) ...
(Beitragstext s.o.)
LG, Jochen

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER allgemein