Start STUDER STUDER Technik Studer A80 Auto Locator an A80RC-MkII

Studer A80 Auto Locator an A80RC-MkII

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Mittwoch 10. Januar 2018, 17:07
OZ1963 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 18
Hallo liebe Studer-Freunde (und hoffentlich -Kenner),

ich habe seit längerem zwei Studer A810, habe unlängst eine A80RC-MkII in gutem Zustand erworben.
Alles 1/4 Zoll, 2-Spur. Funktioniert tadellos ist eingemessen, etc.

Auf der Suche nach einer Fernbedienung mit Zählwerk fand ich den "A80 Auto Locator (early Version)",
besteht aus 3 Komponenten: der eigentlichen Fernbedienung, die Processor-Unit, und eine Power-Supply.

Sie sollte "plug & play" für A80 Modelle sein.
Der Verkäufer hat sie an einer A80R vorgeführt, alles funktionierte.
An meiner A80RC-MkII funktioniert aber leider nur FAST alles:

Was NICHT geht ist das Zählwerk, es macht die Bandbewegung nicht mit.

Alles andere geht: alle Bedienungstasten (Play, Fwd, Rewind, Stop,...),
der Master-Reset setzt das Zählwerk am Auto Locator und das auf der A80 auf Null,
mit Reset wird das Zählwerk am Auto Locator zurückgesetzt,
mit Set übernimmt das Zählwerk am Auto Locator den manuell eingestellten Wert,
Es würde auch "ZERO" und "VAR" funktionieren - da aber das Zählwerk am Auto Locator für den
Vergleich benötigt wird, spult das Band immer ganz zum (einen oder anderen, je nach Richtung) Bandende.

Ich finde im Handbuch zum Auto Locator einiges bzgl A80VU und A80R beschrieben, aber kein Wort zur A80RC.
Die Pin-Belegung des REMOTE MODE CONTROL Steckers war bei A80VU und A80R identisch, den Handbüchern zufolge.
Bei der A80RC sind die meisten Pins auch gleich belegt, einige Pins sind anscheinend nur umbenannt, zwei
bisher "frei"e (13+14) werden nun mit Signalen zum "Tape Move Status" belegt.

Da ich leider kein Elektrotechniker bin, suche ich nun Rat.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination?

Vielen Dank im voraus für hilfreiche Hinweise!
Beste Grüße
Otto

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Donnerstag 11. Januar 2018, 16:36
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2528
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Wenn ich mich recht (an meine A80) erinnere, muß für den Autolocatorbetrieb in der Maschine ein Jumper umgesetzt werden.

Nimm Dein Handbuch zur Hand, darin ist alles beschrieben.

R.

Beitrag Freitag 12. Januar 2018, 18:03
OZ1963 Eroberer
Eroberer

Beiträge: 18
Danke für den Hinweis, ich habe inzwischen tatsächlich einiges herausgefunden.
Es scheint mindestens drei verschiedene "A80 Auto Locator" im Laufe der vielen Jahre der A80 gegeben zu haben:
- meiner ist der älteste, ist mit A80VU und A80R kompatibel
- (1972) dann gibt es eine ähnliche Version, die aber (nur) mit A80RC und A81 kompatibel ist
- (1978/79) und zuletzt eine moderne Version mit 10er-Tastatur etc, die mit allen 4 Modellen läuft.
Ich scheine also zielsicher genau die einzige Version erwischt zu haben, die mit meiner A80RC nicht geht...


Zurück zu STUDER Technik


cron