B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Fragen und Antworten zur Technik bei ReVox Geräten...

Moderator: Administratoren

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

Guten Tag zusammen,

ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ich keine groben Fehler mache. Vorab der Hinweis, dass ich die Suche bemüht habe aber habe nichts
gefunden, was mir weiterhilft.

Ich habe einen B780 bekommen. Anscheinen funktioniert der Tuner nicht. Es kommt keine Ton, kein Rauschen oder so. Die anderen Eingänge werden normal wiedergegeben.

Außerdem fällt auf, dass alle Anzeigen (die roten Zahlen) alle (bis auf ganz links) eine "8" zeigen. Das tun sie auch, wenn ich die Eingänge umschalte.

Hat jemand einen Tipp für mich oder einen Hinweis, wo ich suchen kann.

Danke.
*Uli*

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von cavemaen »

Hmm, der sollte mal durchsaniert werden.

Im Netzteil wird mind. eine Spannung fehlen, damit fängt man an.

R.

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

Vielen Dank.
Ich habe mich heute entschlossen das Gerät (und auch meine B77) zum Service zu bringen. Ich habe eine Werkstatt gefunden, die einen Fachmann für Revox hat und freue mich schon jetzt sehr, wenn ich beide Geräte wieder "heile" bei mir habe.

eyes
Foren As
Foren As
Beiträge: 55
Registriert: Montag 23. März 2009, 11:48

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von eyes »

Respekt: Seine eigenen Grenzen zu sehen - kann viel Ärger und zusätzliche Kosten sparen.
Viele basteln herum und zerstören dabei mehr, als sie richten.
Viel Freude dann an den schönen, wiederbelebten Revox-Sachen !

RolfL
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 110
Registriert: Samstag 14. März 2009, 15:55
Wohnort: Schwungrad Europas

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von RolfL »

Hallo Uli,
darf man die Adresse erfahren?
Gruß Rolf

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

RolfL hat geschrieben:Hallo Uli,
darf man die Adresse erfahren?
Hallo Rolf,

ich werde es so machen, dass ich die Adresse hier veröffentliche, wenn ich meine Geräte zurückbekommen habe. Mal sehen, ob die Versprechungen eingehalten werden. Ist das ok für dich?

Viele Grüße.
*Uli*

pmeinhold
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 23
Registriert: Montag 13. September 2004, 19:04
Wohnort: Wiesbaden

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von pmeinhold »

Hallo mein lieber Rolf,
es ist ein Geheimnis !!
mit der Adresse.
Wie bei Alice im Wunderland.
Gruß
Peter

RolfL
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 110
Registriert: Samstag 14. März 2009, 15:55
Wohnort: Schwungrad Europas

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von RolfL »

ulibea hat geschrieben:(...) Ist das ok für dich?
Ja klar, geht in Ordnung.
Gruß Rolf

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

RolfL hat geschrieben:
ulibea hat geschrieben:(...) Ist das ok für dich?
Ja klar, geht in Ordnung.
Hallo Rolf, Hallo Forum,

heute habe ich meinen B 780 zurückbekommen. Das Gerät funktioniert wieder. Die Werkstatt hat:

3 Elkes gewechselt
1 IC SAA1060, 7-Segm. Decoder
1 SI- Gleichrichterdiode

Am teuersten war der Arbeitslohn, insgesamt hat es 167,00€ gekostet.

Die Adresse: media@home Wuntke, Bahnhofstraße 33, 12555 Berlin.
Dort ist ein ehem. Mitarbeiter von Revox beschäftigt, der die Geräte instand setzt.

Viele Grüße.
*Uli*

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von cavemaen »

Hmm, wenn selbst die ausgetauschten Bauteile aufgeführt werden, macht die Firma ein soliden Eindruck!

Der Preis ist realistisch, da kenne ich Experten, die gleich mit dem Doppelten zuschlagen!

Viel Spaß mit dem Meilenstein der HiFi-Technik!

R.

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

[quote "cavemaen"]Hmm, wenn selbst die ausgetauschten Bauteile aufgeführt werden, macht die Firma ein soliden Eindruck!

Der Preis ist realistisch, da kenne ich Experten, die gleich mit dem Soppelten zuschlagen!

Viel Spaß mit dem Meilenstein der HiFi-Technik!

R.[/quote]
Danke.
Dann bin ich zusätzlich zufrieden.
Vom Gerät selbst bin ich begeistert.
Alles Gute
*Uli*

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

Hallo Forum,
nun habe ich die reparierten Geräte (B780 und B77) in Betrieb und bin sehr zufrieden. An den B780 habe ich den B215 mit Chinch angeschlossen und Wiedergabe und Aufnahme gehen gut. Die B77 habe ich mit dem B780 via DIN Kabel verbunden. Der B780 hat ja leider nur diese Anschlüsse. Phono und AUX sind auch belegt.
Wenn ich mit der B77 aufnehmen will, dann übersteuert das Gerät extrem, wenn ich vom Tuner oder Phono aufnehmen möchte. Gibt es dafür eine Erklärung?
Danke
*Uli*

eyes
Foren As
Foren As
Beiträge: 55
Registriert: Montag 23. März 2009, 11:48

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von eyes »

Hm, Uli, inwieweit ist Dir die Bedienung der B77 vertraut ?
Erstmal ganz einfach gefragt/gesagt: Die B215 hat eine u.a. automatische Aussteuerung - die B77 nicht (hier muß der Input selbst ausgesteuert werden).

