Seite 1 von 1

Tonband Nachwuchs

Verfasst: Samstag 8. Oktober 2011, 14:18
von magnetogebi

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Samstag 8. Oktober 2011, 16:51
von Krottendorf
Hallo

Wirklich entzückend, wäre auch froh wenn sich mein Enkerl für meine Geräte interessieren würde, aber das kann ja noch werden. ( Spätestens wenn sie zu verkaufen sind.....)

Hätte mir nicht gedacht das der Knirps am Ende den Startknopf doch noch herunter bekommt....

Nur weiter so.

L.G. Konrad

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Samstag 8. Oktober 2011, 17:29
von Administrator
Süß! :-) Und dann spricht er auch noch so einen niedlichen Österreichischen Dialekt - ja der Wahnsinn... :D

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Samstag 8. Oktober 2011, 20:02
von Krottendorf
Hallo

Für mich hört sich der Dialekt "höchst professionell" an, nicht niedlich.

Was meinen alle meine Landsleute dazu?


L.G. Konrad

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Samstag 8. Oktober 2011, 20:19
von Administrator
Servus!

Nur um Missverständnissen vorzubeugen... Ich habe ein "Herz für die Mundart" und mag gerade Eure Dialekte wirklich sehr sehr gerne! Denn so einen Schmäh, den gibts halt einfach nur bei Euch und des is Leiwaund! :-)

PS: nicht umsonst bin ich Peter Cornelius Fan und betreibe die einzige dauerhaft aktualisierte Fanpage und Facebook Seite im Internet ;-)

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Sonntag 9. Oktober 2011, 11:11
von STUDER 970
Hm,
ist denn der Text dieses Liedes für Kinder geeignet :?: :?: :?:

Ja, meinem Enkel steht auch noch meine Sammlung bevor,
zum Benutzen oder zum Einstellen bei ebä :lol:

LG
Jean

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Montag 10. Oktober 2011, 10:32
von magnetogebi
Also mein Enkel kommt aus Bregenz so wie sein Opa auch. Das er ein wenig innerösterreichischen Akzent hat, kann daran liegen das meine Tochter in Wien studiert und er dort in den Kindergarten geht. Für mich ist wichtig das der Film Spaß macht. Ihr könnt euch vielleicht schwer vorstellen wieviel Überredungskunst dahintersteckt mit so einem Vierjährigen ohne Filmschnitt ein Kurzfilm zu erstellen. Die Wahl des Titels finde ich persöhnlich genial. Jeder der das Video anfängt zu sehen,denkt sich ja das ist ein Titel aus dieser Zeit in der das Tonband gefertigt wurde und rechnet nicht, daß es am Schluß mit einem Rhythmus endet der so in die Tanzbeine geht.
Danke noch meiner Familie die unterstützend mitwirkt im Hintergrund und mich würde es freunen, wenn die Kurzfilme euch zum Teil gefallen. mfg Gebi

Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Montag 10. Oktober 2011, 17:59
von Administrator
Keine Sorge Gebi,

Deine Filme sind super - vor allem der hier mit dem Bandsalat und dem ganzen Gelache dazu - sehr nett! :-)


Re: Tonband Nachwuchs

Verfasst: Montag 10. Oktober 2011, 20:42
von Krottendorf
Hallo

Also stimmt das doch, mit Frauen und Technik. Ob einem da so richtig zum Lachen ist, wenn das passiert? Aber wenn´s zum Film gehört ist vermutlich schon eine Spule Wert.

Und lustig war es trotzdem


L.G. Konrad