REVOX STUDIOART

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren

Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 538
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: REVOX STUDIOART

Beitrag von A721 »

Revox STUDIOART, schade, dass wir sie nicht behalten dürfen.

....mit diesem Fazit endet die erstklassige aktuelle (1.2020) Berichterstattung von „AUDIO TEST“ -zur Revox-STUDIOART.


Auf einige Aussagen des umfassenden Berichts möchte ich hier gerne noch einmal verweisen:

- Der B100 Subwoofer macht einen gnadenlos guten Job
- Die Tiefbässe jagen uns so einen großen Schock ein...., der Raum bebt...der B100 spielt auf den Punkt
- Der B100 ist ein Subwoofer, der seiner Zunft alle Ehre macht. Unauffällig effektiv.
- Im Tiefbassbereich schneiden A100 und P100 auch alleine schon sehr gut ab
- Die automatische Quellerkennung ist ein Feature, in das wir uns schnell verliebt haben
- ...machen richtig Laune...stellen nahezu alles in den Schatten, was wir in diesem Bereich bisher gehört haben
- ...im Alltag echt angenehmes und nützliches Feature ist der interne Akku
- ...die Breitbandtreiber sind für einen „mobilen Akkulautsprecher“ beeindruckend aufwändig konstruiert und mächtig
- ...Da können Bose und Sonos sich etwas anschauen
- ...wirklich herausragend klingende Multiroomanlage
- ...Das ganz klare Kaufargument dieser Serie ist ihr unfassbar guter Studioklang in kompaktem, transportablen und zeitlosen Design
-...ein weiterer Mehrwert sind die vielfältigen Möglichkeiten vom Full-Range-Kinosound mit amtlichem Bass zum semi-smarten Alltags-Surrounder und Küchenfreund, als Desktop-Umgebung oder Spa-, Garten und Loungebeschallung.
- ...Konzerthalle, wo immer Sie wollen
- ...Skalierbar und flexibel

Basswiedergabe 15 von 15 Punkten
Mittenwiedergabe 14 von 15 Punkten
Höhenwiedergabe 15 von 15 Punkten

Wiedergabequalität 44 von 45 Punkten
Ausstattung und Verarbeitung 19 von 20 Punkten
Benutzerfreundlichkeit 19 von 25 Punkten

Preis / Leistung 9 von 10 Punkten

Ergebnis ausgezeichnet; 91%

Dem ist aus eigenen mehrmonatigen Erfahrungen absolut nichts hinzuzufügen.
Bernd

RolfL
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 110
Registriert: Samstag 14. März 2009, 15:55
Wohnort: Schwungrad Europas

Re: REVOX STUDIOART

Beitrag von RolfL »

Das ist auch nicht erforderlich.
Es freut mich, dass Du in dieser Gattung von Zuspieler einen Lautsprecher gefunden hast der Dir gefällt, denn ob er "besser" klingt, bestimmst Du - niemand anderes. ;-)
Gruß Rolf

Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 538
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: REVOX STUDIOART

Beitrag von A721 »

Revox startet in dieser ganz besonderen Zeit eine ganz besondere Aktion. Vor dem Hintergrund, dass wir zu Hause bleiben sollen oder gar müssen und der Fachhandel, wenn überhaupt, nur online erreicht werden kann, bietet Revox über den eigenen oder die Onlineshops der Fachhändler die „MEHRZEIT Aktion“ an.

Im Rahmen dieser Aktion wird dem Endkunden die Möglichkeit eröffnet, alle Produkte der STUDIOART Familie, A100, B100, P100 und die neue spektakuläre Audiobar S100 für 30 Tage mit „voller Geld-zurück-Garantie“ zu testen und sich einen umfassenden Höreindruck von der Leistungsfähigkeit der STUDIOART Lautsprecher in den eigenen vier Wänden zu verschaffen.
Bernd

Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 538
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: REVOX STUDIOART

Beitrag von A721 »

Für den STUDIOART A100 ist ab heute ein neues Update (V31) verfügbar.
Bernd

Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 538
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: REVOX STUDIOART

Beitrag von A721 »

Für den STUDIOART A100 ist ab sofort die neue Software V32 verfügbar.
Bernd

Antworten