Start Andere Hersteller Telefunken Gelöst: M15a ...die Wickelmotoren laufen nicht

Gelöst: M15a ...die Wickelmotoren laufen nicht

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei professionellen Studio- und Tonbandgeräten der Firma Telefunken

Moderator: Administratoren


Beitrag Samstag 20. Januar 2018, 22:11
AAAMusik Doppel As
Doppel As

Beiträge: 80
Hallo , jetzt hat es mich auch mal erwischt: die M15a lässt sich einschalten, der Capstan läuft, aber weder Play, noch Vor-oder Rücklauf. Die Windtaste leuchtet, die Playtaste aber nicht, die grüne Lampe auch nicht. Die Sicherungen sind ok, die Steckkarte rechts vorne leuchtet 2xrot. Zumindest kein Rauch und Qualm...ist ja schon mal was. Ärgerlich ist es trotzdem
Grüße Gerald
Zuletzt geändert von AAAMusik am Samstag 27. Januar 2018, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Samstag 20. Januar 2018, 22:19
Alfred Trippel As
Trippel As

Beiträge: 161
Wohnort: Heidenheim
Hallo Gerald,

ist ein Band auch richtig eingelegt?

Gruß Alfred

Beitrag Samstag 20. Januar 2018, 23:32
AAAMusik Doppel As
Doppel As

Beiträge: 80
Hallo Alfred,
ja klar, ist zwar Deutsche Schichtlage auf dem Band und die Tonköpfe sind in internationaler Lage, aber die Magnetschalter von Play und Wind schalten nicht, und bei Einwärtsdrücken der Bandwaage passiert nichts. Das Gummiband ist zwar etwas schlaff, aber es läuft. Wind und Stop leuchten beide. Und gerade hat es die Hauptsicherung rausgehauen. Auch nicht schlecht. Da lass ich doch lieber die Fachleute ran
Grüße Gerald

Beitrag Sonntag 21. Januar 2018, 15:34
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2574
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Da kann u.a.

- eine Spannung fehlen
- der Logikzustanstand fehlen
- die Steuerungskarte BC-LG... defekt sein, oder
- verschiedene Defekte nach Abschuß des Netzfilters oder Blitzschlag.

Die Leistungskarte BC-WS... schließe ich mal aus, da fast nie mehrere Triacs mit deren RC-Entstörgliedern hochgehen, außer bei Überspannungsschäden.

Ferndiagnosen sind immer schwer. Wenn sich herausstellt, dass nur ein Sicherungshalter verkriesknaddelt war, kann man als Hilfesteller auch gern ins Abseits gestellt werden.

Meine Tipps sind spontane Punkte aufgrund langer Erfahrungen, haben aber nie Anspruch auf Vollständigkeit und setzen Fachwissen der Elektrotechnik mit entsprechenden Kenntnissen der Arbeitssicherheit voraus - auch für künftige Ratschläge!

Rudy
Zuletzt geändert von cavemaen am Sonntag 28. Januar 2018, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Samstag 27. Januar 2018, 22:55
AAAMusik Doppel As
Doppel As

Beiträge: 80
Hallo , nur kurze Rückmeldung,
Herr Schleicher hat mit einem kurzen Handgriff alles geklärt: nach Auswechslung einer Logikkarte läuft alles. Es musste halt ein Fachmann ran, die Karte wird jetzt überprüft
Grüße Gerald


Zurück zu Telefunken