Start STUDER STUDER allgemein A 80 Ton- und Wickelmotoren

A 80 Ton- und Wickelmotoren

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema STUDER die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 7. April 2017, 12:43
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 75
Wohnort: Eupen / Belgien
Hallo liebe Leute,

ich habe inzwischen Ärger mit einem Käufer aus den USA, welcher via eBay einen Tonmotor und die beiden Wickelmotoren ersteigert hat. Nun wurde mein PayPal-Konto gesperrt, da angeblich nur die beiden Wickelmotoren geliefert worden seien.
Begründet bzw. untermauert wird das mit dem Gewicht der Sendung, denn bei diesem Gewicht könnten keine drei Motoren geliefert worden sein.
FRAGE: Kennt jemand die Gewichtsangaben dieser Motoren (ohne jedes Zubehör) oder hat die Gelegenheit dies einmal auszumessen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß

JR

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 7. April 2017, 18:06
heinzmen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 377
Wohnort: 34513 Sachsenhausen - Waldeck

Moin,

ein Motor wiegt 2,4 Kg.... das wären dann bei deien...7,2 Kg...plus Verpackung wären dann 10 Kg

die Motore sind alle gleich.... bei 2 Spuren....

Gruss Heinzmen

Beitrag Freitag 7. April 2017, 18:43
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 75
Wohnort: Eupen / Belgien
Großen Dank "Heinzmen".

Darf ich auch noch nach den Wickelmotoren fragen?

Übrigens: der Käufer, offenbar ein in USA wohnender Chinese oder Japaner, jedenfalls für unsereins unlesbare Schriftzeichen 谭 浩亮 behauptete zuerst die Ware nicht erhalten zu haben. 24Std. später, nachdem ich die Trackingnummer durchgegeben hatte kam er dann mit der Behauptung dass nur die beiden Wickelmotoren geliefert worden seien. Ausgerechnet der wertigste Motor soll also fehlen.
Und, die Reklamationen gingen erst gut 3 Wochen nach Zustellung los. Dies, nachdem ich drei positive Bewertungen abgegeben hatte. Zufall? Oder Taktik?
Sowohl eBay als nun auch PayPal schützen ausschließlich den Käufer. Der kann behaupten was er will, dem wird geglaubt. Jedoch der Verkäufer wird ohne jede Nachfrage oder Vorwarnung gesperrt.
Eigentlich sollte man die Firmen meiden. Aber wie soll das gehen, bei der Marktdominanz? Monopolisten halt.
Schade, macht immer weniger Spaß.

Gruß

JR

Beitrag Freitag 7. April 2017, 20:22
heinzmen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 377
Wohnort: 34513 Sachsenhausen - Waldeck

Die drei Motore ( es sei denn 24 Spur - Wickelmotor der ist größer und schwerer ) wiegen alle gleich denn es sind gleiche Motore.

Ich würde mal bei PayPal anrufen. Die haben mir letztens auch sehr gut geholfen. Erklär denen genau den Sachverhalt. Das passt dann schon.

Mir hatte so ein Gelbmann auch das Konto gesperrt... er gab an das Gerät entsprach nicht der Artikelbeschreibung. Er hat das Gerät aber erst 4 Wochen später geliefert bekommen.
das hat PayPal dann aber stutzig gemacht und die haben dann geforscht... und ich habe mein Geld erhalten....
Also anrufen und KLÄREN.......
Gruss Heinzmen

Beitrag Freitag 7. April 2017, 20:23
heinzmen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 377
Wohnort: 34513 Sachsenhausen - Waldeck

noch was.... ich gebe IMMER erst eine Bewertung ab wenn ich als Verkäufer eine bekommen habe.... IMMER !!!!!!!

Beitrag Freitag 14. April 2017, 15:22
9146 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 75
Wohnort: Eupen / Belgien
Hallo "Heinzmen",

da hast Du völlig recht. Habe ich meist auch so gemacht, aber wie immer - einmal nicht - und schon ist's passiert.

ÜBRIGENS: Der Fall wurde von PayPal zu meinem Gunsten entschieden. Sehr kurzfristig und fair, wie ich meine.
Ich hab's zuerst noch nicht telefonisch gemacht, aber sehr ausführlich und mit Beweismaterial via eMail. Telefonisch hatte ich mir aufgehoben für den Fall der Fälle.

SCHLUSSFOLGERUNG + EMPFEHLUNG: Man kann offenbar nicht genug Vorsicht walten lassen. In der Hektik unserer Zeit schludert man da allzu gerne. Ich werde jedenfalls ab sofort nicht mehr schludern und jede Sendung wiegen, fotografieren (auch und vor allem spezifische Details) und Seriennummern notieren usw. Und wenn es geht unter Zeugen zupacken.
Es ist verrückt auf wie viele unseriöse Menschen man treffen kann. Und wie ich auch schon mehrfach erfahren habe, es helfen weder Titel noch Institutionen. Selbst mit Prof. Dr. aus Witten oder einer evangelischen Gemeinde aus dem Norden machte ich schon schlechte Erfahrungen...

Dank jedenfalls für Deine Unterstützung Heinzmen!

Gruß

JR

Beitrag Freitag 14. April 2017, 19:28
heinzmen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 377
Wohnort: 34513 Sachsenhausen - Waldeck

Kein Problem... gern wieder wenn ich kann...

Gruss Heinzmen

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER allgemein