STUDER Besitzerwechsel

Hier kannst Du über Deine Favoriten diskutieren und findest einen Platz für allgemeine Dinge zum Thema STUDER die nicht unbedingt technisch sind.

Moderator: Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Niederberger Jean
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 224
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 21:41
Wohnort: Lugano
Vergebene Danksagungen: 36
Erhaltene Danksagungen: 9

STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von Niederberger Jean »

Samsung hatte Harman Kardon (mit über 20 Markennamen wie Studer, Soundcraft, JBL etc) im Jahre 2016 gekauft

Samsung buys Harman - here's what it'll mean for your next car, phone, and more
By Jon Porter November 14, 2016
Samsung has announced that it has acquired Harman, the company behind over 20 brands including audio companies AKG, JBL and Harman/Kardon, as well as a suite of connected car technologies.


Auf der Hompage von "studer.ch" (hat praktisch nichts mehr von der ehemaligen Studer Homepage) fand ich folgende "news" Evertz Announces Agreement to Acquire Studer's Strategic Assets from HARMAN International.

Evertz announced today (January 13, 2021) that it has entered into an asset purchase agreement with HARMAN International to acquire the Studer brand, technology and related assets. The acquisition is anticipated to close in the first quarter of calendar 2021.

Press Release:
https://evertz.com/resources/press/Stud ... elease.pdf

Interessante Aussage von Evertz
“We are very pleased that the stewardship of the iconic Studer brand will continue on under Evertz’s leadership,” said Brian Divine, President, HARMAN Professional Solutions. “The HARMAN team will be working very closely with Evertz over the coming weeks to assure a seamless transition for the customers.”
Evertz will be investing in Studer for developing next-generation products to meet broadcast customers’ future needs while creating synergies between its current product suite and the Studer product environment.



Homepage von EVERTZ Technologies Limited, Ontario (Canada) für Broadcast Solutions
https://evertz.com/
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.
Bricksounder
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 287
Registriert: Samstag 23. Juni 2012, 17:47
Wohnort: "ländlich" westliches Allgäu
Vergebene Danksagungen: 1
Erhaltene Danksagungen: 3

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von Bricksounder »

Lieber Jean,
dank Dir sehr für's "uns auf dem aktuellen halten"
bleib gesund und guten Mutes

Ralf

.... ohne Hr. Willi Studer ist Studer (für mich!) nicht mehr Studer sondern History
egal ob Harman, Samsung oder Mr. Anyway comes :( :( :( :(

hier spielt (fast) täglich ein Band auf einer der Maschine aus der Zeit als
"Studer" noch Regensdorf und Herr Studer (und Roger, Martin, Kali ....) waren.... :D :D :D :D
Tonbandspulen ohne "wow & flutter"
Tonbandspulen mit gerfrästem ALU-Kern
Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 582
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Vergebene Danksagungen: 1
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von A721 »

Lieber Jean,

wie bereits im Nachbarforum, auch hier danke ich Dir vielmals für die Neuigkeiten.

Harman im Karton war ja schon nicht erstrebenswert, insbesondere bei der „Produktanpassung“ mit dem Soundcraft-Schr.... :( ; die danach folgende Übernahme durch den koreanischen Gemischtwarenladen hätte Willi Studer sich im Grabe umdrehen lassen. Nun Evertz, sagte mir bis zum Augenblick noch gar nichts. Sofern der gute Name auf adäquaten Produkten überlebt, wäre es zumindest ein wenig erfreulich, auch wenn diese mit STUDER nichts mehr zu tun hätten.

Schlechte Beispiele gibt es in diesem Zusammenhang genug, Telefunken, Dual, Saba.....; Bei Dual gibt es glücklicherweise wieder eine aktuelle Produktion mit interessanten Laufwerken, der Name wurde jedoch auch für Billigstschrott von anderen Markenrechtsinhabern sehr missbraucht. Ebenso Telefunken, erinnern wir uns an M15 oder M20/M21, jetzt findet man den ehemals guten Namen auf billigen Kühlschränken oder Waschmaschinen, was niemals von Telefunken hergestellt worden ist.

