Start Andere Hersteller Telefunken unbekannte Köpfe in M5-Kopfträger

unbekannte Köpfe in M5-Kopfträger

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 11. April 2013, 21:14
firstthird Routiner
Routiner

Beiträge: 37
Hallo,

ich möchte den hier versammelten Sachverstand nach der möglichen Herkunft der im Anhang gezeigten Köpfe fragen.
Sie befinden sich auf einem grau lackierten und ursprünglich vielleicht für T9/M5/A gedachten Kopfträger, der allerdings den Stecker von M5B/M5C hat. Die Köpfe sehen "wie dafür gemacht" aus, d.h. nicht wie reingepfuscht, sondern sind sauber mittels einer Fußplatte in den Abschirmglocken verschraubt. Sie ähneln etwas Köpfen der Firma Bogen, die ich auch schon in TFK-Kopfträgern gefunden habe. Allerdings hat der Herr Bogen in den anderen Kopfträgern sein Label draufgemacht.
Diese Köpfe sind 2mm-Trennspur-Köpfe, sie haben das TFK-Abziehbild, d.h. sie könnten auch wirklich von TFK stammen, vielleicht als Versuch irgendwann zwischen Ringkern- und LL/Vacodur-Köpfen.

Hat jemand schon einmal solche Köpfe in TFK-Kopfträgern gesehen und weiß u.U. Näheres??

Viele Grüße

Frank
DSC03233.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 12. April 2013, 12:42
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2764
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ich habe auch Bogenköpfe, die ich mal einem T9-Kopfträger entnommen habe.

Diese waren zur damaligen Zeit einfach billiger als orig. Telefunkenköpfe.

In einer alten Preisliste kosteten Stereo-Tonköpfe für M5, M10 ect. 680,-DM, später für die M15A sogar 1.200,-DM.

Rudy


Zurück zu Telefunken