Start Allgemeines Meldungen aus der Presse BBC baut Stellen ab

BBC baut Stellen ab

Hier findest Du Pressemeldungen zum Thema STUDER, ReVox und weiteren relevanten Themen.

Moderator: Administratoren


Beitrag Donnerstag 10. September 2015, 14:41
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2581
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Donnerstag 10. September 2015, 14:49
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Ja und in ein paar Jahren wollen sie die Rundfunkgebühren abschaffen und dann sind BBC Programme auch voller Werbung und es gibt nur noch "Reality TV", "Celebrities" und private "Hitradios".

Beitrag Donnerstag 10. September 2015, 16:46
Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 160
Wohnort: Lugano
Wir haben in der Schweiz hohe Rundfunkgebühren (Billag im Jahr CHF 453.-) und dazu noch bei Kabelempfang monatliche Basic-Gebühren (im nächsten Jahr CHF 33.65 monatlich) zuzüglich bei Bezug von Hardware für digitalen TV Empfang/Internet/Telefon wird man nochmals zur Kasse gebeten.

Das hindert die SRG-SSR nicht neuerdings auch Werbeblöcke zwischen Filme (ab einer gewissen Sendedauer) zu senden, sowie sind viele Sendungen sponsorisiert, z.B. Migros etc.

Aber die Situation ist noch viel besser als in Italien, wo die effektive Dauer der Werbung massiv die Sendezeit der programmierten Themen übertrifft.......

Zum Glück gibt es noch ARTE HD, 3SAT u.A. welche immer noch interessange Dokusendungen zeigen.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Beitrag Donnerstag 10. September 2015, 18:10
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
453 CHF ist happig.

Meine Rundfunkgebühren hier sind 0. Es gibt nur eine Fernsehergebühr und dieser ist vor knapp zwei Jahren auf die Müllhalde gewandert. Ich habe ihn noch nicht vermisst.


Zurück zu Meldungen aus der Presse