Start Allgemeines Dein Tipp! Vorsicht vor unseriösen STUDER und ReVox Angeboten im Netz

Vorsicht vor unseriösen STUDER und ReVox Angeboten im Netz

Hier kannst Du anderen Benutzern Tipps und Informationen geben. Z.B. Linktipps zu besonderen Seiten im Internet...

Moderator: Administratoren


Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 535
Wohnort: Würzburg

Hallo zusammen,

gestern Abend hat mir ein gewisser Peter eine Email geschrieben und mich auf einige Auktionen in Online-Portalen hingewiesen, die seiner Aussage nach betrügerisch sind. Ich gebe die Information hiermit an Euch weiter mit dem eindeutigen Hinweis, dass ich selber nicht prüfen kann, ob die Informationen korrekt sind. Vielleicht ist es aber trotzdem für Euch interessant...

Peter schrieb mir:


Hallo, es ist vielleicht schon bekannt, dass sehr viele betrügerische Angebote in Sachen Studer und Revox R2R in den einschlägigen Portalen wie kalaydo.de, dhd24, quoka... usw existieren. Bitte Vorsicht bei einer c270 für 600€ oder einer B67 für 525€ oder einer B67 VU für 995€.

Anscheinend sind die Studer/Revox-Freaks bevorzugtes Ziel für Betrüger der sog. Nigeria-Connection. Habe selbst schon Kontakt zu einigen Betrügern gehabt, die entspr. Anzeigen bei den Betreibern gemeldet, teilweise sind Diese jedoch immernoch online.


Die Beispiele (mit Links) die er mir gestern vom Portal www.kalaydo.de zugesendet hatte, wurden inzwischen offensichtlich gelöscht. Ich habe die Anzeigen aber gestern selber noch gesehen.

Auf meine Rückfrage hin ob er seine Anschuldigung gegen den Ersteller der Verkaufsanzeige belegen könne, schickte er mir folgenden Gesprächsverlauf der einen für meine Begriffe zumindest hellhörig werden lassen sollte.


die Chronologie des Schriftverkehrs zur C270. Es ist der Text der zur Löschung der Anzeige auf "Quoka" führte: Das Titlelfoto der Anzeige, man beachte die goldene Schallplatte am linken Rand, ReVox C270 für 600€ VB angeblicher Standort in 18292 Dobin

...

Diese Anzeige war schon auf anderen Portalen, und wurden gelöscht!
Habe selbst schon Kontakt gehabt wegen des tollen Angebotes. (Diese Maschine kostet unter Freunden etwa 3.500!)
Zuerst (2 Wochen nach meiner Kontaktaufnahme) meldet sich eine (in Australien im letzten Jahr verstorbene) Mariette Frappier, danach ein Francesco Magliani mit:

Hallo,
Bitte senden Sie mir Ihre KontaktMail für die weitere Kommunikation.
Grüße Mariette Frappier

Habe ich gerne getan.


Hallo,
Der Artikel ist noch verfügbar. Wir leben in Rom, Italien, und aus diesem Grund müssen wir wissen, ob Sie eine Lieferung aus dem Ausland nehmen. Grüße, Francesco

(Ich nehme meine Otari MX 70 auch immer in der Urlaub mit ;))
Antwort von mir:
Hallo Francesco, eine Lieferung aus Italien ist mir bei einer so empfindlichen Maschine zu riskant! LG


Antwort von "Francesco":
Das Paket wird zu 100% versichert und an Ihre Lieferadresse versendet, nachdem Zahlung gesendet wird. Sie haben keine Sorgen zu machen, ist dies eine legitime verkaufen. Sowieso wird viel einfacher und weniger kostspielig, wenn ich gerade den Transport zahlen kann. Wird gut verpackt mit Schaumblasen und Schlafsack Material, so dass Sie sich keine Sorgen, dass etwas während des Versandes passieren kann.

Antwort von mir:
Hallo Francesco,
was denken Sie, wie lange die Lieferung benötigt und wie soll das Geld zu Ihnen kommen?


Antwort von "Francesco":
Der Preis ist € 620 inklusive Versand . Um die Transaktion zu beginnen ich brauche Ihre Lieferadresse so dass ich das Paket für den Transport vorbereiten können. Zahlung per Überweisung.
Danke
Francesco
.....

