B-77 MK-II Dolby ?

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren

Antworten
endlandmusic
Foren As
Foren As
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 02:03
Wohnort: 3800 Unterseen / Schweiz

B-77 MK-II Dolby ?

Beitrag von endlandmusic »

Hallo Miteinander
Wir hatten kürzlich am "Stammtisch" das Thema, ob es die B-77 MK II auch mit Dolby gab. MK I Dolby gab es ja reichlich. Leider findet man im Netz garnichts darüber und auch keine Bilder. Ich meine aber schonmal eine gehabt zu haben, sogar als High-Speed, ist aber schon länger her.
Kann uns da jemand weiterhelfen, bzw. hat jemand ein Bild ?

Grüesse

Jens

Benutzeravatar
Niederberger Jean
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 197
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 22:41
Wohnort: Lugano

Re: B-77 MK-II Dolby ?

Beitrag von Niederberger Jean »

ciao Jens
Revox baute keine Dolby Maschinen in Hispeed (d.h. > 38 cm/s) die von Dolby gekauften Lizenzen war nur bis 19 cm/s
gestattet.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: B-77 MK-II Dolby ?

Beitrag von cavemaen »

... weil bei 38cm auch nichts nennenswert rauschte. :idea:

zeppelin

Re: B-77 MK-II Dolby ?

Beitrag von zeppelin »

Um die gestellte Frage zu beantworten: Es gab nur eine MkI Dolby, aber keine MkII Dolby. Hätte auch nicht mit der "sensationellen" Varispeed-Mimik gepasst.

Gruß, Ulf

Antworten