RolfL
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 110
Registriert: Samstag 14. März 2009, 15:55
Wohnort: Schwungrad Europas

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von RolfL »

ulibea hat geschrieben:Die Adresse: media@home Wuntke, Bahnhofstraße 33, 12555 Berlin.
Dort ist ein ehem. Mitarbeiter von Revox beschäftigt, der die Geräte instand setzt.
Perfekt Danke.
Gruß Rolf

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

eyes hat geschrieben:Hm, Uli, inwieweit ist Dir die Bedienung der B77 vertraut ?
Erstmal ganz einfach gefragt/gesagt: Die B215 hat eine u.a. automatische Aussteuerung - die B77 nicht (hier muß der Input selbst ausgesteuert werden).
Hallo,

es ist nett, wie vorsichtig du umgehst, dass du mich als ahnungslosen User einschätzt. Ich habe schon über 100 Stunden Musik mit der B77 aufgenommen, das kann ich. Der B215 hat nicht unbedingt eine automatische Aussteuerung, zumindest nicht meiner.

Es scheint so zu sein, als ob das Signal mit einer viel zu hohen "Lautstärke" vom B780 ausgegeben wird. Ich kann etwas aussteuern, aber einen "Hauch" weiter an der B77 ausgesteuert, schon ist es viel zu viel.
Wenn ich vom CD-Player (B126) aufnehme, dann ist alles so wie es sein soll.

Ich habe mir nun einen Adapter bestellt, der den DIN Anschluss auf 4 Clinch verteilt, so dass ich diese Eingänge bei der B77 nutzen kann. Leider hat der B780 nur einen TAPE Eingang mit Clinch, der andere ist mit DIN. Der B215 hat aber keinen DIN-Ausgang, so dass ich ich nicht tauschen kann.

Wenn der Adapter da ist und ich ihn probiert habe, dann schreibe ich hier.

Viele Grüße und Danke.
*Uli*

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von cavemaen »

Der B-780 hat extra einen Ausgang TB (Tonband).

Zwischen dem Tuner als Vorverstärker und den Endstufen kann man den Signalweg aufsplitten für Equalizer und anderen Spielkram und sollte ignoriert werden.
Mein B-739 hatte XLR-Armaturen, aus denen deutlich zuviel Pegel kommen kann, reicht aber prima aus, um damit eine Telefunken M15A oder Studer Bandmaschine anzusteuern, welche +6dB = 1,55V benötigen!

An der B77 sollte man den Line-Eingang für Radio, CD ect. wählen und (wie oben erwähnt) den Pegel einstellen, so dass die VUs etwas über die Hälfte ausschlagen.

Geht man auf Vollausschlag, kann der Peak aufgrund der Trägheit der Drehspulinstrumente nicht angezeigt werden und das Signal zerrt.

Du machst das schon...

R.

eyes
Foren As
Foren As
Beiträge: 55
Registriert: Montag 23. März 2009, 11:48

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von eyes »

cavemaen hat geschrieben: Du machst das schon...
Dem schließe ich mich voll an.
War oben nicht beleidigend gemeint...............
Und:
@ Chinch: Y-Verteiler wäre auch eine einfache Lösung - vlt. hast Du ja auch sowas gemeint....... ;-) :
---> https://www.ebay.de/i/401413597499?chn= ... 6NEALw_wcB

DerThomas
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 12. Juni 2018, 15:07

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von DerThomas »

cavemaen hat geschrieben:Der B-780 hat extra einen Ausgang TB (Tonband).

An der B77 sollte man den Line-Eingang für Radio, CD ect. wählen und (wie oben erwähnt) den Pegel einstellen, so dass die VUs etwas über die Hälfte ausschlagen.

R.
Nicht zu vergessen: Die Eingänge der B77 haben unterschiedliche Empfindlichkeiten (DIN: 2,8 mV / 20 kΩ; Cinch: 40 mV / 220 kΩ). Abhängig davon also, ob der B780 mit der B77 direkt per DIN-Kabel oder mit einem DIN/Cinch-Adapter verbunden ist, kann es auch zu einem "relativen" Über- oder Untersteuern kommen.

Benutzeravatar
Niederberger Jean
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 197
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 22:41
Wohnort: Lugano

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von Niederberger Jean »

Ciao Uli
ich würde die von Tom (alias eyes) vorgeschlagene Variante wählen. Wenn Du nicht beide Geräte (B 77 und Revox B 215) gleichzeitig benützt sollte so das Problem gelöst sein mit Y-Chinchverteiler und wie der Vorredner bemerkt hat die Revox B-77 andere Werte zwischen DIN und Cinch.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

ulibea
Routiner
Routiner
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 18:25

Re: B780 Tuner defekt, Lampen zeigen falsch an

Beitrag von ulibea »

Niederberger Jean hat geschrieben:Ciao Uli
ich würde die von Tom (alias eyes) vorgeschlagene Variante wählen. Wenn Du nicht beide Geräte (B 77 und Revox B 215) gleichzeitig benützt sollte so das Problem gelöst sein mit Y-Chinchverteiler und wie der Vorredner bemerkt hat die Revox B-77 andere Werte zwischen DIN und Cinch.
Hallo und "Danke" an euch,
das scheint eine gute Lösung zu sein. Das bedeutet, dass B77 und B215 auf den selben Eingang laufen und der DIN Eingang unbenutzt bleibt. Das ich beide Bandgerät gleichzeitig nutze, genauer gesagt, abspiele, dass glaube ich auch nicht. Sobald ich die Lösung habe melde ich mich wieder.
*Uli*

Antworten