Start ReVox ReVox allgemein Revox S120 in Produktion

Revox S120 in Produktion

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren


Beitrag Samstag 14. Juli 2012, 15:44
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 714
Hallo Bernd,

ein Ei-phon, bei dem ich nicht mal selber den Akku wechseln kann, kommt mir nicht ins Haus. Das ist bei mir eine echte Überzeugungssache. Gerade die Nachhaltigkeit, die in der Robustheit, Lebensdauer und der - mir leider jetzt entzogenen Ersatzteileversorgung :lol: - der Revoxgeräte zum Ausdruck kommt, hatten mich zum Fan der Marke gemacht. Elektronikschrott gibt es wahrlich schon genug.

Aber mal abgesehen von dieser meiner Mindermeinung zum Ei-phon usw (ich weiß, die halbe Welt inklusive meiner Frau wollen so ein Ei), ändert das nichts an dem Faktum, dass man mit dem S120 allein nun mal nichts anfangen kann, sondern noch ein zweites Gerät ( FB oder einen Ei) braucht. Was ist übrigens mit Android - Smartphones und anderen ?

So etwas ist für mich die absolute Abzockerei. Egal welches Gerät ich bisher gekauft habe, die Fernbedienung war immer ohne Aufpreis dabei. Hier ist ein ehrlicher Preis "all inklusiv" gefordert und nicht eine optische Verbilligung des Geräts durch Getrenntverkauf der FB bzw. Verweis auf ein anderes zu erwerbendes Gerät.

Und mal so nebenbei - wie lange hält denn so ein Ei-phon ? Was dann :roll: ?

revfan

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Samstag 14. Juli 2012, 15:54
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2714
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Arno, ein Ei-Phone kocht man ca. 3 Minuten!

Die übrigbleibende klebrige Masse taugt auch zum Stopfen von Löchern in der Straße...

Aber Du hast (wieder mal) Recht und meine volle Zustimmung; bei Einzelkomponenten kannst Du unterschiedliche Geräte anderer Hersteller miteinander kombinieren, bei Revox ist man auf andere Produkte des gleichen Hersteller bebunden.

Auch diese "Eier" brauchen "Zoffware" und was im Hintergrund abläuft (harmlos: Marktforschung!), hat schon Orson Welles in seinem Buch "1984" ausführlich beschrieben!

Mein Bruder und er hier reagieren mit Kaufenthaltung, basta!

Schönes Wochenende

vom Rudy

Beitrag Dienstag 17. Juli 2012, 14:12
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 714

Beitrag Dienstag 17. Juli 2012, 19:11
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2714
Wohnort: 34582 Borken / Hessen
Toll, das ist mein Budget für ein anderes Auto :?

Beitrag Mittwoch 18. Juli 2012, 11:57
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo revfan,

Revox hat sich sinnvollerweise auf Apple konzentriert, den Hickhack mit Android inkl deren zahllosen Betriebssystemaktualisierungen sowie der mangelnden Kompatibilität haben sie sich glücklicherweise geschenkt.

Abgesehen davon hat auch Revox in früheren Jahren die IR-FB immer gegen Aufpreis verkauft, wobei zugegeben, die Geräte auch ohne eine solche bedient werden konnten. Aber, weshalb eine funkgesteuerte FB mit tollen Features dem Interessenten aufzuoktroyieren, wenn diese(r) ein Apple Produkt verwendet. Finde ich persönlich logisch und durchdacht.

In der Summe stellen die neuen Netzwerkreceiver eine gelungene Lösung dar - und der Absatz gibt Revox recht. Auch ich werde mittelfristig in einem Raum eine solche Lösung implementieren, nachdem Wohnraum mit M51 und M37 sowie der Schlafraum mit M100 'versorgt' sind.
Bernd

Beitrag Mittwoch 18. Juli 2012, 13:00
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 714
Hallo Bernd,

ich finde gut, dass Du Revox unterstützen willst.

revfan

P.S: kann man denn ein iPhon oder iPad mit passender App z.B.: http://itunes.apple.com/de/app/media-connect-for-dlna-upnp/id335036887?mt=8nicht gleich direkt per Dockingstation oder notfalls auch über den Kopfhörerausgang an einen vorhandenen Verstärker anschließen und braucht dann einen S120 überhaupt nicht ?

Beitrag Donnerstag 19. Juli 2012, 08:25
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Gelöscht wegen Doppelposting
Zuletzt geändert von A721 am Donnerstag 19. Juli 2012, 08:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bernd

Beitrag Donnerstag 19. Juli 2012, 08:25
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo revfan,

da ich bereits seit 1978 eine gewisse Affinität gegenüber Revox habe, die Gründe hierfür sind vielschichtig und gehören auch nicht hier her, liegt es auf der Hand, dass ich Neuerungen gegenüber ausgesprochen aufgeschlossen gegenüber stehe. Wobei die Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem bei mir ohnehin vorhanden ist ohne das Alte aus dem Blick zu verlieren :-). Damit unterscheide ich mich vielleicht auch von dem einen oder anderen Zeitgenossen.

