Die Suche ergab 24 Treffer

von Tonzauber
Donnerstag 28. Oktober 2010, 16:20
Forum: STUDER Technik
Thema: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen
Antworten: 13
Zugriffe: 6835

Re: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen

...
von Tonzauber
Donnerstag 28. Oktober 2010, 08:41
Forum: STUDER Technik
Thema: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen
Antworten: 13
Zugriffe: 6835

Re: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen

...
von Tonzauber
Mittwoch 27. Oktober 2010, 22:53
Forum: STUDER Technik
Thema: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen
Antworten: 13
Zugriffe: 6835

Re: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen

...
von Tonzauber
Montag 25. Oktober 2010, 09:46
Forum: STUDER Technik
Thema: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen
Antworten: 13
Zugriffe: 6835

Re: A80 MK4 mit 1,228 volt einmessen

...
von Tonzauber
Sonntag 3. Oktober 2010, 01:16
Forum: STUDER Technik
Thema: XLR Verbindung
Antworten: 15
Zugriffe: 6641

Re: XLR Verbindung

Mit Gotham GAC3 und Neutrik NC3 MX-B / FX-B liegst Du meiner Meinung nach keinesfalls falsch... (derzeit mein Standardkabel).

Lg

Georg
von Tonzauber
Freitag 1. Oktober 2010, 08:47
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: Kondensatormikrofone
Antworten: 29
Zugriffe: 20003

Re: Kondensatormikrofone

Servus Rudy,

wenn Du über die 8020 nachdenkst, dann schau Dir auch mal die DPA4006 an... Meiner Meinung nach noch immer die beste "reine" Kugel am Markt.

Das Zitat das du angeführt hast versteh ich zwar nicht, allerdings klingt das eher nach Niere als nach Kugel...

Georg
von Tonzauber
Sonntag 19. September 2010, 17:03
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: ARD Braunbuch
Antworten: 1
Zugriffe: 1751

Re: ARD Braunbuch

Danke für den Link :)
von Tonzauber
Sonntag 19. September 2010, 08:30
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: Kondensatormikrofone
Antworten: 29
Zugriffe: 20003

Re: Kondensatormikrofone

Hallo Rudy, niemand peitscht Dich aus. Nur wenn Du sagst Du hättest Nieren, Kugeln, Kleinmembranen und Großmembranen verglichen - das ist einfach kein Vergleich, weil die Mikrofone von Natur aus so unterschieldich sind, dass sie keinen generellen gut/besser/schlechter Vergleich zulassen, sondern nur...
von Tonzauber
Sonntag 12. September 2010, 02:53
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: Kondensatormikrofone
Antworten: 29
Zugriffe: 20003

Re: Kondensatormikrofone

dago hat geschrieben:Hallo zusammen,

habt ihr noch keine beyerdynamic Mikrofone probiert ?!

Grüße
Rainer
doch...aber worauf willst Du genau hinaus? ;)
von Tonzauber
Samstag 11. September 2010, 18:04
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: Kondensatormikrofone
Antworten: 29
Zugriffe: 20003

Re: Kondensatormikrofone

Hallo Rudy, Du wirfst da aber ziemlich Äpfel und Birnen in einen Topf: Druckwandler vs Druckgradientenwandler, Kleinmembranen vs Großmembranen. Darüber hinaus: wen interessieren 10Hz? Machst du Infraschallmessungen? Ausserdem sollten die meisten Mic-Eingänge einen Lowcut bei 20Hz haben... Ausserdem ...
von Tonzauber
Samstag 11. September 2010, 02:05
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: Kondensatormikrofone
Antworten: 29
Zugriffe: 20003

Re: Kondensatormikrofone

;) sowas an ein Studer Pult anzuschließen grenzt ja fast an Blasphemie....
von Tonzauber
Sonntag 5. September 2010, 15:28
Forum: STUDER Technik
Thema: Mein Neues :-)
Antworten: 9
Zugriffe: 5557

Re: Mein Neues :-)

Ja dafür habe ich zwei gute Ansprechpartner - einerseits Martin Schafhauser, den Studer Techniker in Wien, andererseits natürlich Erich Obergfell in München. Beide kenne ich als liebe Kollegen aus meiner früheren Zeit bei Studer. Ohne den entsprechenden Support, und auch das Wissen dass sich in so m...
von Tonzauber
Samstag 4. September 2010, 19:35
Forum: STUDER Technik
Thema: Mein Neues :-)
Antworten: 9
Zugriffe: 5557

Re: Mein Neues :-)

Jaja Bilder von Deinem Pult habe ich schon gesehen - schon sehr beeindruckend ;) Pultbegeistert bin ich schon lange - hatte über die Zeit mehrere 169er und ein großes D&R Avalon... So gern ich ein analoges Pult hätte, weil ich die einfache Bedienung - jeder Knopf hat seine Funtkion - sehr schätz...
von Tonzauber
Samstag 4. September 2010, 10:18
Forum: STUDER Technik
Thema: Mein Neues :-)
Antworten: 9
Zugriffe: 5557

Re: Mein Neues :-)

Hallo Rudy, was genau meinst Du mit "Chipset"?

