Die Suche ergab 36 Treffer

von firstthird
Donnerstag 9. August 2018, 16:59
Forum: Telefunken
Thema: M10a 1/4" 2-Spur Stereo 19/38 V396/397 Magazin
Antworten: 10
Zugriffe: 5557

Re: M10a 1/4" 2-Spur Stereo 19/38 V396/397 Magazin

Hallo,

der Abgleich des Tonmotors ist im Service-Manual unter
5.16.1
beschrieben.

Hast Du das Manual??

Viele Grüße
Frank

Entschuldigung, ich habe nicht weit genug gelesen. Schicke mir Deine email-Adresse per p.n. dann kann ich Dir das Manual mailen....
von firstthird
Dienstag 7. August 2018, 23:27
Forum: Frage & Antwort
Thema: Semrau SIE R 3022
Antworten: 23
Zugriffe: 14010

Re: Semrau SIE R 3022

Hallo Tamas, kann es sein, daß die Buchsen bzw. Stecker von Lemo sind?? Im Netz tauchen immer ´mal wieder Acousta-Mischpulte mit Lemo-Buchsen auf... https://www.lemo.com/de Zu Semrau kann ich leider nichts beitragen. Sandro Rudolph: https://www.ebay.de/usr/studioemt1 hat in der Vergangenheit Semrau-...
von firstthird
Sonntag 18. März 2018, 14:37
Forum: Telefunken
Thema: Telefunken M5C > Andruckrolle fällt zurück.
Antworten: 5
Zugriffe: 4708

Re: Telefunken M5C > Andruckrolle fällt zurück.

Hallo JR, ich hatte ein ähnliches Problem: im Wiedergabebetrieb fiel die Gumminadruckrolle immer wieder ab, teils sofort, teils aber auch erst nach Minuten. Ich habe das Teil zum Reparateur meines Vertrauens gebracht, der den Fehler nicht nachvollziehen konnte. Wieder zurück hat die Maschine dann au...
von firstthird
Samstag 30. Dezember 2017, 16:48
Forum: Telefunken
Thema: M5
Antworten: 18
Zugriffe: 19863

Re: M5

Dem kann ich nur beipflichten: ich habe hier 3 M5B herumstehen, aus verschiedenen Produktionszyklen bzw. -jahren (die älteste hat den Schalter für die Fernbedienung links noch in der Griffmulde, möglicherweise wurde er auch nachgerüstet), habe aber noch nie in einer Maschine Germanium-Transistoren g...
von firstthird
Sonntag 24. Dezember 2017, 12:45
Forum: Telefunken
Thema: M5
Antworten: 18
Zugriffe: 19863

Re: M5

Hallo JR,

es wäre nett, wenn Du vom Ergebnis Deiner Bemühungen berichten würdest, d.h. welche Riemen passen und wer sie vertreibt.

Viele Grüße und ein frohes Weihnachten

Frank
von firstthird
Samstag 23. Dezember 2017, 00:09
Forum: Telefunken
Thema: M5
Antworten: 18
Zugriffe: 19863

Re: M5

Hallo JR, ich habe gerade an einem alten Riemen, der gerissen war, gemessen: Innendurchmesser sollte vor dem Ereignis 510 mm gewesen sein. Der mm sollte nicht so die Rolle spielen, will man ja den Wickelteller justieren kann. In einer BR-Maschine habe ich ´mal einen Riemen von "Optibelt" gefunden:Op...
von firstthird
Donnerstag 21. Dezember 2017, 00:10
Forum: Telefunken
Thema: M5
Antworten: 18
Zugriffe: 19863

Re: M5

Hallo, die Wickelkupplung muß beim Riemenwechsel nicht demontiert werden, es genügt, die Bremse zu demontieren. Dazu dreht man den weißen Exzenter nach lösen einer Madenschraube im Träger so, daß man das Bremsband etwas abziehen kann. Wenn man dann die Bremse am Füllhebel entspannt, kann man u.U. sc...
von firstthird
Sonntag 30. November 2014, 15:42
Forum: Telefunken
Thema: Telefunken M5b R
Antworten: 31
Zugriffe: 29890

Re: Telefunken M5b R

Keine Ahnung, wie man die unterscheidet. Vielleicht die Klappe für die Einschubkarten ? Die Fotos werden das schon klären. revfan das ist richtig: M5 und M5A-Koffer haben keine seitliche Klappe links, M5B und M5C besitzen eine solche. Bei beiden, M5B und M5C, ist das Verstärkerkartenmagazin von der...
von firstthird
Sonntag 30. März 2014, 14:00
Forum: Allgemeine technische Themen
Thema: vom Anfang des Magetophones
Antworten: 31
Zugriffe: 22965

Re: vom Anfang des Magetophones

Hallo, auf die AEG-Patente (und nicht nur die) mußte man keine Rücksicht nehmen: die waren mit dem Ende des Krieges verloren. Wie man hier sehen kann, wurde die AMPEX 200A auch noch für deutsche Schichtlage gebaut: http://www.recordist.com/ampex/jpg/apx200a3.jpg Erst die AMPEX 300 hatte internationa...
von firstthird
Sonntag 16. März 2014, 23:15
Forum: Telefunken
Thema: Mal wieder etwas von telefunken
Antworten: 39
Zugriffe: 13944

Re: Mal wieder etwas von telefunken

Hallo Rudy, eine Frage hätte ich noch: Dieser kleinen Tonmotoren waren üblich bei nur einer Geschwindigkeit, die vom Reichsrundfunk von ursprünglich 140cm auf 100cm/min. zurückgenommen wurde, später wurde die Bandbreite von 6,5mm auf Viertelzoll = 6,3mm genormt, da den Amerikanern 6,5mm zu Deutsch w...
von firstthird
Sonntag 9. März 2014, 14:54
Forum: Telefunken
Thema: Mal wieder etwas von telefunken
Antworten: 39
Zugriffe: 13944

