B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Fragen und Antworten zur Technik bei STUDER Geräten...

Moderator: Administratoren

Antworten
peter
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 18. Dezember 2004, 18:34

B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von peter »

Hallo,

bei zwei B67Mk1 hat sich in folge jahrelanger Lagerung die grüne Andruckrolle aufgelöst und ist an der Frontplatte der Maschine als klebrige Masse langsam nach unten geflossen. Ich muß die Maschinen jetzt zuerst einmal reinigen, dabei frage ich mich welches Reinigungsmittel ich am besten nehmen kann um das harzige Zeug zu entfernen, die Maschine aber nicht zu beschädigen?

Danke und lg, Peter
Zuletzt geändert von peter am Sonntag 22. November 2020, 06:29, insgesamt 1-mal geändert.
studer289
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 16:59
Erhaltene Danksagungen: 5

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von studer289 »

Grüezi Peter

Hässlich diese grünen rollen:-)
Ich verwende feinbenzin oder spiritus, auf keinen fall darf das ganze aber ins kapstan lager
dringen.

Herzlich

Clemens
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2799
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von cavemaen »

Diese fast durchsichten Rollen / Zwischenräder gab es auch als Ersatzteil für die älteren EMT Plattenabspieler; rutschig bis kaum Antrieb, klebten bald und mussten entsorgt werden.

Noch heute wird dieses Material als Andruckrolle für Nagra's angeboten, selbst Otari lieferte solche als Original-Ersatzteil und verklebten quasi über Nacht Mehrspurmaschinen.

Daher rate ich von diesen Produkten ab und empfehle bewährte Gummimischungen!

R.
studer289
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 16:59
Erhaltene Danksagungen: 5

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von studer289 »

Hallo in die runde...

Die grünen rollen werden durch die typ ag in der schweiz hergestellt..
Revox wird diese wohl heute noch verbauen..

Die alten halten meist noch lange..schwarz grau hellgrün..zb C37..

Wählen kann man leider nicht immer,Michaels oder die Idee von Arno sind sicher
auch brauchbare alternativen.

Herzlich und gut reinigung!

Clemens
studer289
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 16:59
Erhaltene Danksagungen: 5

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von studer289 »

Ps.
Die rollen erinnern mich stark an die alten philips gummiriemen:-)
Zuerst im gerät...dann an beiden händen....und dann noch an den kleidern:-)
eyes
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 85
Registriert: Montag 23. März 2009, 10:48
Vergebene Danksagungen: 14
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von eyes »

Zur Frage: Würde ich noch Isopropanol, Ballistol und Wattestäbchen in den Ring werfen........... :lol:
dago
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 286
Registriert: Freitag 12. September 2008, 20:08
Wohnort: Obersulm

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von dago »

Ballistol wohl eher nicht !!! Fettet !!!!

Grüße
Rainer
eyes
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 85
Registriert: Montag 23. März 2009, 10:48
Vergebene Danksagungen: 14
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von eyes »

Jein, ----> (aus der Ballistol-Werbung....): "....Übrigens löst Ballistol auch Harze alter Öle und kann die komplette Oberfläche der Dunstabzugshaube reinigen, entfetten und schützen – und das in einem Arbeitsgang, mit nur einem Mittel, welches zudem noch vollständig biologisch abbaubar und hautfreundlich ist."
Ich habs verwendet, um die letzten Gummireste zu entfernen - es hat gut geklappt.
Ist halt einen Versuch wert.............
peter
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 18. Dezember 2004, 18:34

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von peter »

Danke euch, ich mach mich mal an die Arbeit und melde mich dann zurück. Für Wattestäbchen ist das ganze definitiv zu zäh und klebrig.
eyes
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 85
Registriert: Montag 23. März 2009, 10:48
Vergebene Danksagungen: 14
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von eyes »

Wattestäbchen sind eher für die "Feinnacharbeiten" ...... :lol: (ebenso Ballistol).
Für das "Gröbere" hat sich das gute,alte Zahnbürsterl bewährt.
peter
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 18. Dezember 2004, 18:34

Re: B62 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von peter »

Sodala, mit Alkohol heute recht gut gereinigt bekommen.
Nun suche ich zwei Stück Ersatz für die Gummirollen, die Metallkerne der Rollen habe ich ja.
Hat jemand hier einen guten Tipp?
Gibt es Erfahrungswerte zu diesen Rollen hier der Heroms GmbH https://heroms.com/hifi-komponenten-ers ... -a807-a810 ?
Danke und lg, Peter
wtegel
Routiner
Routiner
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 11:48
Wohnort: Ibbenbüren

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von wtegel »

Ich habe schon mehrere dieser "heroms" Rollen verbaut und hinterher mit Wow und Flutter Meter überprüft. Die sind in Ordnung.
Hatte auch mal eine in China bestellt. Die sah auf den ersten Blick tiptop aus. Die Messwerte waren ganz schlecht.

Übrigens sind neue Rollen nicht immer besser als gute alte.
Gruß
Walter
peter
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 18. Dezember 2004, 18:34

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von peter »

Danke Walter, hast Du die "heroms" auch für B67 verbaut?
studer289
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 16:59
Erhaltene Danksagungen: 5

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von studer289 »

Gute alte gibt es immer weniger..für eine B67 kann man teils auch B77 verwenden..

Herzlich Clemens
wtegel
Routiner
Routiner
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 11:48
Wohnort: Ibbenbüren

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von wtegel »

peter hat geschrieben: Sonntag 22. November 2020, 12:05 Danke Walter, hast Du die "heroms" auch für B67 verbaut?
Nein. Es waren immer B 77 und PR 99.
Gruß
Walter
Bricksounder
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 287
Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 17:47
Wohnort: "ländlich" westliches Allgäu
Vergebene Danksagungen: 1
Erhaltene Danksagungen: 3

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von Bricksounder »

Hallo,
ich habe die Heroms auch schon mehrfach verbaut (u.a. B67) .... sogar in eine A812 (obwohl sie dafür eigentlich nicht sind)
alle Werte top und noch nie eine "zerlaufen" wie der grüne Mist
beste Grüße
Ralf
Tonbandspulen ohne "wow & flutter"
Tonbandspulen mit gerfrästem ALU-Kern
PeterTuschik
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2020, 15:39

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von PeterTuschik »

Hallo Peter,

ich hatte vor Jahren mal ein Tascam 16 Spur-Maschine und da fing die Bandandruckrolle auch an zu kleben und war unbrauchbar. Es gab aber kein Ersatzteil mehr und eine Reparatur war in Deutschland zwar bei nirgend einer Firma die Möglichkeit die Rolle neu zu gummieren. Allerdings war das derart teuer und auch der Versandkosten sollten alleine 65 DM betragen, so daß ich mich auch nicht mal mehr an den Namen der Firma erinnern kann :-(
Ich habe dann durch Zufall im Internet eine Adresse in Amerika gefunden. Der Typ war absolut sympatisch während der Kommunikation per mail und hat mir dann ein Angebot gemacht, das sogar wesentlich günstiger war als das der deutschen Firma. Die Abwicklung verlief völlig unkompliziert und die Qualität war hervorragend. Wenn du das mal versuchen möchtest, schau einfach mal auf seine Internetseite: http://www.terrysrubberrollers.com/.

Viel Erfolg -Peter Tuschik
peter
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 18. Dezember 2004, 18:34

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von peter »

Vielen Dank, ja mit Terry hab ich für eine Andruckrolle einer Otari 16-Spur auch schon gute Erfahrungen gemacht.
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2799
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: B67 grüne Andruckrolle aufgelöst

Beitrag von cavemaen »

Tipp:

Forenmitglied Heinzmen lässt Gummiandruckrollen nachbauen in hervorragender Qualität mit der Festigkeit / Nachgiebigkeit der originalen Hersteller-Vorgaben!

R.
Antworten