Start Allgemeines Videos Alte Telefunken K8????

Alte Telefunken K8????

In diesem Forum gibt es auch die Möglichkeit YouTube-Videos zu posten. YouTube und seine Nutzer bieten inzwischen jede Menge diverse Videos zum Thema STUDER und ReVox an.

Forumsregeln

Bitte postet hier nur themenrelevante Videos. Bitte postet auch keine Videos die ausschließlich zur Absatzförderung bei Ebay oder anderen Anbietern dienen.

Beitrag Freitag 27. November 2015, 15:03
studer289 Trippel As
Trippel As

Beiträge: 135


Ist ab 4:07 zu sehen...auch sonnst ist das filmchen spannend...

Herzlich Clemens

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Sonntag 6. Dezember 2015, 16:47
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2576
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Hier ein Link von den russischen Kameraden.

Dazu bitte an Prospektblättern von Bauteilen, über russische Raumfahrttechnik runter scrollen bis zur russischen Magnettontechnik:

http://old-fidelity.de/thread-2383-post-263514.html#pid263514

EDIT:

Nachdem es nicht so schwierig ist ein Posting direkt zu verlinken und ich schon diverse Mal darum gebeten habe NICHT auf die Ergebnisse der Google-Bildersuche zu verlinken, habe ich diesen Beitrag abgeändert.

Administrator

Beitrag Sonntag 6. Dezember 2015, 16:52
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2576
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ein Video einer AEG K8 in Betrieb mit orig. Verstärkersatz:


Beitrag Sonntag 6. Dezember 2015, 17:04
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2576
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Bitte nicht erschrecken, welchen Lärm dieses AEG K4 Laufwerk macht.

Konstruktionsbedingt arbeitet der Capstanmotor gleichzeitig auch als Generator für bestimmte Betriebsspannungen und muß gekühlt werden.

Daher funktioniert diese frühe Maschine wahlweise mit Gleich und Wechselspannung und das "K" in der Typenbezeichnung bedeutet "Koffermodell", hier das Kurzvideo dazu:




Zurück zu Videos