Start Technik allgemein Frage & Antwort Nagra Netzteil - für welches Gerät?

Nagra Netzteil - für welches Gerät?

Hier kannst Du allgemeine technischen Fragen stellen und Antworten auf selbige geben.

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 14. April 2006, 15:57
darklab Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Solingen

Aus einem Nachlaß habe ich einige Kisten mit tontechnischem Kram bekommen. Unter anderem auch ein Netzteil von Kudelski.

Eine Typenbezeichnung ist nicht zu finden, auch nicht im Inneren. Auf dem Typenschild steht ziemlich in der Mitte:

Alimentation Secteur ATN No. 66 3913 Die Zahlen sind eingeprägt, es ist also eine fortlaufende (Serien)Nummer.

Ansonsten steht noch Kudelskt, Paudex- Suisse drauf und die Spannungsangaben:

1 V Pilot (Wechselspannung sagt mein Divo)
r= 0,5 Ohm
DC
24V, 0,0 A (wohl Leerlaufspannung, die liegt auch an)
18V, 0,4 A (vermutlich unter Last, konnte ich nicht messen)

Das Netzgerät ist sehr robust, aber simpel aufgebaut, Trafo, Spannungswähler primärseitig für 110V, 125V, 150V, 200V, 220V und 250V. Ansonsten eine Graetzbrücke, Siebelko 1000uF, fertig, also keine Stabilisierung.

Jetzt frage ich mich, für welche Nagra das Netzgerät paßt.

Ach, ein Bild habe ich noch:

Bild

Frank

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Beitrag Samstag 15. April 2006, 15:32
darklab Jungspund
Jungspund

Beiträge: 9
Wohnort: Solingen

Meine Frage hat sich erledigt, dass passende Gerät ist aufgetaucht.

Bild

Schöne Ostern,

Frank

Beitrag Samstag 15. April 2006, 15:50
panik Trippel As
Trippel As

Beiträge: 116
Wohnort: Rothrist / Schweiz

viel spass damit...
$
und auch frohe ostern

gruss nik
mhmmm



digital ist nicht real

Beitrag Sonntag 16. April 2006, 18:38
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 581
Wohnort: Würzburg

Hey das sieht ja schnueckelig aus... :wink:

Da war der Osterhase aber sicherlich großzügig zugange... :D

Ebenfalls viel Spaß damit!

Gruß
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte


Zurück zu Frage & Antwort