Liebe Grüße ins Tessin
Bernd
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2807
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von cavemaen »

... auch der Name Telefunken wurde aus Istanbul zurückgekauft nach Berlin.

Telefunken Berlin baut heute wieder Röhren-Kondensatormikrofone, wie die berühmten U47 und ELA M251:

https://www.telefunken-elektroakustik.c ... phones/u47

Bei Maschen wird die berühmte M15A wieder neu aufgelegt mit 3 Stück im Monat und ein deutscher Mischpulthersteller überlegt gerade, aufgrund hoher Nachfrage wieder Analogpulte zu bauen und checkt gerade den Markt ab, welche Konfigurationen benötigt werden.

Preh baut wieder Potis und Fader und aufgrund Lockdown gibt es Bauteilemangel hier fast überall mit Lieferproblemen - außer VWs stehen auf Halde... :?

Schönes Wochenende

R.
Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 582
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Vergebene Danksagungen: 1
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von A721 »

Danke für den Link und die Infos. Bist Du informiert, inwieweit andere Unternehmen noch über Telefunken Markenrechte verfügen? Muss so sein, da allerlei Elektroschrott mit diesem guten Namen angeboten wird.

Ebenfalls schönes WE.
Bernd
eyes
Doppel As
Doppel As
Beiträge: 86
Registriert: Montag 23. März 2009, 10:48
Vergebene Danksagungen: 15
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von eyes »

Wie im Nachbarforum geschrieben, werden unter dem Namen "Telefunken" jetzt auch Hörgeräte angeboten. (Sind wirklich von guter Qualität). ---> https://www.hoerex.de/hoergeraete/hoerg ... unken.html
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 580
Registriert: Sonntag 12. September 2004, 03:01
Wohnort: Nordbayern
Vergebene Danksagungen: 62
Erhaltene Danksagungen: 11
Kontaktdaten:

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von Administrator »

Hallo Jean,

auch von mir ein herzliches Danke für die Info! Ich werde den Beitrag mal als "wichtig" anpinnen...

Die Firma Evertz scheint zumindest endlich mal eine Firma zu sein, die sich auf professionelle Audiotechnik spezialisiert hat. Es wäre genau das, was Willi Studer letztlich wollte, auch wenn es wieder keine "Schweizerische Lösung" geworden ist. Aber besser als "Motor Columbus" und zuletzt "Samsung" klingt das jetzt für meine Begriffe schon...
Evertz Technologies Limited (TSX:ET), is a leading global manufacturer of broadcast equipment and solutions that deliver content to television sets, on-demand services, WebTV, IPTV, and mobile devices (like phones and tablets). Evertz has expertise in delivering complete end-to-end broadcast solutions for all aspects of broadcast production including content creation, content distribution and content delivery.
Auf deutsch:
Evertz Technologies Limited (TSX: ET) ist ein weltweit führender Hersteller von Broadcast Equipment und -lösungen, die Inhalte an Fernsehgeräte, On-Demand-Dienste, WebTV, IPTV und mobile Geräte (wie Telefone und Tablets) liefern. Evertz verfügt über das Know-how bei der Bereitstellung vollständiger End-to-End-Broadcast-Lösungen für alle Aspekte der Broadcast-Produktion, einschließlich der Erstellung von Inhalten, der Verteilung von Inhalten und der Bereitstellung von Inhalten.
Bleibt nur zu hoffen, dass der Name STUDER auf Dauer kein Spielball für irgendwelche Investoren wird die nach reinen Gewinnmaximierungsabsichten den Namen kaufen und verkaufen.

Hier ein Beispiel für das was Evertz aktuell macht...

Christoph

Technik ändert sich - Gefühle bleiben!

Das STUDER und ReVox Infoportal | Tonbandgeschichte
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2807
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von cavemaen »

Ja Bernd, im Blödmarkt habe ich im Spätherbst Eierkocher und weitere Küchengeräte mit der Aufschrift Telefunken gesehen, aber höchstwarscheinlich aus Chinesien...

In unserer Kleinstadt gab es Telefunken TV-Geräte aus Korea (Samsung lt. Verkäufer) mit Telefunken-Label drauf und deutlich teurer gegenüber dem asiatischen Original.

