VU-Nachrüstung bei Studer A80-R

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren

Antworten
mikra
Routiner
Routiner
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2012, 10:19
Wohnort: Bad Säckingen
Erhaltene Danksagungen: 2

VU-Nachrüstung bei Studer A80-R

Beitrag von mikra »

Hallo Forianer,

wenn ich bei der Rundfunkversion der Studer A80, also der A80-R, VU-Meter aus z.B. einer 24-Spur A80 nachrüsten will, benötige ich da zusätzliche Steckkarten oder irgendwelche speziellen Kabel?

Gruß
Michael
Bricksounder
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 287
Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 17:47
Wohnort: "ländlich" westliches Allgäu
Vergebene Danksagungen: 1
Erhaltene Danksagungen: 3

Re: VU-Nachrüstung bei Studer A80-R

Beitrag von Bricksounder »

David Küblböck aus Österreich (beim ORF Wien für Tonbandthemen zuständig) sollte das genau wissen.
David hat oftmals auch noch Material ... ???

einfach nach "Ostrong Audio" in Österreich (im schönen Yspertal) googlen.

ich hoffe das ist wenigstens Hilfe zur Hilfe ... viel Erfolg
Ralf
Tonbandspulen ohne "wow & flutter"
Tonbandspulen mit gerfrästem ALU-Kern
mikra
Routiner
Routiner
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2012, 10:19
Wohnort: Bad Säckingen
Erhaltene Danksagungen: 2

Re: VU-Nachrüstung bei Studer A80-R

Beitrag von mikra »

Hallo Ralf,
danke für Deinen Hinweis, ich habe David mal angeschrieben.

Gruß
Michael
Alfred
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 1. April 2006, 18:48
Wohnort: Heidenheim

Re: VU-Nachrüstung bei Studer A80-R

Beitrag von Alfred »

Hallo Michael,

die A80R gab es von Studer auch mit VU, somit sind die notwendigen Buchsen/Belegungen der PINs im Servicemanual zu finden.
Die Einheiten einer Mehrspur A80 musst du sicherlich anpassen, da vermutlich nur die XLR Ein/Ausgangskabel da sind. Für die Steuerung brauchst es aber noch eines 24 poligen Steckverbinders.

Gruß Alfred
Antworten