Die Bandlänge berechnen...

Hier kannst Du anderen Benutzern Tipps und Informationen geben. Z.B. Linktipps zu besonderen Seiten im Internet.

Moderator: Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
mAts
Routiner
Routiner
Beiträge: 26
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 14:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von mAts »

...hat mich immer schon ein bisserl anzipft.

Und da im Netz außer Tabellen nichts »fertiges« zu finden war, habe ich ein Skript geschrieben.

http://tonband.mats.at/


Liebe Grüße
mArtin
revfan
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 788
Registriert: Sonntag 28. November 2010, 13:30
Vergebene Danksagungen: 18
Erhaltene Danksagungen: 34

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von revfan »

Hallo,

wirklich Klasse. Dass ich die Länge eines Bandrests, der irgendwo herumflog, nicht genau kannte, hat mich auch schon öfters genervt. :D

Hast Du auch eine "Offline-Version" ?

revfan
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2800
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von cavemaen »

Von AGFA / BASF gab es ein Lineal, an dem man in verschiedenen Ziffernreihen anhand Bandstärken und Spulenkern deren Spieldauer abgelesen werden konnte.

Bei Interesse kann ich mal wühlen gehen und lege das Ding auf den Scanner...

Rudy
Benutzeravatar
Krottendorf
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 311
Registriert: Montag 13. April 2009, 22:43
Wohnort: Österreich
Erhaltene Danksagungen: 1

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von Krottendorf »

Hallo

Das ist ja wirklich irre, kann man diese Programmierkünste auch auf andere Dinge umlegen? Wenn man da mal was braucht?

Ich habe die BASF Messlehren in PVC und ALU, aber so genau wie mit dieser Formel geht das natürlich nicht. Stellt sich die Frage wozu braucht man die Länge so exakt.

L.G.
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2800
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von cavemaen »

Hier sind meine "Messlatten", für Euch zum Ausschneiden.

Musste aber stark scalieren, so dass ich Euch auf Anfrage eine gute Kopie als Mail senden kann:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mAts
Routiner
Routiner
Beiträge: 26
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 14:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von mAts »

revfan hat geschrieben:Hallo,

wirklich Klasse. Dass ich die Länge eines Bandrests, der irgendwo herumflog, nicht genau kannte, hat mich auch schon öfters genervt. :D

Hast Du auch eine "Offline-Version" ?

revfan
Danke für das Lob! :-)

Leider ist da keine »Offline«-Version möglich, da ich alles in PHP schreibe...
Benutzeravatar
mAts
Routiner
Routiner
Beiträge: 26
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 14:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von mAts »

Krottendorf hat geschrieben:Hallo
Das ist ja wirklich irre, kann man diese Programmierkünste auch auf andere Dinge umlegen? Wenn man da mal was braucht?

L.G.
Auch Danke für die netten Worte! :-)
Grundsätzlich läßt sich in PHP praktisch alles programmieren...
Krottendorf hat geschrieben: Ich habe die BASF Messlehren in PVC und ALU, aber so genau wie mit dieser Formel geht das natürlich nicht. Stellt sich die Frage wozu braucht man die Länge so exakt.
Eine gute Frage, die ich mir selber eh auch gestellt habe...

Ich habe im Netz eben auch nur so »halbwegs-« und »ungefähr«- Angaben gefunden und wollte es einmal etwas »genauer« wissen.

Abgesehen davon hat die Genauigkeit ohnehin ihre Grenzen. Wenn ich z. B. eine Maschine habe, die nicht ganz so fest wickelt, wäre das Ergebnis bereits leicht verfälscht.

Oder wenn man die Banddicke nicht exakt kennt: der kleine 1µ-Irrtum macht bei einer 260cm-Spule und extremen Langspielband bereits an die 100 Meter oder sogar darüber aus.

Es ist also auch hier alles wieder einmal ziemlich relativ... ;-)
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2800
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von cavemaen »

Da hilft nur 1:

Auf das Echtzeitzählwerk blicken und man hat die Bandlänge... ;-)

Rudy
revfan
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 788
Registriert: Sonntag 28. November 2010, 13:30
Vergebene Danksagungen: 18
Erhaltene Danksagungen: 34

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von revfan »

Hallo Rudy,

klar, aber wenn ein Bobby mit etwas Restband rumfliegt und man gerade nur ein paar Minuten braucht, ist es schon praktisch, wenn man das Band nicht erst durchlaufen lassen muss, um zu sehen, dass wieder mal 50 Sekunden am Ende fehlen . :-)

revfan
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2800
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: Die Bandlänge berechnen...

Beitrag von cavemaen »

... nicht durchlaufen lassen Arno, einfach schnell umspulen!

Wazu hast Du eine M15A? :cool:
Antworten