Der Verkäufer (ex Schulfreund von mir) sagte noch, dass es sogar Graetz und Grundig wieder geben soll - quasi als Blender nur mit Deutschem Preis drauf!

R.
Benutzeravatar
A721
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 582
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 23:43
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Vergebene Danksagungen: 1
Erhaltene Danksagungen: 15

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von A721 »

Graetz ist mir bisher noch nicht begegnet, Grundig findet man öfters. Letztere stammen, soweit ich weiß, aus türkischer Produktion. Ich meine einmal gelesen zu haben, dass auch das aktuelle Telefunken TV-Geräteprogramm aus der Türkei stammen soll. Spielt aber auch wirklich keine Rolle, das Logo alleine macht‘s eben nicht.

Metz hat inzwischen mit Metz Blue (gerader Schriftzug) TV‘s aus polnischer Produktion und die höherwertigen Geräte mit dem gezackten Schriftzug aus deutscher Produktion im Programm. Und dann noch LOEWE, bis Bild 2.X aus Asien, ab Bild 3.X aus Deutschland, Panels ausgenommen, stammen ohnehin von LG.
Bernd
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2807
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von cavemaen »

Früher haben wir selbst entwickelt, gebaut und vertrieben.

Dann wurde die Industrie satt, wollte weder Kameras noch Video bauen, jammerte über die hohen Kosten, hat den Kram "ausgelagert" incl. dem gesamten Wissen (know-how & Innovationen), lässt in Chinesien bauen und jammert schon wieder, dass die ihren Kram nicht zu deutschen Preisen loswerden.

Man glaubt tatsächlich, mit der Vermietung ihrer Markennamen nun Millionen verdienen zu können und selbst in Istanbul hat man nur Telefunken auf die Umverpackung geklebt mit "Preisangleichung" und merkte, dass der Kunde wohl doch nicht so naiv ist das Schutzgeld zu bezahlen...

Irgendein Deutscher Manager äußerte sich im letzten Jahr in einer Babbel-Show, dass wenn die Asiaten noch 1-2 Mal die Löhne erhöhen, man wieder in Deutschland fertigen könnte.

Nein Herr Manager;

Die Infratruktur haste verbimmelt, die guten Leute auf die Straße gesetzt und Hartz IV zugeführt, die Kohle verzockt und nun sollen es Bund & EU wieder richten und Dir nagelneue Fertigungsstätten auf die grüne Wiese stellen am besten mir Zwangsarbeitern von Zeitarbeit & Jobcentern zu Mindestlöhnen - so nicht!

R.
Benutzeravatar
Niederberger Jean
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 224
Registriert: Montag 15. Januar 2007, 21:41
Wohnort: Lugano
Vergebene Danksagungen: 36
Erhaltene Danksagungen: 9

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von Niederberger Jean »

Ciao Rudy
ich denke und bin mir fast sicher das es nicht mehr die Besitzer von ex Telefunken etc. sind, sondern die Firmen wurden liquidiert und die Markenrechre haben "Finanzriesen" aufgekauft und wollen jetzt wieder mit den Markennamen noch Kasse machen. Ich habe viele Jahre in dem International Loan Department gearbeitet (inzwischen sind mehr als 20 Jahre vergangen) und habe gesehen wie solche Markenrechte "verscherbelt" wurden (z.B. Lenco in der Schweiz etc.) und jetzt wie Du schreibst mit den alten Namen in Fernost gebaut wird die Ware als "hochwertig" angepriesen weil ein renomierter Name drauf steht.
Mit freundlichen Gruessen
ein Revox Studer Fan aus dem Tessin.
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2807
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen
Vergebene Danksagungen: 2
Erhaltene Danksagungen: 19

Re: STUDER Besitzerwechsel

Beitrag von cavemaen »

Hallo Jean!

Genau das meine ich;

billiger Schund wird als bekannte Marke deklariert, weil da jemand den Hals nicht voll genug bekommt und uns als €ndkunde vorsätzlich betrügt!

Aber gut, ich muß auf meinen Öldruck achten und wünsche einen schönen Sonntag!

Rudy
Massage.gif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten