Start ReVox ReVox Technik A 77 Japandesign extrem

A 77 Japandesign extrem

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Montag 29. Juni 2015, 15:32
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 676
Hallo,

wir hatten ja hier schon öfters die Diskussion, welche Designrichtung (silbern á la Japan oder eher klassisch grau, wie B 77, A77 MK IV) die schönere wäre.

Bei der A77 läuft die Frontlinie zwischen MK I und II einerseits (silbern) und MK III und IV (revoxgrau) andererseits.

Ich habe jetzt zufällig in der Bucht folgendes Angebot gesehen:

http://www.ebay.de/itm/Revox-A77-2-Spur-Tonbandgerat-Bandmaschine-Tape/321788342620?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20140117130753%26meid%3D73bafc9322a5404cbbabe1328b01c10e%26pid%3D100005%26rk%3D4%26rkt%3D6%26sd%3D400945296400&rt=nc

Da hat jemand die Front einer MK II mit den Knöpfen und der Klappe einer MK IV hin zum ultimativen Japandesign verstärkt.

Wenn man für Glitzerdesign schwärmt, eigentlich eine naheliegende Idee, die ich aber dennoch noch nicht gesehen habe :o .

revfan


P.S.: sicherheitshalber: ich habe mit dem Angebot nichts zu tun und kenne den Verkäufer meines Wissens auch nicht.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Dienstag 30. Juni 2015, 11:24
hugohabicht Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 822
Wohnort: Irland
Mensch, sieht ja richtig klasse aus ! Wenn die obere Front noch Alu wäre dann wäre sie fast so schön wie die PR99 MK2...

Danke für das Bild !

Beitrag Dienstag 30. Juni 2015, 16:54
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 676
Hagen, ich wusste es :D

revfan

Beitrag Sonntag 12. Juli 2015, 13:19
Administrator Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Beiträge: 529
Wohnort: Würzburg

Ich weiß genau warum ReVox das damals genau nicht so gemacht hat... Denkt mal zurück! Jede Akai und andere Japan-Geräte sahen genau so aus. Aus heutiger Sicht wirkt es eher etwas "billig" (damals natürlich top-modern). Der ReVox-Designer Manfred Meinzer setzte aber bewußt auf zeitloses Design. Und das macht den feinen Unterschied! Während Akai, Philips und andere heute einfach eindeutig einer Zeitepoche zuzuordnen sind, wirkt die (original) ReVox immernoch zeitlos schön.
Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte

Beitrag Sonntag 12. Juli 2015, 13:23
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 676
Dem ist nichts hinzuzufügen :lol:

revfan


Zurück zu ReVox Technik


cron