Betrugsversuch ???

Hier ist Platz für Themen die in keine andere Kategorie passen aber trotzdem unbedingt besprochen werden müssen... (-;

Moderator: Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
heinzmen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 422
Registriert: Montag 13. September 2004, 09:05
Wohnort: 34513 Sachsenhausen - Waldeck
Kontaktdaten:

Betrugsversuch ???

Beitrag von heinzmen »

Moin,

ich habe hier jemanden aus England der wohl versucht mich zu betrügen.... ich will niemanden eine böse Absicht unterstellen aber ich habe in einem anderen Forum über diesen Herren ( gleicher Name und gleiche Adresse ) nichts positives gelesen. Hier ist der Link dazu....

http://www.guitarworld.de/forum/betrugs ... 46258.html

Dieser John Watson schrieb mich über EBay an wegen meiner Studer A820. Er wolle nur per EMail schreiben und gleich per PayPal zahlen. Ich nannte ihm meinen Preis mit Versandkosten.
Er will jetzt meine PayPal Adresse haben um sofort eine sehr grosse Summe zu bezahlen. Ich denke er wir die Summe wieder zurück holen mit dem Grund " Ware nicht erhalten "
Paypal bucht dann sofort das Geld zurück. Ich gucke dann in die Röhre und kann nichts machen....

Ich euch dieser John Watson schon untergekommen ???

Ich habe ihm geschrieben er soll auf mein Bankkonto überweisen, da mein PayPal Konto gesperrt ist .... mal sehen ob noch was kommt....

Ich werde berichten...

Gruss Heinzmen

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: Betrugsversuch ???

Beitrag von cavemaen »

Meine Bank warnte mich u.a. auch vor Money Gram und Western Union, da diese bei Problemen keinerlei Kundendaten herausrücken und selbst unsere Staatsanwaltschaft dort ins Leere läuft bei ausländischen Zeitgenossen!

R.

Benutzeravatar
heinzmen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 422
Registriert: Montag 13. September 2004, 09:05
Wohnort: 34513 Sachsenhausen - Waldeck
Kontaktdaten:

Re: Betrugsversuch ???

Beitrag von heinzmen »

Moin,

hier versucht es wieder einer....

http://kleinanzeigen.musicstore.de/detail/16305/

und da er nicht genug bekommen kann hier noch ein Versuch....

http://kleinanzeigen.musicstore.de/detail/16307/

Netter Versuch.... ich habe den Store schon angeschrieben diese Anzeigen SOFORT zu löschen.....

Kann ja mal einer eine Anfrage stellen für die A820... mal sehen was kommt...

Gruss Heinzmen

revoxidiert
Foren As
Foren As
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 24. März 2007, 20:30
Wohnort: 58285 Gevelsberg

Re: Betrugsversuch ???

Beitrag von revoxidiert »

Hallo Heinz ,

Danke für diese interessanten Hinweise.

Gerade für " gutgläubige " Verkäufer wichtig.

Gruss
Wolfgang

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: Betrugsversuch ???

Beitrag von cavemaen »

Ich hatte es zuletzt mit einem Chinese zu tun, der unter mehreren Pseudos in iiBäh hochwertige Technik kauft und diese mit Nachdruck unbedingt haben möchte.

Er überweist mit PayPal und bucht nach wenigen Tagen zurück, da er keine Ware erhalten hat und konnte!! :!:

Internationale Banküberweisung ignoriert er und kauft trotz Sperre bei mir erneut sogar über unbeteiligte Landsleute, die hier in Deutschland sitzen, obwohl ich den intern. Versand definitiv ausgeschlossen habe.

IBäh verweigerte mir nach mehrmaligen Fehlverkäufen sogar die Gebührenerstattung mit der Begründung, dass ich ja schon zweimal das Geld gutgeschrieben bekommen hätte - €nde der Nachvollziehbarkeit der geschulten Ebayern... :(

Antworten