Start Technik allgemein Frage & Antwort Symmetrisches Kabel für interne Verdrahtung

Symmetrisches Kabel für interne Verdrahtung

Hier kannst Du allgemeine technischen Fragen stellen und Antworten auf selbige geben.

Moderator: Administratoren


Beitrag Dienstag 12. Juni 2012, 08:58
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 818
Wohnort: Irland
Hallo zusammen,

meine Rolle ist leer und ich brauche wieder symmetrisches Kabel zur internen Verdrahtung; wäre schön wenn es etwas flexibel wäre; also bevorzugt Litze. Die letzte Rolle habe ich vor ungefähr 200 Jahren gekauft und die Quelle ist versiegt.

Ich bin im Internet (für Rudy: Indernäd) auf folgendes gestoßen: http://schmitronicshop.de/index.php?main_page=product_info&products_id=640. Im Text steht Litze, die Bezeichnung Yv0(St)Y ist aber für Massivdraht. Dann steht in der Überschrift "Kabeltronik" und im Kleingedruckten als Hersteller "Siemens" :o . Weiß zufällig jemand was hier geliefert wird oder kann jemand ggf. einen anderen Hersteller / Lieferanten empfehlen?

Weiß jemand wo man dieses Kabel bestellen kann: http://www.kabeltronik.de/audiokabel-videoleitungen/verdrahtungsleitungen-geschirmt/liyv0-stli-y-verdrahtungsleitung-flexibel/? Gibt es auch noch mit 63pF/m nach AES/EBU aber ich glaube bis 10 Meter Kabellänge kann man sich da auch ein Eis für grillen ....

Viele Grüße,
Hagen
.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Dienstag 12. Juni 2012, 14:21
STUDER 970 Doppel As
Doppel As

Beiträge: 91
Wohnort: Luxemburg
Hallo Hagen,

ich habe bereits mehrmals bei kabeltronik bestellt, auch als Privat.
Ich kann die Firma nur empfehlen!
Zögere nicht bei denen anzufragen, allerdings jeweils Verpackungseinheit.

Bestellt habe ich z.B.:

250 m (ein Ring) Foliengeschirmte Verdrahtungsleitung (massiv)
Yv0 (St) Y 2x0.5/0.9mm2 (ws-bn) Farbe: schwarz

200 m (zwei Ringe à 100 m) Foliengeschirmte Verdrahtungsleitung (flexibel)
LiYv0 (StLi) Y 2x0.22mm2 (rt+sw)

200 m Mikrofonkabel Mik-D Highflex 2x0.22mm2
Aussendurchmesser 6.3mm Kapazität: 56pF/m
Adernisolation PE Farbe: schwarz



Die beiden ersten habe ich für Studioverdrahtung eingesetzt.
Für feste Verdrahtung ist massiver Leiter kein Nachteil, wird oft so im Studio gemacht.

LG
Jean

Beitrag Dienstag 12. Juni 2012, 14:32
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 818
Wohnort: Irland
Hallo Jean,

danke für die schnelle Antwort.

Ich habe dort angerufen und 350m "Reststücke" zu einem sehr günstigen Preis bestellt; auch die Versandkosten sind erfreulicherweise absolut im Rahmen (hatte neulich eine Firma die wollte für den Versand eines kleinen Päckchens 56 Euro sehen).

Die feste Verdrahtung sehe ich von der Verarbeitung und von der elektrischen Seite her auch nicht als Nachteil an (eher von Vorteil beim Abisolieren und Löten); ich wollte es nur etwas flexibler haben wenn man Teile mit vielen Leitungen dran mal bei Bastelarbeiten bewegen muss.

Viele Grüße,
Hagen
.

Beitrag Dienstag 12. Juni 2012, 14:42
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2691
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Kabeltronik verkauft das Original Siemensdraht der ARD 2x0,14.

Der Herr Volland weiß dann Bescheid.

Rudy


Zurück zu Frage & Antwort