Re: Mal wieder etwas von telefunken

Hallo Rudy, nach einigem Überlegen und Abwägen, ob es etwas bringt und überhaupt jemand mein Anliegen versteht, möchte ich doch meine Frage von oben wiederholen. Zum einen: AEG und Telefunken waren ursprünglich mitnichten unterschiedliche Geschäftsfelder der gleichen Firma wie Studer-Revox. Die Magn...
von firstthird
Samstag 8. März 2014, 14:16
Forum: Telefunken
Thema: Mal wieder etwas von telefunken
Antworten: 39
Zugriffe: 13944

Re: Mal wieder etwas von telefunken

Hallo Clemens, Du schreibst "Mal wieder etwas von Telefunken". Nun, wie schon Rudy erwähnt hat, ist das AW2 kein Telefunken, sondern eine AEG. Zum 1.10.1954 wurde das Geschäftsfeld "Magnetophon" an Telefunken übergeben. Mich würde interessieren, ob Deine Maschine, die Merkmale von T9 und T8 trägt, A...
von firstthird
Montag 23. Dezember 2013, 23:59
Forum: Telefunken
Thema: M15 A in 60° Stellung betreiben ???
Antworten: 15
Zugriffe: 11399

Re: M15 A in 60° Stellung betreiben ???

Hallo Ralph, ich habe hier nicht die Möglichkeit metallurgischer Untersuchung. Ich glaube, sie im letzten Jahrtausend als Edelstahl Ausführung gekauft zu haben. Sie liegt seither zusammen mit 4 anderen in meinem kleinen Lager. Ich habe mich einfach an die Kunststoffteile gewöhnt, daß ich sie allein ...
von firstthird
Sonntag 22. Dezember 2013, 22:30
Forum: Telefunken
Thema: M15 A in 60° Stellung betreiben ???
Antworten: 15
Zugriffe: 11399

Re: M15 A in 60° Stellung betreiben ???

Die Klebeschiene gab´s auch in Edelstahl. Ein paar dieser Exemplare haben den Weg in meine Lagerhaltung gefunden...

Frank
von firstthird
Sonntag 28. April 2013, 20:14
Forum: Telefunken
Thema: Telefunken M5C Problem
Antworten: 1
Zugriffe: 2074

Telefunken M5C Problem

Hallo Leute, Ich habe am Wochenende eine M5A und eine M5C wieder in Betrieb genommen. Die M5A funktioniert wie sie soll. Die M5C macht Probleme: Zunächst fiel auf, daß der Tonmotor bereits nach dem Einschalten am rechten Ein-/Ausschalter anfing zu laufen, noch bevor die grüne Taste zum Einschalten d...
von firstthird
Samstag 27. April 2013, 15:03
Forum: Telefunken
Thema: Farbkennung von Telefunken Ringkernköpfen
Antworten: 1
Zugriffe: 1846

Farbkennung von Telefunken Ringkernköpfen

Hallo, eigentlich könnte ich Rudy direkt fragen, aber vielleicht interessiert es hier noch andere: was hat es mit den Farbpunkten bei M5-Ringkernköpfen auf sich (TFK hat diese Art der Kennzeichnung spätestens zu Beginn der 60-iger Jahre verlassen, die Art des Kopfes war dann an der Farbe der Abschlu...
von firstthird
Donnerstag 11. April 2013, 21:14
Forum: Telefunken
Thema: unbekannte Köpfe in M5-Kopfträger
Antworten: 1
Zugriffe: 1933

unbekannte Köpfe in M5-Kopfträger

Hallo, ich möchte den hier versammelten Sachverstand nach der möglichen Herkunft der im Anhang gezeigten Köpfe fragen. Sie befinden sich auf einem grau lackierten und ursprünglich vielleicht für T9/M5/A gedachten Kopfträger, der allerdings den Stecker von M5B/M5C hat. Die Köpfe sehen "wie dafür gema...
von firstthird
Donnerstag 1. März 2012, 00:33
Forum: STUDER Technik
Thema: Vorspulen A81
Antworten: 13
Zugriffe: 8750

Re: Vorspulen A81

Hallo Reiner, wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann tut das Ding ja, wenn man die Bandwaage nur in die richtige Position bringt. Nun ist die Stellung der Bandwaagen vom Bandzug abhängig: ich würde mich hier also ´mal ganz dumm stellen und die Bandzüge nach Manual einstellen. Einen ganz dummen ...
von firstthird
Donnerstag 12. Januar 2012, 22:19
Forum: Telefunken
Thema: Telefunken M10 wieder zum laufen bringen
Antworten: 14
Zugriffe: 10412

Re: Telefunken M10 wieder zum laufen bringen

Hallo,

zum einen: Der Antrieb (direkter Antrieb des Capstan) ist M10A

zum anderen: das ist eine seltene Maschine: ich zähle 8 Kanäle: M10A Mehrspur hatte meistens internationale Schichtlage (wie im Bild von Rudy), Deine hat aber die deutsche....

Viele Grüße
Franj
von firstthird
Freitag 11. November 2011, 19:41
Forum: Telefunken
Thema: TELEFUNKEN M5 mal anders...
Antworten: 62
Zugriffe: 57100

Re: TELEFUNKEN M5 mal anders...

Hallo Rudy, so ein Teil ist mir im Moment zu teuer. Aber wenn Du ´mal eine auftust, die etwas preiswerter ist.... (ich habe 3 M5c hier herumstehen, brauche eine M5 "Rapid", wie der Evangelische Rundfunk sie nannte, nicht wirklich, finde das Teil aber interessant...) Wenn Du die M5 stereo bekommst, w...