Start STUDER STUDER Technik Studer 970 - Faderstart und Hotstart - GELÖST

Studer 970 - Faderstart und Hotstart - GELÖST

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren


Beitrag Freitag 25. Oktober 2013, 11:30
Michel Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 31
Wohnort: Hamburg
Moin,

ich habe ein kleines Problem (vielleicht auch ein Verständnisproblem) bei meinem Studer 970.

Es gibt laut Handbuch die Möglichkeit den Faderstart auch als Hotstart (Start per "On" Knopf) zu vollführen. Dafür soll man die Jumper laut Standardvorgabe (Version 1) setzen (siehe Handbuch 4/39).

Voraussetzungen dafür sind laut Studer diese (zu sehen unter Punkt 2.6 im Handbuch auf Seite 4/46)

Kanalregler geöffnet (Ist er)
Summenregler geöffnet (da ich keinen Habe, ist die Summe immer offen, da Broadcast-Pult)
Summenwahltaste bestätigt (Ist sie)
Mute Funktion nicht aktiv (ist sie nicht)
Kanal mit On-Taste eingeschaltet (ja, aber leider ständig)

Alles schön und gut. Dafür muss aber der Kanalzug aber natürlich erstmal im "Off" Modus sein , quasi die "Off" Taste leuchten

Ich habe nun diese Version wie auch andere versucht und mittlerweile gefühlt alle Jumpereinstellungen durch. Nur bekomme ich es nicht hin, daß die "Off" Lampe leuchtet und nach Betätigen des Knopfs auch der "Off" Zustand bestehen bleibt. Nur bei 2 Reglern leuchtet kurz nach Anschalten des Pultes das "Off" Lämpchen auf und danach hört man ein Relais (oder vielleicht mehrer Relais gleichzeitig) und alle Kanalzüge gehen gemeinsam auf "On".

Ich hatte schon etwas Kontakt mit dem Nutzer "Studer 970" aus dem Forum. Ich hoffe, daß ihr mir helfen könnt, weil diese "kleine" Geschichte hat sich mittlerweile im Hinterkopf eingenistet.

Hier der Link zum ca. 70 MB großem Handbuch auf dem ftp von Studer.

ftp://ftp.studer.ch/Public/Products/Mixing_Analog/970/
Zuletzt geändert von Michel am Samstag 12. Juli 2014, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Beitrag Montag 28. Oktober 2013, 20:56
erich Haudegen
Haudegen

Beiträge: 222
Wohnort: 78658 Zimmern o. R.
Auch moin,

laut Servicemanual wird die OFF - Taste von extern geschaltet.

Ich stehe nicht vor deinem Mixer, um das Gabze nachzuvollziehen.
Aber wenn dies nicht funtioniert, stimmt entweder das Manual nicht
oder dein Gerät hat einen Defekt.

Beitrag Montag 30. Dezember 2013, 17:09
marT Jungspund
Jungspund

Beiträge: 8
auch wenn es recht aufwendig ist: Nimm alle Eingangskanäle raus bis auf einen, setz dort die Jumper gemäss Standard (JS11, JS12, JS13), siehe Seite 4/41. Das sollte dann tun und du kannst Kanal für Kanal hinzufügen, bis du einen mit defekten Logic IC gefunden hast.

Bei meiner 970 funktioniert der OFF Schalter :-)

Beitrag Sonntag 16. März 2014, 19:36
Michel Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 31
Wohnort: Hamburg
So, jetzt kam ich endlich nach Krankheit dazu alle Fadereinheiten nochmal herauszunehmen und zu testen. Ich habe auch den Tip befolgt, alle rauszunehmen und dann einzeln einzusetzen. Die Jumpereinstellungen habe ich wie bei Version 1 (Jumper 4,10,11,12,13) gesetzt. Leider tut sich bei keiner der Fadereinheiten etwas. Alles bleibt auf "on" stehen.

@marT: Es kann ja möglich sein, daß alle Logic ICs defekt sind. Aber ich bezweifle es sehr stark.

Wie bereits im Einleitungspost erwähnt, blinken alle "off" Tasten nach dem Einschalten auf und dann gehen die "on" Tasten an und die "off" Tasten gemeinschaftlich aus. Es sind Relais zu hören. Meine Vermutung ist, daß es ein Oberbefehl geben muss, der die Reglereinheiten in den On-Zustand versetzt.

@erich: Ja, das habe ich gelesen und es genau so verstanden, daß das externe Gerät (CD Player, Bandmaschine) das Off-Lämpchen steuert. Aber welchen Sinn würde das für Mikro-Reglerzüge haben?

Ich bin aktuell mit meinem Latein am Ende und wäre über jeden Rat sehr dankbar.

Beitrag Montag 2. Juni 2014, 23:51
Michel Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 31
Wohnort: Hamburg
So, da ich leider immer noch nicht weiter bin, hoffe ich, daß mich jemand an einen kompetenten Studerexperten weitervermitteln kann. Ich zahle auch für telefonischen Support.
Ich muss hier irgendwie vorankommen :-)

Beitrag Dienstag 3. Juni 2014, 10:13
cavemaen Benutzeravatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Beiträge: 2584
Wohnort: 34582 Borken / Hessen

Beitrag Samstag 12. Juli 2014, 11:46
Michel Benutzeravatar
Routiner
Routiner

Beiträge: 31
Wohnort: Hamburg
Ich wollte nur kurz Vollstreckung melden.

Gestern war ein sehr netter Techniker aus dem Hamburger Umfeld da und wir staunten nicht schlecht.

Die "Off Taste" wurde von den Technikern bei Radio Monte Carlo bei jedem (14!) Kanalzug 1. mit einem Draht überbrückt und zweitens wurden jeweils beide Widerstände der OFF Taste ausgelötet, somit sie weder bei manueller Betätigung ausgelöst hätte, noch per OFF Meldung des externen Geräts angesprungen wäre.
Da packt man sich an den Kopf. Mehr schreibe ich demnächst in meinem Tagebuch dazu.

VG
Michel

Die hier gezeigte Werbung wird nicht durch "Das STUDER und ReVox Forum" bereitgestellt, sondern automatisiert durch Google. Grundlage sind die verwendeten Schlüesselwörter in den Beiträgen. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfältig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu STUDER Technik