Nagra IV-S / Stereonagra

Alles zum Thema "Fragen und Technik" bei Nagra Kudelski

Moderator: Administrator

Antworten
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2782
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Nagra IV-S / Stereonagra

Beitrag von cavemaen »

Wie ich heute erfahren habe, hatte sich ein älterer ehemaliger Filmtonmeister bei Nagra eine funkelnagelneue IV-S TC bestellt.

Da Nagra nicht mehr im voraus fertigt, hat man die Lieferzeit von 6 Monaten halbiert und ihm kürzlich die Stereonagra mit TimeCode ausgeliefert.

Aktueller Preis: 26.000,-SFr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
olisoul
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 17:50

Re: Nagra IV-S / Stereonagra

Beitrag von olisoul »

Ich habe für meine Nagra IV - S gerade eine gebrauchte Tasche gesucht und dafür die V Nagravertretung (Analog Audio in Olching) angerufen. Dort hatten die auch noch gebrauchte Taschen. Im Rahmen des Telefonates erzählten die mir, dass sie noch mehrere Maschinen haben, die sie bislang nicht verkaufen konnten. Darunter auch eine IV - S. Die wollten so um die 3.000 € dafür.
Benutzeravatar
cavemaen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2782
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 16:49
Wohnort: Nordhessen

Re: Nagra IV-S / Stereonagra

Beitrag von cavemaen »

Mag sein, ist aber eine gebrauchte!
olisoul
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 17:50

Re: Nagra IV-S / Stereonagra

Beitrag von olisoul »

Das hatte ich anders verstanden. Weil ich mir überlegt hatte meine zu verkaufen und für diesen Preis die Neue zu nehmen. Hab da jetzt deshalb nochmal angerufen. Abgesehen davon, dass Sie bereits verkauft ist, war sie tatsächlich gebraucht.
revfan
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 743
Registriert: Sonntag 28. November 2010, 14:30

Re: Nagra IV-S / Stereonagra

Beitrag von revfan »

Hallo,

das abgebildete Gerät ist übrigens kein "normale" IV-s mit Pilottonkopf, sondern eine Nagra IV-STC, also mit eingebautem Timecode und unten an der Maschine angesetzter Timecode- Anzeige. Dieser Typ wurden meines Wissens erst ab 1984 gebaut und war noch einmal deutlich teurer, als das schon sündteure Grundmodell.

revfan
revfan
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Beiträge: 743
Registriert: Sonntag 28. November 2010, 14:30

Re: Nagra IV-S / Stereonagra

Beitrag von revfan »

Nach mal zur Abrundung:

gerade wurde bei EBAY mit vielen interessanten Bildern eine wirklich gut aussehende IV-S in der von Rudy abgebildeten teuren Timecodeausführung, erkennbar an dem herausziehbaren Teil mit dem LCD-Display, an den Mann gebracht (Frau ist eher unwahrscheinlich :lol: ) http://www.ebay.de/itm/281021035373?nma ... _cvip=true.

Trotz fehlenden Griffs, nachgebautem Netzteil und schwachsinniger, aber zugegebenermaßen seltener großer Haube - die große Kunststoffhaube steht über das Gerät seitlich auf drei Seiten über, was bei einem tragbaren Gerät ziemlicher Unsinn ist, vermutlich deshalb ist sie auch recht selten geworden :lol: - ein für den Verkäufer erfreuliches Ergebnis bei vielen unterschiedlichen Geboten. Da scheint sich jemand etwas zu Weihnachten gegönnt zu haben.

revfan
Antworten