(Grüße von der Nigeria-Connection, Dieses ist eigentlich ein Fall für die Strafverfolgung)
Nach meiner Meldung wurde die Anzeige auf dhd24 gelöscht, nachdem sie über zwei Monaten im Angebot war 8hoffe es sind nicht zu viele Käufer daruf hereingefallen), obwohl diese Maschine zu diesem Preis nach kürzester Zeit verkauft wäre.
MfG P. Goetz


Zur B67 VU auf kalaydo.de

Guten Tag,
ich interessiere mich für Ihr Angebot bei Kalaydo "Studer B67 VU".

Mit freundlichen Grüßen Goetz

Antwort:

Das Produkt ist in perfektem Zustand
Ich möchte mehr Bilder zu senden.
Bitte mir Ihre E.M.a.i.l senden Sie mehr Bilder zu senden.
Durch Webseiten kann nur zwei Fotos senden.
Warten Sie Ihre E.M.a.i.l


(Anm.: Diese Anzeige beinhaltet mind. 10 sehr gute Fotos)

Ich:

Kein Problem,
ich komme aus Preußisch Oldendorf und könnte die Maschine auch gerne vor Ort anschauen und ausprobieren.
MfG Götz

Keine Antwort!

Ich habe nochmals nachgehakt:

Hallo Profil XXXXXXX, wäre es für Sie OK, wenn wir das Geschäft heute oder morgen in bar abschließen,

ich brauche nur noch Ihre Anschrift.
MfG Goetz

Funkstille
(was mich wundert weil dies Anzeige schon seit mind. 6 Wochen im Netz ist - zu diesem Preis wäre die B67 nach spät. 3 Tagen weg)

Bei der B 67 für 525€ bin ich mir nicht ganz sicher, obwohl, auch Diese ist schon viel zu lange drin:
(Ich werde es nachverfolgen und Dir ggf. berichten, falls Du interressiert bist)

Guten Tag,
ich interessiere mich für Ihr Angebot bei Kalaydo "STUDER B67 Studiotechnik" (kalaydo.de-Code XXXXXXX).

Mit freundlichen Grüßen


Hallo,

Ich habe viele Angebote erhalten.
Es ist schwer für mich hier zu antworten.
Bitte geben Sie mir Ihre persönliche E-Mail.

Vielen Dank
......



Peter sagt selber dazu:

Das sind jetzt nicht unbedingt Beweise, habe allerdings im Immobiliensektor ganz ähnliche und richtig bedrohliche Szenarien erlebt und dafür einen "Riecher" entwickelt. Wichtig ist, dass man schreibt, die Angebote vor Ort zu begutachten zu wollen - dann trennt sich die Spreu vom Weizen.
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2584
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Ich habe mich auf ein Inserat bei Quoka gemeldet, bei dem ein Paar Neumann KM 184 für 290,-€ angeboten wurden.

Das Bild wurde aus eBay geklaut, wo das Paar 799,-€ Mindestgebot hatte.

Die Antwort kam (angeblich) aus Ungarn. Die zweite Mail dazu kam plötzlich aus Tschechien mit Telefonnummer.

Aber die vermutlich ältere Dame am Telefon hatte einen unverständlichen Dialekt, der nicht aus Osteuropa stammt!
___________________________________________________________________________________________

Als ich vor wenigen Jahren einen PKW suchte, fand ich mehrere interessante Audi aus Dänemark.

Dahinter steckte angeblich ein älteres Ehepaar aus Odense (das dortige Sinfonieorchester spielte unter Ron Goodwin u.a. die Filmmusik zu Mrs. Marple ein), die 500,-€ Anzahlung wollten, um sich mit mir in Hamburg zu treffen.
Das Geld sollte bei Western Union eingezahlt werden!!

Dann kam von dort ein schöner Gruß aus einer anderen Stadt, Tage später habe ich Autoscout24 mitgeteilt, dass diese Leute unter unterschiedlichen Adressen verschiedene Fahrzeuge mit völlig anderen Bildern anbieten und habe die sperren lassen.

Gefunden habe ich mein Fahrzeug ganz normal im Saarland.

Rudy

A721 Benutzeravatar
Haudegen
Haudegen

Beiträge: 265
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Ist wohl nach wie vor so. Bei Quoka wird ein M37 für 310€ angeboten. Auf detaillierte Nachfragen gibt es keine Antwort.
Bernd

bert Foren As
Foren As

Beiträge: 55
Hallo zusammen,

Ich habe ebenfalls in den letzten Wochen seltsame Erfahrungen gemacht, die nur den Schluss zulassen, dass es sich um Betrug handeln kann.

Bei kalaydo gibt es mehrere Angebote für eine Studer DAT D780.
Eine Gerät wird für 1000,-€ angeboten, beim anderen heißt es "Bestes Angebot".