Das DSP Core ist ein "klassisches" Performa-Core, in meinem Fall mit 7 DSP-Karten (12 max.möglich), der Steuerrechner ist ein PIII-500 mit Windows NT4...


Rainer, nur durch viel Glück und langjährige Freundschaften.

Georg
von Tonzauber
Mittwoch 1. September 2010, 16:26
Forum: STUDER Technik
Thema: Mein Neues :-)
Antworten: 9
Zugriffe: 5557

Mein Neues :-)

Nachdem ich ja nicht nur Liebhaber von schönen Studer-Spielsachen bin, sondern auch Tonmeister und damit aktiver Benutzer selbiger, freue ich mich sehr über mein neues (Riesen)Baby, das seit Freitag Platz in meiner Firma findet: http://i982.photobucket.com/albums/ae310/tonzauber/Studer%20D950/th_d95...
von Tonzauber
Dienstag 17. November 2009, 22:59
Forum: STUDER Technik
Thema: Studer ON-AIR 2000
Antworten: 2
Zugriffe: 1947

Re: Studer ON-AIR 2000

Hallo Christian,

ich denke den Kontakt zu Martin Schafhauser von Studer Austria hast Du?
Red eventuell mal mit Reinhold Fliedl ebendort, vielleicht kann er Dir helfen. Er kann sehr kreativ sein...

Ansonsten bleibt wohl nur Ebay...

Herzlichen Gruß

Georg
von Tonzauber
Sonntag 15. November 2009, 21:50
Forum: STUDER Technik
Thema: Studer A810 Gleichlaufprobleme bzw. Captan-Stillstand
Antworten: 10
Zugriffe: 5135

Re: Studer A810 Gleichlaufprobleme bzw. Captan-Stillstand

Moment! Wo hast Du die Werte von 100N bzw 120N her? das wären ja 10 bzw 12kg Bandzug... Laut Service Manual, Abschnit 3.3.4 sind es 1N +/- 0,1N für rechts, 1,2N +/- 0,1N für links... die 100 bzw 120 sind p , also pond... Wenn Du wirklich 100N eingestellt hast (bzw versucht...) wundert mich nichts...
von Tonzauber
Sonntag 15. November 2009, 21:18
Forum: STUDER Technik
Thema: Studer A810 Gleichlaufprobleme bzw. Captan-Stillstand
Antworten: 10
Zugriffe: 5135

Re: Studer A810 Gleichlaufprobleme bzw. Captan-Stillstand

vielleicht eine abgenudelte Andruckrolle?
Probier doch einmal diese "umzudrehen", also upside-down einzubauen.

Ansonsten könnte es auch klebriges Bandmaterial sein, was aber doch deutliche braune Spuren an den Rollen und Köpfen hinterlassen müsste.

Lg

Georg
von Tonzauber
Sonntag 15. November 2009, 21:09
Forum: STUDER Technik
Thema: Kapuff!
Antworten: 2
Zugriffe: 1648

Kapuff!

Achja, die Netzteilproblematik... ist ja leider nicht unbekannt. Während meine A62 von 1965 noch problemlos spielt, hat es gestern meine "neue" A810 Nummer 2, BJ 1984, erwischt. Ich habe sie ja als Leiche bekommen, und die Symptome (es tut sich einfach nix wenn man sie einschaltet ausser e...
von Tonzauber
Freitag 11. September 2009, 01:16
Forum: STUDER Technik
Thema: Meine "neue" - Studer A62...
Antworten: 9
Zugriffe: 4625

Re: Meine "neue" - Studer A62...

Servus Wolfgang, korrekt, in der 2-Spurversion gibt es eine getrennte Aufnahmebereitschafts-Taste für jeden der zwei Kanäle. Meine ist eine Stereomaschine, und hat deswegen auch nur eine Taste. Die Geschwindigkeiten bei Deiner wundern mich sehr - in allen offiziellen Dokumenten die ich kenne, auch i...