Start ReVox ReVox Technik AirLino Pro in der Revox-Welt

AirLino Pro in der Revox-Welt

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Samstag 23. November 2019, 09:10
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 440
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Leider bietet Apple den AirportExpress nicht mehr an. Als Ersatz hierfür eignet sich der AirLino Pro der LIN Tech GmbH.
Der AirLino Peo bietet eine AirPlay 1 und Potify Connect Schnittstelle, verfügt über einen digitalen (Optical) und einen analogen (3.5 mm Klinke) Audioausgang. Der AirLino Pro lässt sich via Ethernetkabel und WLAN in ein Netzwerk einbinden. Somit kann der AirLino installationsbedingt auch dort platziert werden, wo die WLAN-Abdeckung unzureichend ist.

Der AirLino kann dank Ethernet-Anschluss im Technikraum oder auch lokal im Raum als AirPlay oder Bluetooth-Quelle eingesetzt werden. Bei einem Revox-Multiuser-System mit mehreren Benutzern empfiehlt sich ein AirLino pro User. Die Audio-Trigger-Funktion erleichert Bedienungs- und Wiedergabefunktion.

Bei den Joy-Netzwerkreceivern ist durch den AirLino eine AirPlay-Integration und auch die Spotify Connect Ergänzung gegeben. Die Funkfernbedienung S208 wird über einen Hotkey entsprechend konfiguriert.

Quelle: Revox
Bernd

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Samstag 30. November 2019, 18:27
neplan Neuling

Beiträge: 4
Hallo,
es ist schon bemerkensert, das ein Multiroom-Hersteller (Revox) das System eines anderen Multiroom-Herstellers empfiehlt um eigene Defizite zu kompensieren.
AirLino Pro ist Teil ein digitales Multiroom. Ein Auszug aus der System Beschreibung:

• Unterstützung von AirPlay®, DLNA, UPnP, Internetradio
• Unterstützung von Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, Qobuz, Tunein und OpenHome
• Unterstützung von Bluetooth 4.2
• Unterstützung USB 2.0
• Synchrone drahtlose Audiowiedergabe in mehreren Räumen (Multiroom)

Mit AirLino ist es somit möglich ein Multiroom-System aufzubauen, welches aus Endgeräte beliebiger Hersteller bestehen kann. :lol:
Gruß Neplan

Beitrag Sonntag 1. Dezember 2019, 09:06
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 440
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo neplan,

sicher hast Du auch einen Vornamen, mit dem man Dich ansprechen kann ;-). Persönlich favorisiere ich einen solchen in der Kommunikation untereinander.

Wie Du bestimmt weißt, sind neben den technischen Voraussetzungen bei den derzeitigen Revox-Produkten auch nicht unerhebliche Lizenzzahlungen für einzusetzende Dienste und Programme zu leisten. Aktuell hat Revox den Streamingdienst Deezer, neben dem bereits vorhandenen TIDAL, bei den Joy-Netzwerkreceivern neu implantiert.

Die in meinem Eingangsbeitrag angesprochenen Produkte, Joy und das Multiuser-System, sind, wie Dir bekannt sein dürfte, schon eine Weile auf dem Markt, so dass es bis zu einer Nachfolgegeneration dieser Produkte durchaus Sinn macht, sich der Möglichkeiten von AirLino Pro zu bedienen. Ich sehe das im Innenverhältnis von Revox, und um diese Produkte geht es ja hier, durchaus in einer Übergangsphase als sinnvolle Ergänzung.

Grüße
Bernd

Beitrag Sonntag 1. Dezember 2019, 16:03
RolfL Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 78
Wohnort: Schwungrad Europas
Erwähnenswert ist die Möglichkeit, dass der AirLino Pro sich im 2,4 sowie im 5,0 GHz Netz betreiben lässt. In der heutigen Entwicklung in der Performance von Neugeräten, sollte dieser neue Standard schon gegeben sein. In der Netzwerkvoraussetzung des A100 STUDIOART System allerdings, wird nur über ein 2,4-GHz-Heimnetzwerk kommuniziert. 5.0 GHz-Heimnetzwerke werden nicht unterstützt.

Rolf

Beitrag Donnerstag 5. Dezember 2019, 20:11
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 440
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Wie im Eingangspost bereits dargelegt, stellt der AirLino Pro für den Joy-Netzwerkreceiver und das Revox-Multiusersystem eine sinnvolle Ergänzung dar, da beide Systeme, obwohl topaktuell hinsichtlich ihrer Möglichkeiten, schon eine Weile im Revox-Produktportfolio vorhanden sind, jedoch vor dem Hintergrund nicht unerheblicher Lizenzzahlungen eine Implementierung zusätzlicher Dienste aber nicht unbedingt wirtschaftlich zu vertreten wäre. Aber auch das Multiroomsystem von Revox partizipiert von den Möglichkeiten des AirLino Pro.

Es versteht sich im Grunde von selbst, dass die in diesem Jahr vorgestellten STUDIOART-Lautsprecher, wie der A100, B100 oder die kommende S100 den Einsatz eines AirLino Pro nicht bedingen, da sie alle aktuellen und qualitativ interessanten Dienste ab Werk quasi mitbringen und sich beim Hochfahren des Systems automatisch mit einem Netzwerk verbinden, wobei es k e i n e Rolle spielt, ob es sich um ein 2.4 GHz oder 5 GHz Netzwerk handelt. Im letzteren Fall wird dieses Netzwerk selbstverständlich vom STUDIOART Lautsprecher gewählt.
Bernd

Beitrag Freitag 6. Dezember 2019, 18:04
RolfL Benutzeravatar
Doppel As
Doppel As

Beiträge: 78
Wohnort: Schwungrad Europas
Top Information, dass war mir nicht so bewusst.
Wieder ein Beweis, dass ein aufmerksames lesen und studieren der BDA, der Lernstoff einfach nicht ausgeht.
Danke.
Rolf


Zurück zu ReVox Technik


cron