Mit dem "Besten Angebot" waren meine Neugierde und gleichzeitig mein Misstrauen geweckt und ich kontaktierte den Anbieter mit einem Angebot über 300,-€.
Kurz darauf kam eine Antwortmail in schlechtem Deutsch, dass das Gerät 900,-€ kostet.
Ich antwortete daraufhin, dass mir das zu viel ist und ich mein Angebot auf maximal 400,-€ erhöhe.

Kurz darauf kam die Antwort "ok 400 EUR, vielen Dank"
Ab hier war mir klar, dass es sich um ein betrügerisches Angebot handelt.

Ich bedankte mich für die Annahme meines Angebotes und fragte nach seinen Kontodaten, damit ich das Geld an ihn überweisen kann.

Daraufhin erfragte er meine private Email-Adresse, die ich ihm sofort gab.
Dann erhielt ich seine Kontodaten.... ein Konto bei der Zagrebacka Banka in Kroatien...

Seine Mail unterschrieb er mit einem typisch deutschen Namen (den Namen möchte ich der Vorsicht halber nicht nennen, nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass es sich nicht um einen Betrüger handelt und ich ihn zu Unrecht des Betruges bezichtige...)
Des weiteren schrieb er in schlechtem Deutsch, dass er Manager-Ingenieur bei der Allianz Versicherung sei und wohnhaft im Raum Frankfurt sei.
Das schlechte Deutsch kommt m.E. von einem Übersetzungs-Roboter. Die Berufsbezeichnung Manager-Ingenieur deutet ebenfalls darauf hin. Wahrscheinlich war damit ein Wirtschafts-Ingenieur gemeint.

Ich schrieb dem Herrn, dass ich mit einer Überweisung ins Ausland nicht gerechnet hätte und er einen Vorschlag zur sicheren Abwicklung unterbreiten solle.
Er schlug daraufhin vor, den Transport und die finanzielle Abwicklung über www.annlogistics.com zu machen.
Dieser Spediteur bietet angeblich ein Safety System an, bei dem der Käufer das Geld an die Logistikfirma überweist.
Die Logistikfirma informiert den Verkäufer über den Zahlungseingang und liefert die Ware im Auftrag des Verkäufers an den Käufer zur Begutachtung aus.
Je nachdem welcher Begutachtungsfrist zw. dem Verkäufer und dem Käufer vereinbart wurde, wird das Geld nach dem vereinbarten Zeitraum von annlogistics ausbezahlt.

Klingt ja erst mal nicht schlecht...
Ich habe mit AnnLogistics in London telefoniert, die mir dann auch das besagte Safety System bestätigten.
Allerdings fand ich bei dem Telefonat auch heraus, dass das Geld auf jeden Fall nach der vereinbarten Frist an den Verkäufer ausbezahlt wird, sollte die Ware nicht vom Käufer rechtzeitig reklamiert und innerhalb der vereinbarten Frist an den Verkäufer zurückgeschickt werden.

!!!Genau an dieser Stelle liegt für mich der Hase im Pfeffer!!!

Sollte der Verkäufer mir nämlich Backsteine statt eine Studer DAT D780 schicken und ich diese rechtzeitig reklamiere und zurückschicke, braucht er nur während der Begutachtungsfrist nicht zu Hause zu sein, oder die Annahme der Rücksendung zu verweigern... und schon bin ich das Geld los.

An dieser Stelle habe ich die Aktion gestoppt, entsprechende Information an Kalaydo und an die Rechtsabteilung der Allianz Versicherung wegen Betrugsverdachts gemeldet.
Ein Anwalt von der Allianz hat mir zurückgeschrieben, dass es die Berufsbezeichnung Manager-Ingenieur tatsächlich NICHT bei der Allianz gibt und er auch eine entsprechende Akte angelegt hat.
Von besagtem Herrn mit typisch deutschem Namen habe ich seitdem nichts mehr gehört.
Allerdings habe ich im Internet weitergesucht und siehe da, ich habe das gleiche Angebot mit den gleichen Bildern noch einmal bei Ebay und einmal bei Quoka in Hamburg und in Berlin gefunden.
Wahrscheinlich handelt es sich um drei-eiige Drillinge :-)
Was mich allerdings sehr wundert ist die Tatsache, dass dieses Angebot noch immer bei Kalaydo geschaltet ist.

Also Vorsicht bei Angeboten zur Studer DAT D780,
Gruß Bert


Zurück zu Dein Tipp!


cron