Die von Dir verlinkte App bildet nur einen Teil der Möglichkeiten ab, die ein S119 / S120 beinhaltet. Auch ich habe schon eine WLAN-Verbindung und optionale Dockinganschlüsse für iPhone und iPad am M51 und M100; hören könnte ich über die Apple-Produkte bereits in dieser Konfiguration Internetradio oder die dort gespeicherte Musik. Letztere eignet sich jedoch weniger für anspruchsvolles Hören.

Die Netzwerkreceiver können aber eine ganze Menge mehr und meine Vorstellung zum Einsatz eines solchen Geräts geht dahin, diesen als separten (und hochwertigen) Verstärker mit seinen vielfältigen Anschluss- und Verbindungsmöglichkeiten in einem weiteren Raum einzusetzen. Denkbar wäre beispielsweise auch, diesen anstelle eines Multimediamoduls am M51 oder M100 zu betreiben.

Wenn Du dich vielleicht näher mit dem Produkt befasst, auch eine A77 lässt sich wiedergabeseitig anschließen ;-), entdeckst Du bestimmt noch mehr.....:-).
Bernd

Beitrag Donnerstag 19. Juli 2012, 16:59
Niederberger Jean Benutzeravatar
Trippel As
Trippel As

Beiträge: 173
Wohnort: Lugano
Also mit updates kann man sich bei Apple auch ärgern, denn das iOS hat in der letzten Zeit doch auch etliche Male Updates und Korrektur-Updates erhalten und jede Woche oder jeden Tag unterliegen eine Vielzahl Apps eines Updates und mein iPad "new" (vers. 3) hat schon zweil Mal ein komplettes Reset beansprucht um z.B. das Mailprogramm wieder in Funktion zu bringen.
Mein Apple iPod touch 4. Gen. lässt seit dem 17.7.2012 keine Aktualisierung eines bekannten Revoxforums zu, trotz komplettem Reset.
Mein mobile phone Samsung Galaxy II (auf Android 4.0.3) ist da weniger nervend und läuft ebenso stabil wie das iPhone 4S unter Voraussetzung dass man nicht App-Schrott hinunterlädt.

Das gute am Revox S119/S120 ist dass man nicht die Zeit verliert mit Updates der "Operating System Software" eines Computers, sei es Apple oder anderer Systeme.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Beitrag Freitag 20. Juli 2012, 07:34
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Lieber Jean,

nun ja, auch Apple ist nicht fehlerlos und Korrekturen fallen hin und wieder an. In der Summe kann ich mich allerdings nicht beklagen, wir betreiben zwei iPhones (3GS, 4S, ein iPad 2 sowie AppleTV2) und hatten bisher keinerlei Probleme nach iOS-Updates. Im Gegensatz zu Android empfinde ich das 'geschlossene' System von Apple eher vorteilhaft, weil weniger anfällig. Auch der Apple-Support bekommt von mir eine ausgezeichnete Beurteilung, schnell und kompetent, sowohl schriftlich als auch telefonisch.
Bernd

Beitrag Freitag 20. Juli 2012, 11:13
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 714
Hallo Jean, hallo Bernd,

ich sehe das Problem hier weniger in den Updates, die ja dafür sprechen, dass der Hersteller sich um sein nur teilweise ausgereiftes Gerät wenigstens etwas kümmert, sondern darin, dass solche Geräte von Anfang an nur auf eine Lebensdauer von max. 3-4 Jahren ausgelegt sind. Dann ist der nicht austauschbare Akku hin, oder das Gerät ist, gerade im "lifestyle" Bereich Applehandy, zumindest absolut "uncool" und natürlich schon wieder völlig veraltet.

Bald darauf gibt es nicht nur keine funktionierenden, sondern überhaupt keine Updates mehr (der Hersteller will ja ein neues Gerät verkaufen) und das Gerät ist als Sondermüll zu entsorgen. Und wenn ich das benötige, um meinen S120 bedienen zu können, oder die erfahrungsgemäß schnell alternde Fernbedienung auf den Boden geknallt ist, wandert auch der hinterher.

Ich will, wenn mich meine - bisher nicht vorhandenen - Enkeln eines Tages fragen, ob ich auch daran schuld sei, dass unsere ganze Umwelt so im A..... ist und ob ich wenigstens ein bisschen etwas dagegen unternommen habe, wenigstens antworten können, dass ich keine ersichtlichen Wegwerfgeräte gekauft habe :roll: .

Im übrigen gab es auch für den S119 Updates der Firmware zuletzt 10.07.2012 Firmware S119 V1.4, da besteht also kein Unterschied.

revfan

Beitrag Freitag 20. Juli 2012, 12:34
A721 Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hallo revfan,

wenn man ein bestimmtes Ziel verfolgt, kann man alles kleinreden. Es findet sich immer etwas, was geeignet ist, sich eine eigene Argumentation zurecht zu legen.

Ausgehend davon, beende ich für mich die Teilnahme an diesem Beitrag.
Bernd

Beitrag Freitag 20. Juli 2012, 16:06
revfan Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 714
Hallo Bernd,

das ist in der Tat eine Argumentation, aber eine auf Fakten beruhende. Ich glaube jedoch auch, dass die Argumente ausgetauscht sind und wir hier nicht zu einem Konsens kommen werden.

Schönes Wochenende

revfan

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Vorherige

Zurück zu ReVox allgemein


cron