Start ReVox ReVox allgemein Netzwerkreceiver Joy S120 Mk II

Netzwerkreceiver Joy S120 Mk II

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 9. November 2017, 22:14
A721 Benutzeravatar
Haudegen
Haudegen

Beiträge: 245
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo Forum,

quasi als "Mitbringsel" vom diesjährigen Revox-Fan-Treffen sind u.a. ein Joy S120 Mk II im Verbund mit dem Joy-CD-Player bei uns eingezogen und haben sich im Esszimmer etabliert. Der dort bisher vorhandene Joy S120 Mk I treibt nun die Prestige S 02 im Dachstudio an. Und, typisch Revox, auf Wunsch wird die Mk I-Variante auf Mk II-Standard (unterschiedliche Ausstattungsdetails sind möglich) aufgerüstet - wo findet man so etwas noch?

Der S120 in der Mk II-Ausführung bringt neben den bekannten Ausstattungsmerkmalen der Mk I-Variante u.a. den Link-Anschluss für den CD-Player sowie Bluetooth und FM-/DAB+ Tuner serienmäßig mit. Die Koppelung der Apple-Produkte mit dem Joy geht spielend, alle Geräte können dort hinterlegt werden und lassen bei entsprechender Aktivierung ausgesprochen schnell mit der Übertragung beginnen. Alle Eingänge sind pegelbar.

Die Steuerung des CD-Players über die S208 oder iPhone/iPad ist megakomfortabel und liefert bei entsprechend codierten CD's auch CD-Text und Cover; der Joy S120 schaltet bei Aktivierung des CD-Players automatisch um resp. diesen auch wieder aus, sobald eine andere Quelle gewählt wird. Direkte Titelanwahl ist sowohl über S208 als auch iPhone/iPad möglich. Im praktischen Betrieb äußerst komfortabel. Optional kann der CD-Player auch stationär bedient werden. Das Laufwerk ist nicht zu hören.

Die S232 listet mehrere vorhandene Joy Netzwerk-Receiver auf, zur besseren Unterscheidung lässt sich der Netzwerk-Name im Menü des Joy entsprechend ändern.

Etwas aufwändiger empfinde ich die Internetradiospeicherung, die beim Mk II direkt über die S208 vorgenommen wird. Beim M51 und Joy S120 Mk I wird der V-Tuner über den PC konfiguriert.

Klanglich ist diese Kombi im Zusammenspiel mit den Revox L120 sehr ansprechend.

Viele Grüße
Bernd

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu ReVox allgemein