Andruckrolle....

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei Nagra Kudelski

Moderator: Administrator

Antworten
Benutzeravatar
Aluspule33
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 18:38
Kontaktdaten:

Andruckrolle....

Beitrag von Aluspule33 »

Tach,
Ich suche für meine NAGRA 4.2 eine neue Andruckrolle.
Wer hat einen Tip bez. einer Bezugsquelle?
Gruß
Andreas
STUDER und ReVox ohne Ende!
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2719
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Re: Andruckrolle....

Beitrag von cavemaen »

Nimm nur die Original mit schwarzem Gummi, die hellbrauen kleben rasch und versauen Band mit Tonwelle!

http://www.nagraaudio.com/
Benutzeravatar
Aluspule33
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 18:38
Kontaktdaten:

Re: Andruckrolle....

Beitrag von Aluspule33 »

Hallo,
Anfrage bei NAGRA ist verschickt; wenn die Andruckrolle vorhanden ist, wird bestellt.
Bin auf den Preis gespannt.
Gruß
A.
STUDER und ReVox ohne Ende!
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2719
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Re: Andruckrolle....

Beitrag von cavemaen »

Vor wenigen Jahren kostete die um 86,-€ Netto.

Nimm aber nur die orig. schwarzen!

Rudy
Benutzeravatar
Aluspule33
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 18:38
Kontaktdaten:

Re: Andruckrolle....

Beitrag von Aluspule33 »

Tach,
Nun kostet die Rolle schlappe 186,- € exkl. Steuer, Zoll und Porto!
Da nehme ich doch lieber die alte Rolle und lasse mir diese beim Hewicker für 35,- € neu vulkanisieren.
Gruß
A.
STUDER und ReVox ohne Ende!
Antworten