Start Allgemeines Dein Tipp! Warnung vor diesem Verkäufer !!!!!

Warnung vor diesem Verkäufer !!!!!

Hier kannst Du anderen Benutzern Tipps und Informationen geben. Z.B. Linktipps zu besonderen Seiten im Internet.

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 22. November 2019, 16:09
dl9day Jungspund
Jungspund

Beiträge: 7
Jaja, Ich weiß, hätte auf meinen Instinkt hören sollen. Beachtet bitte ganz genau die letzten 2 Bilder, Ich will das hier nicht kommentieren !

Ich gehe davon aus, das das Geld weg ist

http://andeejark.de/b150.htm

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Freitag 22. November 2019, 18:21
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 570
Wohnort: Würzburg

Hallo,

kannst Du bitte - wenn Du jemanden öffentlich an den Pranger stellst - eben doch kommentieren worum es geht?? Fakten und einen genauen Ablauf der Geschichte bitte.
Zudem wäre es sinnvoll Namen von Unbeteiligten (Polizei) zu schwärzen...
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Freitag 22. November 2019, 23:35
dl9day Jungspund
Jungspund

Beiträge: 7
Ich habe auf e-bay einen B150 Verstärker gekauft, der Versand wurde mir vom Verkäufer allofme8000 auch angekündigt. Der Verkäufer allofme8000 hatte zu diesem Zeitpunkt jede Menge weitere Revox-Geräte in seinen Auktionen, alle mit den unscharfen Photos. Ich habe bezahlt, aber kein Gerät bekommen, Klage steht noch an. Dann kam der nette Hinweis von e-bay das ich darauf achten soll, das der Verkäufer paypal hat. Ach was ? Ich war aber heiß auf den B150, wollte den haben und habe alle Bedenken weggeräumt, Ich weiß ja, das das dumm war. Nur soll ich die Geschichte für mich behalten, so das Andere womöglich den gleichen Fehler begehen ?
Als ich e-bay eingeschaltet hatte, hatte der Verkäufer allofme8000 plötzlich keine Auktionen mehr drin, reagiert auch bis jetzt nicht.
Was Ich nicht kommentieren möchte, sind die letzten zwei Bilder von wolves_5457, mir fällt nur auf, das genau die gleichen Geräte angeboten werden, auch alle fast neu, alle mit sehr hohen Versandkosten usw. An den Pranger stelle Ich nur allofme8000. Ich würde bei den angebotenen Geräten auf Selbstabholung bestehen, bzw damit bluffen...e-bay Kleinanzeigen weist ständig genau daraufhin. Reicht mir schon,

allofme8000 ist eBay-Mitglied seit 13. Sep. 2019
wolves_5457 ist eBay-Mitglied seit 04. Okt. 2019 - am 13.10 hatte ich auf e-bay einen Fall eröffnet, was für ein Zufall.

Beitrag Freitag 29. November 2019, 09:46
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2699
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Hallo Forum!

Auch ich habe meine Erfahrungen machen müssen mit angeblichen Versandschäden, bei denen mein verschicktes Gerät plötzlich eine andere Seriennummer hatte oder ein R&S Ballempfänger in Korea sogar die Farbe der Lackierung (Verkauf eines Freundes) wechselte!

In letzter Zeit habe ich von Käufen Abstand genommen, da ich kurz nach der Anmeldung von Usern plötzlich sehr viele identische postive Bewertungen auf dessen Profil vorfand und gleiches auch bei anderen neuen Usern mit gleichen Artikeln.

Oft handelt es sich um asiatische Verkäufer, die Adressen in Deutschland angeben, die aber teilweise durch Übersetzungsfehler nicht korrekt geschrieben werden.

Bei PKW-Ersatzteilen sieht es noch düsterer aus; gefakte lebenswichte Teile werden nachgebaut ohne jede EU-Zertifizierung, nachgemachte Fabrikschildchen und der hiesige Verkäufer windet sich aus allem heraus, wie bei meinem China-Turbolader (macht heiß schabende Geräusche).

Das Kraftfahrtbundesamt interessiert sich dafür, unternimmt aber nichts solange nichts erntes passiert, so deren Aussage zu mir.

Bitte mißtrauisch sein und benutzt Eucher Bachgefühl!

Rudy


Zurück zu Dein Tipp!