Telcom c4 ausreizen

Technische Informationen und Diskussionen rund um Rauschunterdrückungssysteme verschiedener Hersteller (Telcom, Dolby, etc.).

Moderator: Administratoren

dago
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 12. September 2008, 20:08
Wohnort: Obersulm

Re: Telcom c4 ausreizen

Beitrag von dago »

So isses,

dann erkennt die Studer A816 sogar automatisch, dass sie das Telcom benutzen soll. Sprich, sie schaltet es ein.

Grüße
Rainer
revfan
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 735
Registriert: Sonntag 28. November 2010, 13:30

Re: Telcom c4 ausreizen

Beitrag von revfan »

Okay, Okay, ich geb auf und klebe um. Viele sind es ja noch nicht.
Bin eben kein Profi, sondern bin mit Heimtonbandgeräten groß geworden.

Grüße

revfan

P.S.: Gilt das eigentlich auch für die weiß/blauen und rot /weißen ?? Auch bei Bändern auf Spulen?? Das wäre dann wirklich etwas Arbeit beim Umkleben - egal ist ein Hobby .

Und was ist am Ende ? Da kommt wohl gelbes Band hin. Wenn ich aber die Bänder vorgespult lagere, wie man es ja wohl machen soll, wie markiere ich dann C4-Benutzung so, dass ich es beim Herausnehmen gleich sehe ?
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2719
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Re: Telcom c4 ausreizen

Beitrag von cavemaen »

Privat kann man machen was man möchte.

Es sei denn, Du gibst wichtige Bänder mal in ein Rundfunkstudio...

... selbst die haben lieber eine CD (ist nicht zu schwer und man kann sitzen bleiben).

Rudy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wellenhertz
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 16:48

Re: Telcom c4 ausreizen

Beitrag von wellenhertz »

... gelbes Band hin. Wenn ich aber die Bänder vorgespult lagere, wie man es ja wohl machen soll, wie markiere ich dann C4-Benutzung so, dass ich es beim Herausnehmen gleich sehe ?
Ich habe hier ein Dolby, da waren Aufkleber dabei die man auf die Spule kleben kann. Dies gibt es vielleicht auch für das Telcom.
Oder einfach ein Häkchen am Karton und entsprechend beschriften.

Grüße,
Adrian
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2719
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Re: Telcom c4 ausreizen

Beitrag von cavemaen »

Es gab auch weiße Aufkleber für die Bobbies, mit denen das nichtzutreffende überklebt wurde für 19 oder 38cm.

Dann gab es (sehr selten zu sehen) fertige Aufkleber mit kleinen Feldern zum ankreuzen, ob das Band in Mono oder stereo bespielt wurde, man konnte (angelieferte) Bänder so durch ankreuzen als Stereoband (0,75mm) oder Zweispurbänder (2mm Trennspur) kennzeichnen und ob Dolby B/C, Telcom oder Dolby A / SR verwendet wurde und ob mit NAB oder CCIR Entzerrung verwendet wurde.

Studio Funk kaufte sogar fertig lackierte Bobbies mit Firmeninschrift ein...

By the Way;

Wenn jemand glaubt, dass ich aufgrund der Vielzahl meiner Beiträge ein Besserwisser , Senf-dazugeber, Dummschwätzer u.a. sei und mir das noch per eMail mitteilt und glaubt, dass mit kopierten Text-Passagen aus Wiki statt selbst etwas erlernt zu haben, den beiden Personen möchte ich hier mitteilen, dass ich in der Tat Erfahren gesammelt habe mit einem halbend Dutzend Berufen und Sonderqualifikationen aus der Luftfahrt, Bahntechnik, sowie Tonstudio - und Sendertechnik und auch etwas stolz darauf bin.

Perfekt bin ich nicht, ebenso wenig wie Ihr zwei beide, die mich aus anderen Foren verfolgt und mehrfach bloßzustellen versucht.
Die anderen Foren überlasse ich Euch beiden hiermit gerne um Euch zu profilieren, aber hier aus diesem Forum gehe ich (in absehbarer Zeit) nicht weg!

Rudy
revfan
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 735
Registriert: Sonntag 28. November 2010, 13:30

Re: Telcom c4 ausreizen

Beitrag von revfan »

Ich habe jetzt gerade ein Band in der Hand gehabt, auf dessen Bobby ein blauer Aufkleber mit der Aufschrift "Processed by Telcom C4" (aus der Erinnerung zitiert) war.

@cavemean: In der Ruhe liegt die Kraft oder nach Altkanzler Kohl: "Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter"

revfan
Antworten