Start Der ganz normale Wahnsinn... Musik Quellen?

Quellen?

Neben der Technik von Bandmaschinen & Tontechnik möchte ich dieses Forum rund um das Thema moderieren, um das es uns allen geht: Wer hört welche Art von Musik bzw. was gibt es auf dem Musikmarkt Interessantes zu entdecken?

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 26. Februar 2010, 22:46
tranerainer Routiner
Routiner

Beiträge: 26
Wohnort: Gleisdorf Österreich
Nachdem ich meine Halbspur-A77 Baujahr 1973 reaktiviert und serviert habe, bin ich auf der Suche nach interessanten Einsatzmöglichkeiten. Selbst mache ich keine Liveaufnahmen. CDs kaufen oder brennen, LPs kaufen oder aufnehmen, ok. Gibt es außer den wenigen teuren Masterbandkopien von AAA noch andere Quellen von top Tonbandaufnahmen, Jazz oder Klassik? Ich freue mich auf eure Informationen!

Grüße tranerainer
SteiermarK/A
Grüße tranerainer

Steiermark (A)

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Sonntag 28. Februar 2010, 22:10
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2756
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Sehr gut aufgenommene Konzerte wird offiziell niemand kopieren, das ist straftbar. Das kann man nur im kleinen Kreise eingeweihter oder Freunden machen.

Bei einer Viertelspurmaschine lohnt der Aufwand nicht, den Nutzen hat man erst mit Zweispur oder 0,75mm Trennspur und höherer Geschwindigkeit.

Grundvoraussetzung ist, dass die Maschine bei Eigenaufnahmen auf das zu verwendende Band eingemessen ist.

Gruß,

Rudy

Beitrag Montag 1. März 2010, 21:57
tranerainer Routiner
Routiner

Beiträge: 26
Wohnort: Gleisdorf Österreich
Danke für die Antwort. Meine Halbspur-A 77 würde die Voraussetzungen erfüllen. Mein Ziel war herauszufinden, ob außer bei AAA noch wo professionelle Bandaufnahmen legal angeboten werden.

Grüße tranerainer
Steiermark/A
Grüße tranerainer

Steiermark (A)

Beitrag Freitag 23. April 2010, 11:23
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2756
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
... ich wüßte nicht.

Das macht einen großen Aufwand Bänder für Privat zu kopieren.

Man müßte die in Vierspur mit 9,5 oder 19cm anbieten, 38cm, NAB oder CCIR ect. plus der Abrechnungsaufwand für die GEMA.

Technisch gesehen, kann ich Bänder von einer M15A zur anderen durchkopieren, habe aber keine Aufnahmen mit denen ich das darf.

Anders wäre das, wenn Komponist und Musiker / Orchester dem zustimmen und dafür Tandiemen erhalten. Aber aufgrund der geringen Stückzahlen wäre der buchungstechnische Aufwand so groß, das es sich nicht lohnt.

Hinzu kommt eine kleine Tatsache: Orchesterbesetzungen wechseln häufig.

Man müßte noch beachten, welcher Musiker bei welchem Titel Mitwirkender war und das bei jeder Abrechnung mit beachten!

Dann gibt es Hörer / Kunden, welche darüber meckern, dass der Tiefton zu stark ist und seine Boxen das nicht mitmachen, oder der Pegel von Vierspurtonbandgeräten die Dynamik nicht packt oder Instrumentengruppen nicht besonders hörbar sind....

Ich habe Originalbänder von Telefunken in Viertelspur. Was soll ich sagen; die Schallplatte dieser Titel war damals schon besser!

Und das für vielleicht 'ne handvoll Bänder im Jahr...?!

Es gibt gute Jazzaufnahmen zu kaufen und einiges aus der E-Musik.

Tipp: Living stereo.

Das waren sehr aufwendig hergestellte Aufnahmen und sind heute noch sehr begehrt, oder Stockfish-Records vom Günther Pauler, welcher mit das aufwändigste Masteringstudio hat mit Sitz in Northeim.

Gruß,

Rudy


Zurück zu Musik


cron