Start Technik allgemein Allgemeine technische Themen Heimkino mit Studer/ReVox Technik

Heimkino mit Studer/ReVox Technik

Hier ist Platz für allgemeine technische Fragen die sich nicht speziell mit STUDER, ReVox oder anderen Firmen beschäftigen.

Moderator: Administratoren


Beitrag Montag 21. August 2006, 16:34
Cinetech Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 189
Wohnort: 6010 Kriens

Hallo

Habe in meinem "Stammforum" folgende Galerie gefunden:
http://gallery.filmvorfuehrer.de/view_album.php?set_albumName=das-neue-kino

Fällt euch was auf den Bildern auf ;)
Es grüsst Patrick
<3m0

Hear your life in Dolby Stereo
See it in Ultra Panavision

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Beitrag Montag 21. August 2006, 18:52
kairo Foren As
Foren As

Beiträge: 52
was hat der denn mit den Vu-Metern gemacht?
Schande!
Klaus

Beitrag Montag 21. August 2006, 22:19
Mr.Bean Neuling

Beiträge: 2
Wohnort: 53842 Troisdorf
Hallo,

vielleicht sehen die nur durch den Kamerablitz so schwarz aus...?

Gruß,
Klaus
Chef, ich bin fertig - was darf ich ändern?

Beitrag Dienstag 22. August 2006, 10:35
Nicolas_CH Routiner
Routiner

Beiträge: 27
Wohnort: Frauenfeld / CH
Das ist ein, wie soll ich sagen: spezielles Kino! Ich überlege gerade, ab wann sich die Wände nach aussen biegen, wenn so richtig was abgeht ...

Die VU-Meer sehen gerne schwarz aus, wenn der Blitz fast direkt drauf leuchtet - ganz normal, aber mit etwas Lichtregie schnell besser hinzukriegen.
Reiner Klang - ein seltenes Gut in der Jetzt-Zeit.

Beitrag Dienstag 22. August 2006, 16:15
Cinetech Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 189
Wohnort: 6010 Kriens

Also bei mir in meinem Heimkino kann ich bei voller Kanne (und knappe 8.5A Stromverbrauch am 230V Netz) so richtig schön jedes Staubkörnchen rocken lassen. Die 40mm dicke Holzwand zur Projektionskabine vibriert dann bei Bassgeladenen Liedern zB von Pink Floyd auch dolle ;)
Hm - müsste mal stärkere Amps kaufen...

Aber das Kino in dieser Gallery ist schon was interessantes :) Fette JBL Speaker mit guuuten ReVox Amps...
Es grüsst Patrick
<3m0

Hear your life in Dolby Stereo
See it in Ultra Panavision


Zurück zu Allgemeine technische Themen