Start Andere Hersteller Telefunken Werksunterlagen M20 und M21

Werksunterlagen M20 und M21

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Montag 11. Februar 2013, 18:33
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2764
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Endlich habe ich es geschafft und konnte die Abnahmevorschriften von Telefunken Konstanz für die Maschinen M20 und M21 scannen.

Für Interessierte kann ich gegen wenige Münzen diese auf CD-ROM anbieten, oder einzelne Seiten an eine Mail hängen.

Es wurden auch Umbauten, Umrüstungen ect. beschrieben, Änderungen an / auf Platinen ect. und wie man schrittweise die Maschine überprüft und einmisst.

Ferner konnte ich recherchieren, dass meine Sondertonköpfe mit breiterem Spalt für Maschinen vorgesehen sind, welche mit 76cm laufen.
Der breitere Aufnahmekopfspalt soll bei hohen Bandgeschwindigkeiten mehr Pegel auf's Band bringen, was Sinn macht.

Meine frühere M15A 38/76 habe ich verkauft, da bei 76cm zwar kristallklare Höhen da waren, aber im Tieftonbereich einiges fehlte, was messtechnisch auch nicht aufzubessern und bei 38cm perfekt war.

Mä in Nordhessn sachn; es schigged.

Rudy

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Donnerstag 16. Mai 2013, 20:31
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 256
Wohnort: "ländlich" westliches Allgäu
nun wollte ich meinen "Mist" (mein Beitrag war hier falsch) wieder löschen:

dann bekomme ich die Meldung "die eingegebene Nachricht ist zu kurz"

hmmm .... alles nicht soooo einfach :o

Grüße Ralf
Zuletzt geändert von Bricksounder am Sonntag 19. Mai 2013, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Tonbandspulen ohne "wow & flutter"
Tonbandspulen mit gerfrästem ALU-Kern

Beitrag Freitag 17. Mai 2013, 12:24
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 256
Wohnort: "ländlich" westliches Allgäu
sorry die obige Anwort ist hier fehl am Platz

tschuldigung ... Ralf
Zuletzt geändert von Bricksounder am Samstag 18. Mai 2013, 01:05, insgesamt 1-mal geändert.
Tonbandspulen ohne "wow & flutter"
Tonbandspulen mit gerfrästem ALU-Kern

Beitrag Freitag 17. Mai 2013, 15:37
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2764
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
... das dachte ich mir schon Ralf, kann man aber auch wieder löschen.

Gruß,

Rudy

Beitrag Samstag 18. Mai 2013, 01:28
Bricksounder Haudegen
Haudegen

Beiträge: 256
Wohnort: "ländlich" westliches Allgäu
Hallo Rudy,
sorry nochmal .... und wie kann ich einen (meinen!!!) sinnlosen Beitrag "selber???" wieder löschen

ok reichlich o.T. aber vlt. hast Du einen Tip

Danke und guten Sound wünscht Dir
Ralf
Tonbandspulen ohne "wow & flutter"
Tonbandspulen mit gerfrästem ALU-Kern

Beitrag Samstag 18. Mai 2013, 18:32
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2764
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Oben rechts auf "ändern" gehen, da kannst Du alles rauslöschen.

Rudy


Zurück zu Telefunken