Revox CDM1

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema ReVox die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Revox CDM1

Beitrag von cavemaen »

Ich grüße Euch!

Kennt jemand dieses Sahnestück?

Zufällig gefunden hier:

https://www.technikundnatur.eu/revoxman.html

Rudy

RolfL
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 110
Registriert: Samstag 14. März 2009, 15:55
Wohnort: Schwungrad Europas

Re: Revox CDM1

Beitrag von RolfL »

:-) Rudy meinst Du den CD Player PRISCUS?
Der Player ist ja nie in Serie gegangen und es gab nur 14 Stück davon. Häufig ist es auch so, dass etwas in der Schublade liegt und völlig verkannt wird. Übrigens ist das die HP von memberlist.php?mode=viewprofile&u=657 Vielleicht erfährst Du da mehr...
Gruß
Gruß Rolf

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: Revox CDM1

Beitrag von cavemaen »

Habe das Teil nur in diesem Forum gefunden, das Design hätte sich auf dem Markt (je nach Preislage) durchgesetzt.

Den CD-Dreher von Nagra können sich nur wenige leisten, soll bei 13.000,-€ liegen.

Wie "billig" war doch Studer - und hat den gleichen hochwertigen Chipsatz drin, also klanglich identisch! :?

R.

neplan
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 29. November 2019, 14:24
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Revox CDM1

Beitrag von neplan »

Hallo
Ja das Teil sieht sehr gut aus und es spielt fantastisch.
Schade das dieses Gerät nicht in Serie ging!!!
Gruß Neplan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: Revox CDM1

Beitrag von cavemaen »

Stimmt, ist bedauerlich.

Passend dazu wäre der Grundig FineArts Verstärker gewesen, der inzwischen über dem damaligen Neupreis gehandelt wird und aus der Ausbildungsabteilung von Grundig stammen soll:
Grundig FineArts Röhrenverstärker.jpg
R.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 30. April 2013, 22:55

Re: Revox CDM1

Beitrag von roland »

Hallo miteinander

Ich hatte auch die Gelegenheit, diesen CD-Spieler live zu sehen und zu hören.
Die Einschätzung von neplan kann ich dabei nur bestätigen.

Das Gerät wurde mit grossem Können und Hingabe entwickelt und gebaut.
Als Freund von cleveren und eleganten Lösungen hier nur ein Detail:
Anstelle eines Microschalters zur Erkennung, ob der Deckel offen oder geschlossen ist, wurde ein Reed-Schalter eingebaut.
Der notwendige Magnet wurde im rechten Gummidämpfer der Abdeckung unsichtbar montiert.

Bei dieser Leistung kann ich nur sagen: Hut ab!

Roland

RolfL
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 110
Registriert: Samstag 14. März 2009, 15:55
Wohnort: Schwungrad Europas

Re: Revox CDM1

Beitrag von RolfL »

Mich würde es interessieren, ob real noch einer vorhanden ist?
Gruß Rolf

Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2769
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Re: Revox CDM1

Beitrag von cavemaen »

Werbung nervt, sehe hier gerade den letzten Beitrag verseucht von Suzuki Viagra-Werbung!! :?

R.

Benutzeravatar
Niederberger Jean
Trippel As
Trippel As
Beiträge: 197
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 22:41
Wohnort: Lugano

Re: Revox CDM1

Beitrag von Niederberger Jean »

Auch bei mir erscheint wieder Werbung mitten in einem Input.....
Vor einigen Tagen war es besser, da Werbung nur am Ende von einem Eintrag.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.

Antworten